1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder: Ansicht aktualisieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von O-bake, 27.02.07.

  1. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Hallo,

    Ja, bei dem Titel denkt bestimmt jeder, dass ic ein Switcher bin, der diese Option aus dem Windows Explorer vermisse.
    Und ja, ich vermisse sie, da der Finder eben, genau wie das Windows-Pendant, nicht richtig aktualisiert.
    Es kommt oft vor, dass ich eine Datei speichere oder runterlade und sie dann an dem Speicherort im Finder nicht angezeigt wird. Suche ich mit Spotlight nach ihr, wird sie aber genau dort angezeigt. Zum gleichen Ergebnis kommt ein alternativer Dateimanager oder der gute alte Neustart hilft für den Finder weiter.

    Ähnliches Problem gibt es beim Papierkorb: Oft kommt es vor, dass ich etwas lösche, dann den Papierkorb leere und er das Papierkorb voll Icon behält. Gehe ich in den Papierkorb, dann werden die gelöschten Elemente weiterhin angezeigt, bis ich sie markiere, dann verschwinden sie plötzlich.

    Kennt jemand das Problem und hat ggf. eine Lösung?
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Ich denke, das lässt sich leicht mit einem kleinen Apple-Script bewerkstelligen. Dieses dann entweder auf ein Tastaturkürzel legen, oder ins Dock als Button oder in den Fenster-Rahmen. Frag mal im Apple-Script-Forum nach.

    LG
    Daniel
     
  3. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Ich empfehle Nudge - ein Finder-Plugin, das einen neuen Kontextmenüpunkt hinzufügt, mit dem man den jeweiligen Ordner aktualisieren kann.

    http://www.brockerhoff.net/nudge/
     

Diese Seite empfehlen