1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firmware-Restorations-CD: Die CD für alle Fälle!

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von needmilk, 03.06.06.

  1. needmilk

    needmilk Gast

    Ein Muss in jedem Mac-Haushalt

    Was macht man, wenn das letzte Sicherheitsupdate oder die Firmware-Aktualisierung während der Installation abbricht oder misslingt und der Mac nicht mehr hochfährt? Für solche Fälle stellt Apple die "Firmware-Restorations-CD" zur Verfügung. Mit dieser CD kann man seinen Mac in den Zustand zurückversetzen, bevor man das Update oder die Firmware installiert hat. Das funktioniert mit dem Intel-Mac mini, Intel-iMac und dem MacBook Pro.

    Die nur 8,7MB große Datei kann auf der Apple-Website heruntergeladen und auf eine CD gebrannt werden. Eine Anleitung, die allerdings englischsprachig ist, befindet sich ebenfalls auf der oben genannten Seite. :)
     
    #1 needmilk, 03.06.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.06.06
  2. JackRyan

    JackRyan Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    1.098
    Ob so etwas auch für den PPC-Prozessor kommt?
     
  3. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Also ich kann das Image nicht runterladen da er die Seite nicht finden kann :/
     
  4. needmilk

    needmilk Gast

  5. lemming71

    lemming71 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    780
    Stark... dann doch für so viele Modelle...
     
  6. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Funktioniert auch nicht!
    Ich werde per redirect auf die Apple Seite geschickt und wenn ich dann auf den Downloadlink klicke und die Lizenzbedingungen akzeptiere kommt diese page hier:
    http://www.apple.com/support/not_found.html
     
  7. Powersurge

    Powersurge Carola

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    112
    Blödfrag.

    Gibts so etwas auch für PPC Mac ??
     
  8. Sapiens

    Sapiens Alkmene

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    34
    Klick rechts im Sprachmenü auf "English", und versuchs dann nochmal, es sollte klappen (die haben im deutschen Text einen falschen Link gesetzt...).

    PS: Danke für den Hinweis! :)
     
    #8 Sapiens, 03.06.06
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.06
  9. winnie

    winnie Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    908
    Nochmal:
    GIBT ES SOWAS AUCH FUER DEN PPC? (Sollte nicht geschrien sein, sonder nur nochmal gross sodass niemand die Frage uebersieht...)
     
  10. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Tatsache - über die englischen Lizenbedingungen funzt der Download :)
     
  11. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Apple selber spricht nur von den Mac's die auch im Startpost dieses Threads genannt werden, von daher ist davon auszugehen, dass es das (im Moment zumindest, vielleicht kommt es ja noch) auch nur für diese Mac's gibt.

    Gruß
     
  12. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    Denke das haben Sie rausgebracht weil auch schon in mehreren Threads ja von nem Freeze zu lesen war....Im Gegensatz zu meinem 3 Jahre alten Powerbook gab es noch nie nen Freeze...
    aber vielleicht wird ja mit nem Update dann auf generelle Restoreing umgeswitcht ^^
     
  13. MrFlexibel

    MrFlexibel Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    57
    Hallo zusammen!

    (intel iMac!)

    Beim Update von Quicktime (über Software-Aktualisierung) ging plötzlich nichts mehr. Der erzwungene Neustart endete mit dem blinkenden Fragezeichen im Ordner... sprich er startete nicht mehr auf.
    Ich habe den Weg mit der Firmware-Restauration-CD genau befolgt. Auch anhand der deutschen Anleitung von Apple.
    Dort heisst es: nach dem "speziellen Blinken" (3x kurz, 3x lang, 3x kurz) der LED soll man die CD einlegen, dann kommt ein Ton usw., usw....
    Nur: es blinkt nicht so wie angegeben wird (bei gehaltener Einschalttaste).
    Und dieser komische Ton (Pfeifton) und anschliessender Neustartton folgt sofort nach dem Blinken. Habe es auch schon probiert, dass ich die CD von Anfang an drin liess.
    Ach ja; Zwischenfrage: wie kann man erzwingen dass die CD ausgespuckt wird?! Da ist nix mehr mit Büroklammer, oder?! ;)

    Kann mir da jemand behilflich sein?! BITTE
    Ich habe es auch schon mit der sonst alt bewährten Tastenkombination "alt+apfel+P+R" probiert - er startet dann immer wieder (wie gehabt), aber es endet wieder mit dem Fragezeichen :mad:

    Ich bin am Verzweifeln! :-c
     
  14. iPunk

    iPunk Gast

    man sollte vielleicht dazu anmerken, dass diese CD nicht dazu geeignet ist, schiefgegangene softwareupdates zu "reparieren". es geht hier ausschließlich um die firmware! (komisch, dass das noch niemandem außer mir aufgefallen ist...)
     
  15. helix

    helix Gast

    Starte mal von der cd und schau, ob du deine interne Festplatte bei Startvolmen Auswählen kannst. Wenn ja-> gut ;), Wenn Nein -> Naja, dann wirds halt ein wenig komplizierter
     
  16. ZENcom

    ZENcom Goldener Apfel der Eris

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2.650
    Das Erzwingen zum öffnen des Laufwerkschachts (sry. SlotIn) erreichst du, wenn du bei Neustart die rechte Maustaste (bzw. Trackpadtab) gedrückt hällst.

    Von InstallationsDVD booten (beim Starten C gedrückt halten) und dann das Festplattendiestprogramm durchlaufen lassen (voausgesetzt er findet die HD (wie Helix schon sagte (;))).
     

Diese Seite empfehlen