1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filme mit Quick Time Pro schneiden

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Coster, 19.12.06.

  1. Coster

    Coster James Grieve

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    132
    Hallo zusammen,

    bin ganz neu hier im Forum und hab gleich mal eine Frage!

    Ich möchte meine aufgenommenen Filme schneiden (Werbung etc) und möchte dies mit Quick Time Pro machen. Denn damit funktioniert das Frame-genaue schneiden!
    Ich starte also Quick-Time Pro > Datei öffnen > Den auszuschneidenen Abschnitt mithilfe der In- und Out-Marker kennzeichnen > Und dann mit "Bearbeiten" > "Löschen" den Abschnitt "killen"....

    Hmmm, soweit die Theorie lt. Quick Time Pro Handbuch. In der Praxis kann ich zwar durch ziehen der vorhandenen Marker einen Abschnitt kennzeichnen (die Methode mit der I und O Taste für das Setzen der In- und Out-Markierungen funktioniert bei mir gar nicht) aber in "Bearbeiten" sind trotzdem die Schritte "Löschen, Ausschneiden oder Kopieren" ausgegraut, also nicht anwählbar!!!

    Hat jemand eine Lösung?

    Wäre ganz zauberhaft von Euch :-D

    Servus und liebe Grüße

    Coster
     
  2. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Auch mit Quicktime Pro kann man nicht unbedingt alles schneiden. Das hängt nämlich vom Format des Films ab. Nicht alle Quicktime-Codecs unterstützen "Löschen, Ausschneiden, Kopieren,...). Gegebenenfalls muss man sich also erstmal einen entprechenden Codec besorgen.

    MacApple
     
  3. Coster

    Coster James Grieve

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    132
    Also ich hab den MPEG Codec und den Flip4Mac-Codec (WMA) gekauft und nutze beide. Den Film habe ich als MPEG exportiert - sollte also eigentlich alles klappen!

    Sonstige Vorschläge? ;)

    Coster
     
  4. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    I / O funktioniert bei mir immer ... nicht allerdings Schneiden (z.B. bei mpeg1).
    Dann nehme ich MPEG Streamclip

    Gruss
     
  5. Coster

    Coster James Grieve

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    132
    Hi Space,

    vielen Dank für den Tipp!

    Ich werd das heute abend zuhause mal ausprobieren! Klingt soweit ganz gut!

    Nochmal Danke und einen angenehmen Tag,

    Coster
     
  6. Coster

    Coster James Grieve

    Dabei seit:
    19.12.06
    Beiträge:
    132
    Hab jetzt das Programm ausprobiert und es funktioniert sehr gut.

    Nochmal danke für den Tipp!

    Viele Grüße

    Coster
     

Diese Seite empfehlen