1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Frage eines neulings

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von speci, 21.10.06.

  1. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Hallo Äpfel :)

    Ich werde bald mein neues Mac Book in den Händen halten und nun stellen sich mir als ewigen Win benutzer doch ein paar fragen :(

    Des einen bin ich noch nicht dahinter gekommen wie das mit dem Mac OS X ist. Das eine ist ein Tiger, das Andere nen Jaguar und nen Leoparden wirds bald geben ...
    Ist das alles das gleiche? Muss ich jedesmal wenn ein Tiger zu nem Jaguar wird mir eine neue Version kaufen (so wie Win 98, Win 2000, Win XP)?

    Das wär das eine. Das andere wäre wie das nun mit den Intel CPU´s ist. Gibt es da spezielle Software versionen? Oder kann ich einfach ne Mac OSX Software kaufen und die geht dann auch?

    Was für Internetseiten gibt es noch die ich besuchen kann die wirklich nützliche Infos haben für Anfänger wie mich? :)

    Die ganzen Software sachen für Mail, Browser, Office etc. muss ich mir auch noch zurecht suchen.

    Ich freue mich zum Teil auf das Mac Book zum anderen habe ich auch ein bischen Angst :(
    Aber ich denke ihr greift mir ein bischen unter die Arme :)
    Gruß
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Nach Tiger kommt Leopard und der kostet Geld, ca. 130 EUR vermutlich.
    Die Software muss Universal sein, damit sie auf Intel und PPC läuft. Das erkennst Du am Universal-Logo, http://www.apple.com/de/universal/
    Alle Programme findest Du in /Programme, evtl. auch /Programme/Dienstprogramme, oh ha, wer hätte es gedacht.
    Viel Spass mit Deinem neuen Mac!


    Gruss KayHH
     
  3. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    Hallo Kay,

    also immer wenn das OSX den Namen wechselt kostet es Geld. Ok ob der Umstieg dann sinnvoll ist wird sich dann ja zeigen :)

    Also wird ältere Software wie Adobe Photoshop CS2 oder Adobe Acrobat wohl nicht Universal sein. Das muss ich dann mal schauen.
    Software die ich nutzen möchte wären:
    Adobe Photoshop CS2
    Adobe Acrobat
    Microsoft Office (nicht schlagen aber damit kenn ich mich nunmal aus :) )

    Andere Programme habe ich schon gefunden in dem "Das sollte jeder haben" Thread - Wie CaptainFTP z.b. :)
     
  4. Jimbo Jones

    Jimbo Jones Pomme au Mors

    Dabei seit:
    06.08.06
    Beiträge:
    857
    Mail und n Browser is dabei und für Office kannst du Neooffice
    oder OpenOffice probieren oder du kaufst dir MS Office für Mac

    mfg
     
  5. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Hallo und Willkommen bei Apfeltalk Speci,

    eine der besten deutschsprachigen Seiten im Netz für die Apfelkultur hast du hier gefunden.

    Ein wechsel zu Jaguar, dem neusten so genannten OS X, ist nicht zwingend notwendig, mit dem jetzigen Tiger bist du für die meisten Dinge immer noch up to date.

    Und die Software die du brauchst, ob Intel oder PPC, hängt davon ab was du für einen Mac du hast, in deinem Fall wird es wohl ein MacBook sein.

    Wie KayHH schon schrieb, sollte es sich um Universal Binary handeln, wenn du auf beiden Systemen davon gebrauch machen willst.

    Wenn du dir unsicher bist einfach hier fragen....:-D

    Als andere Site für Macuser ist die gleichnamige Seite MacUser zu erwähnen. Dann gibt es noch einige kleinere Seiten die du aber am besten mal Googlest.

    Auf jeden Fall möchte ich dir die Seite Versiontracker ans Herz legen. Dort kannst du recht schnell erkennen, ob es für ein Macprogramm ein Update gibt. Auch bekommst du dort am einfachsten gute Freewaretools.

    Last but not least, solltest du bei weiteren Fragen auch hier reinschauen und hier.

    Auch der gebrauch der Suche Funktion hier im Forum führt oft zum Erfolg..;)


    Viel Spaß :p

    Doc...:)
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Software die nicht Universal ist läuft in einer Emulation (Rosetta). Das ist zwar langsamer, je nach Software ist das mehr oder weniger schlimm. Gruss KayHH
     
  7. Jaguar war 10.2 nach dem Tiger 10.4 kommt der Leopard 10.5

    Wie schon gesagt man muss nicht auf die neue Version umsteigen den Tiger gibt es seit April 2005, der Leopard soll im Fruehjahr 2007 erscheinen also war der Tiger in etwa 2 Jahre die aktuelle Version. Updates innerhalb einer Version z.b. 10.x.1 bis 10.x.x sind kostenlos solange man 10.x.0 der Version hat.

    "Grosse" Updates wie 10.2, 10.3, 10.4, 10.5 kosten und kann man _in etwa_ in der Windowswelt mit Win95, Win98 usw. vergleichen.
     
  8. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    Die Reihenfolge der verschiedenen OS X Versionen ist: Chetaah (bin mich nicht sicher wie man den schreibt), Puma, Jaguar, Panther, Tiger. Tiger ist gerade aktuell, demnaechst wird Leopard kommen, der vermutlich 120 Euro kosten wird.
    Diese Programme sind noch nicht Universal, Adobe und MS brauchen halt ihre Zeit ;) . Aber das MacBook ist ja auch sehr schnell, da duerften die Programme auch unter Tosetta, der Emulation, recht ordentlich laufen (bis auf PS vllt, das legt dann doch hin und wieder ein paar Gedenksekunden ein).
     
  9. Das liegt meiner Meinung nach daran das man eine neue Version die halt zufaellig die erste UB der Applikation ist viel besser verkaufen kann. ;)
     
  10. Newman06

    Newman06 Gast

    Mac OS für Schüler/Studenten günstiger

    Noch ein Hinweis:

    Mac OS Tiger (10.4) kostet für Schüler/Studenten statt 130 nur ca 90 € im Apple Store Bildung: http://www.apple.com/de/education/shop/

    Ich denke mal bei Leopard wird es ähnlich sein. Ist also ein bischen gübstiger las ein neues Windows ;)
    Man darf es außerdem benutzen wie man will und muss nichts aktivieren.:cool:
     
  11. Desiato

    Desiato Boskop

    Dabei seit:
    11.09.06
    Beiträge:
    213
    Statt Photoshop: Photoline32 (wenn man so ein Riesenprogramm nicht unbedingt braucht), ansonsten gimp
    Für alles andere gibts super Freeware oder OpenSource Lösungen, die das Original oft noch um Längen übertreffen.
     
  12. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    danke schonmal für die vielen antworten :)
    ich habe mir ein mac book core due 2 ghz mit 512mb ram geordert. und ner mighty mouse :D

    also muss ich warten bis die software dafür rauskommt...naja hoffen wir mal das es schnell geht weil eig will ich nix emulieren oder so. denke da immer an nachteile :(

    aber schön hier so aufgenommen zu werden!
     
  13. CS3 soll im Fruehjahr 2007 kommen und da musst du zumindest fuer das Update zahlen. CS2 wird es nicht als Universal Binary geben.

    Gerade wenn du Applikationen emulierst solltest du darueber nachdenken den RAM auf zumindest 1 GB erweitern.
     
  14. moornebel

    moornebel Pomme Miel

    Dabei seit:
    13.04.04
    Beiträge:
    1.488
    2GB. Ich hatte 1.25, das ging grad so. 512 ist schon für die Grundanwendungen zu knapp, da ja die Grafik sich auch dort bedient (-64MB). Zudem braucht das Betriebssystem einen nicht unwesentlichen Anteil, wodurch für die Anwendungen nicht mehr wirklich viel übrig bleibt. Dann fängt der Mac an zu swappen, was trotz flotter Harddisk sehr langsam ist.

    Gruss
    moornebel
     
  15. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    sobald ich das teil habe werde ich den ram auch erweitern. habe hier nen mac shop wo ich das dann machen lasse :)
    1gb finde ich minimum evtl geh ich gleich auf 2gb aber das schaun wir mal :)

    dann werd ich auf win mit cs2 arbeiten und cs3 dann für mac holen. wie sieht es den mit adobe acrobat aus?
     
  16. KayHH

    KayHH Gast

    Gehört ja zu CS dazu. Und nur zum Gucken ist „Vorschau“ ausreichend und schneller. Gruss KayHH
     
  17. Oder neuerdings verwende ich PDFView, ist zwar erst Version 0.8.3, kommt aber alle paar Tage ein Update, was mir besonders gefaellt ist das PDFs im voller Fenstergroesse geoeffnet werden (kann man leider noch nicht den Zoom einstellen) bei der Vorschau muss ich immer so viel zoomen. Ausserdem kann man einzelne Seiten eines PDFs drehen, bei der Vorschau werden ja alle Seiten gedreht.
     
  18. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    zu photoshop gehört acrobat?
    ich meine das zum erstellen von pdfs nicht zum lesen (acrobat reader)
     
  19. Haley

    Haley Carola

    Dabei seit:
    10.10.06
    Beiträge:
    111
    adobe acrobat professional meinst du? :) ist dabei wenn du das ganze paket adobe kaufst
     
  20. speci

    speci Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    21.10.06
    Beiträge:
    1.372
    oki doki, danke! :)
     

Diese Seite empfehlen