1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

finder in os x springt/ schaltet sich aus - an

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von einshochdrei, 05.09.06.

  1. hallo,
    ich hoffe mir kann jemand von euch helfen.

    Ich habe ein power book g4 (seit 10/05). software: 10.4.6

    Seit neuesten kann ich den finder nicht mehr benutzen. das jeweilige fenster in dem ich arbeite springt zwischen "aktiv" und "inaktiv"dauernd hin und her.
    Es ist schwer einen normalen text zu schreiben. :(

    auch werden alle daten die auf den desktop lagen, nicht mehr angzeigt.

    vielleicht ein virus?

    vielen dank im voraus.
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Hmmm, warum haste denn noch net auf 10.4.7 updated? o_O
    Haste schon das Übliche, wie Rechte reparieren und so gemacht? o_O
     
  3. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    "Springt" das Fenster selbstaendig hin und her, oder tritt es nur automatisch zurueck in den Hintergrund, nachdem Du versucht hast, es in den Vordergrund zu holen? Was fuer Zusatzprogramme hast Du installiert?
     
  4. das fenster tritt nur in den hintergrund und dann nach ca.
    30 sek. wieder in den Vordergrund. und wieder …

    JETZT ist es aber wieder behoben. D.h. seit heute geht es wieder. Keine Ahnung warum, aber trotzdem gut so.

    Ich hatte Quicktime und DivX installiert/ geupdatet.

    Vielleicht werde ich die tage auf 10.4.7. updaten. Mhmm.

    Trotzdem danke, Euch :)
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    Lade am besten das Combo-Update, ich hatte nach dem normalen Update einige Probleme, die nach dem Combo-Update behoben sind o_O ;)
     
    mathilda gefällt das.
  6. Danke allen Helfenden! :)

    Hatte mir Onyx runtergeladen und da etwas rumgeklickt, an den Einstellungen und … es geht wieder.
    Die Dateien die auf dem Desktop liegen, werden auch wieder angezeigt.

    danke, danke.
    m.
     

Diese Seite empfehlen