1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder: Probleme beim Verschieben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von doctorb, 01.10.06.

  1. doctorb

    doctorb Granny Smith

    Dabei seit:
    04.09.06
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    als Mac Neuling und Ex Linuxianer (KDE) war in meinem Tastenkombinations-Reportuare auch fest Strg+X verankert, welches zum Ausschneiden bzw. Verschieben von Dateien wunderbar eignete. Deswegen war ich auch etwas überrascht das so eine Funktion unter Mac OSX nicht ur Verfügung steht. Ich las von dem Tipp beim Ziehen einfach die Apfeltaste zu drücken. Nunja, so fingen die ganzen Probleme an:
    Beim Umlagern meiner alten Daten wollte ich also die Verschiebenfunktion bequem nutzen, um mir so etwas Zeit zu sparen. Leider gingen dabei einige Ordner komplett verloren! Finder legte diese zwar an, verschob aber die enthaltenen Dateien ins Nirvana. Ein Glück waren es keine wichtigen Daten, deswegen nahm ich das ganze erstmal so hin.
    Versuch 2: Nun hab ich mir heute vom "Mac Pilot" die Funktion Ausschneiden im Finder Menü freischalten lassen. Natürlich wollte ich das ganze gleich mal testen. Nach dem betätigen von Apfel+X verschwanden die ausgewählten Dateien sofort und ließen sich auch nirgens mehr einfügen (Menüpunkt grau hinterlegt). Die Dateien sind bis jetzt nciht mehr aufgetaucht..

    Ich würde gern von euch wissen ob ihr schonmal ein ähnliches Verhalten beobachten konntet; warum der Menüpunkt "Ausschneiden" eigentlich existiert, wenn er normalerweise nicht freigeschalten ist und überhaupt warum er eigentlich nicht freigeschalten ist? Schafft Apple es denn nicht einen simplen Verschieben-Workflow zu integrieren oder hatten sie das nie vor?

    Der Mac Pilot ist erstmal wieder im Papierkorb gelandet, damit ich nicht noch mehr kaputt verändere ;)

    Gruß
     
  2. Es gibt doch einen "simplen Verschiebe-Workflow" nennt sich Drag&Drop. Innerhalb eines Laufwerks einfach per Drag&Drop, von einem Laufwerk auf ein anderes werden die Daten so nur kopiert, will man verschieben zusaetzlich die Apfeltaste gedrueckt halten (also Apfeltaste plus Drag&Drop).

    Keine Ahnung warum es die Ausschneiden Option im Finder gibt.

    Im Path Finder gibt es noch das Drop Stack wenn dir das mehr zu sagt, Dateien per Drag&Drop hineinziehen, dann irgendwo hin navigieren und wieder rausziehen, sozusagen eine Art Zwischenablage fuer Dateien damit man die nicht immer "halten" muss.
     

Diese Seite empfehlen