1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

format externe hdd

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Sepp, 02.08.05.

  1. Sepp

    Sepp Meraner

    Dabei seit:
    04.03.05
    Beiträge:
    226
    hallo!

    hab meine externe festplatte aus kompatibilitätsgründen zu pcs, mit denen ich sie auch hie&da mal verwenden muss, FAT32 formatiert, hat das Nachteile im Betrieb mit meinem mac, auf dem ich sie wohl hauptsächlich nutze (Defragmentierung, die's unter unix ja nicht geben soll....).......

    wie macht ihr das?

    gruß, sepp!
     
  2. knolle

    knolle Gast

    Nöö, eigentlich nicht. Auch mit dem Festplatten-Dienstprogramm kannst du die Platte reparieren. Nachteil: Die Daten werden langsamer kopiert und bei 2 GB Dateigröße ist Feierabend. Diese Dateien werden nicht mehr kopiert.

    Ansonsten konnte ich bisher noch keine Probleme feststellen.

    Vor einem möchte ich aber warnen: Die Platte keinesfalls aufteilen, d.h. 1. Partition FAT32, 2. Partition HFS. Dies hat bei einigen Macs zum Datenverlust der 1. Partition geführt.

    gruß knolle
     

Diese Seite empfehlen