1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder im Spaltenmodus: automatisch optimale Spaltenbreite?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von willfried, 05.01.06.

  1. willfried

    willfried Gast

    Hallo Forum,
    Mit Darstellung > als Spalten zeigt der Finder eine Reihe von Spalten in vordefinierter Breite. Manche Dateinamen sind dafür zu lang und werden aus Darstellungsgründen als IchBinEine.....Datei mit "....." dargestellt. Will man sie komplett sehen, muss man unten im Finder auf der Trennlinie zu nächsten Spalte auf die beiden parallelen senkrenchten Strich doppelklicken.
    Wie kann ich den Finder dazu motivieren, dass er beim Öfnnen im Spaltenmodus immer automatisch die Spaltenbreite so anpasst, dass die Datei- und Ordnernamen vollständig angepasst werden?
    Besten Dank für eure Tipps!
     
  2. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    hallo,

    ich hab die einstellung noch nie gesehen und würde mich auch wundern wenn es irgendwo einzustellen ginge.
    übrigens du kannst die ansichten im finder mit apfel + taste 1 bis 3 ändern. ;)

    iPoe
     
  3. mili

    mili Gast

    vielleicht implementiert apple diese funktion irgendwann. der Finder hinkt dem restlichen System sowieso hinterher. Da wäre mal was neues angebracht...
    Aber wenn du die Spalten manuell anpasst und dabei die "alt"-Taste drückst, merkt der Finder sich diese Ansicht...immerhin
    Gruß
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du kannst den Finder dazu leider garnicht motivieren. Du könntest allerdings Apple dazu motivieren indem Du Deinen Wunsch bei Apple Feedback postest.

    Du kannst auch einfach auf einen Dateinamen zeigen und nach ca. 1 Sekunde erscheint dann ein Tooltip in dem der komplette Dateiname zu sehen ist. Wenn Dir das (wie mir) zu lange dauert, kannst Du die ALT Taste dazudrücken, dann erscheint der Tooltip sofort. Du könntest auch dazu übergehen Deine Dateien mit kürzeren Prägnanteren Namen zu versehen, oder alle Spalten etwas breiter machen, indem Du mit ALT-Maus am spaltenanfasser ziehst.

    Gruß Pepi
     
  5. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    man kann alle Spalten breiter machen und das merkt er sich dann auch, wenn man die alt-Taste drückt wenn man es breiter zieht. Immer automatisch volle Breite finde ich problematisch, der Dateiname kann ja 255 Zeichen haben.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Und Windows User verwenden auch alle anstatt bei MP3s ordentlich ID3 Tags zu verwenden. Zum Glück gibt es noch kein Windows welches 16383 Zeichen als Dateiname zuläßt, sonst würden die WinAMP Fanatiker die SongLyrics auch noch im Dateinamen unterbringen. Wozu noch Metadaten, wir haben Filenamen! :)

    Das mit dem "Merken" funktioniert leider nicht immer und überall, sondern nur dort wo der Finder auch ein .DS_Store File schreiben kann. Ist aber IMHO verschmerzbar
    Gruß Pepi
     
  7. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    Stimmt!
     

Diese Seite empfehlen