1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Flughafenkontrolle

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Mary|Us, 15.07.06.

  1. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Hat jemand von euch eine Ahnung ob diese Maschienen mit dem ''Röntgenblick" der Festplatte meines iPod's oder des MacBook's schaden können ?
     
  2. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    Nein, weder der Festplatte Deines iPods noch des MacBooks schaden diese Röntgenscanner.
     
  3. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Gut zu wissen ... weil mir hat jemand gesagt die fragen ob man einen Laptop dabei hat, wenn ja muss man sie rausnehmen. Wegen der Festplatte halt.

    Dankeschön;)
     
  4. Aber: Man soll den Laptop bzw. sehr teure elektronische Hardware wenn möglich ins Handgepäck aufnehmen, da das Flughafenpersonel oft sehr, äh, unsanft mit den Geräten umgeht... auch aus Gründen der "Quetschgefahr" im Kofferpulk, wäre das angebracht ...oder auch aus Diebstahlgründen beim ein- bzw. auschecken.

    Gute Reise :cool:
     
  5. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Hy Mary,
    der Durchleuchter schadet nix (...außer nat. du bringst etwas darin unter was eindeutig als Fremdkörper- oder als technisch nicht relevant erscheint).

    (Apropos Röntgenblick: Netzhautflimmern
     
  6. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    etwas OT: das Spannendse an Flughäfen ist immer die Suche nach einer Steckdose…
     
    1 Person gefällt das.
  7. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    lol
    ... Ich werd meine Baterie vorher nochmal so voll wie mglich Laden und mein MacBook erst im Flieger verwenden. Hab gehört da kann man sich irgendwie W-Lan kaufen oder so ewtas, was kostet der Spaß ?
     
  8. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Das größte Abenteuer sind die Kosten für den flughafeninternen WLAN Zugang :p

    TXL = 30min. 4,80e
    LAX = 15min. 5$
    NAIA = 30min. ca. 3$
    NRT = 15min. ca. 5e
    HKG = 15min. ca. 7$
    BOM = 30min. ca. 8$
    YVR = 15min. 5,10can$

    In Madrid war der Zugang über 2Std. sogar teurer als der ganze Flug von MAD->TXL :mad:
     
  9. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Bitte mach deine Signatur kleiner, auch schon von ZENcom angedeutet :)
     
  10. Terminal

    Terminal Gast

    Auch der 50000 W Elektromagnet durch den du gehen mußt, schadet deinen Geräten nicht, nur alle Daten werden gelöscht.
     
  11. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Manno ich fand meine Signatur so hübsch ^^

    Wie die Daten werden gelöscht ?? Also beim Handgepäck mit dem MacBook unter arm durhclaufen oder wie ?
     
  12. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Ich habe mal von einem Fall in Beijing gehört, da hatte ein Fluggast eine alte Schußverletzung im Oberschenkel und als er durch den FE-Scanner am CheckIn gegangen ist hat es ihm die Kugel, die nicht entfernt wurde, aus dem Bein gerissen und ist am Rahmen eingeschlagen. ;)
     
    #12 ZENcom, 15.07.06
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.06
  13. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Na dann, und löscht es jetzt die Daten oder nicht ?
     
  14. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    In jedem halbwegs zivilisierten Terminal wirst du beim CheckIn gefragt ob du elektronische Geräte mit dir führst. Wenn ja dann gibst du sie ab, die werden dann in einem Low-Sensitive gescannt. Du verlierst weder Daten noch Funktionalität. (Ich übernehme aber keine Gewähr für Airports in Kriesengebieten und für Donnerpisten (;))
     
  15. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    :-*
     
  16. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    Typischer Fall von Stadtlegende -- völliger Quatsch, aber sowas geht halt rum…
     
  17. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Aber wo wir schonmal so tief im Offtopic-Dschungel unterwegs sind: Weiß jemand, ob chirurgische Platten und Schrauben von den Flughafen-Scannern erkannt werden? Also wenn ich 'ne Platte im Kopf habe, ob es dann piept?
     
  18. Mary|Us

    Mary|Us Gast

    Wenn sie nicht nach elektronischen Geräten fragen weise ich das Personla einfach drauf hin ^^. Dankeschön für die Hilfe
     
  19. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    ... yoyo :D (was man in der Flugaufsicht nicht so alles an Märchen zu hören bekommt). Wie z.B. die Story mit dem 5-Ethyl-5-(1-methylbutyl)-2-thiobarbiturat Aerosol in der Zollabfertigung an süd- und mittelamerikanischen Flüghäfen.

    - Haben sie etwas zu verzollen?
    - Nnnnnnnn... kann ich ein Glas Wasser bekommen?

    ;)
     
  20. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Chirurgisches Metal ist generell aus einer Titan_Chrom Legierung und piept daher nicht.
     

Diese Seite empfehlen