1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Film-DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Juuro, 12.03.06.

  1. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Hallo!

    Ich habe eine DVD auf meinem MBP. Also eben einen video_ts Ordner mit allem drum und dran. Den will ich einfach so brennen dass die DVD von einem stinknormalen DVD-Player erkannt wird.
    Ich dachte mit iDVD geht das, aber iDVD sagt mir es kennt weder BUP, noch IFO, noch VOB Dateien. Geht das mit irgendeinem anderen Programm?

    Schonmal vielen Dank! :)
     
  2. Mit Toast müsste das gehen.
     
  3. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ja, in der version 7 kann man auch dual-layer dvds runterrechen auf single-layer dvds. die "SchnelleDVDKopie" (ins englische konvertieren) kann das auch, und ein registriertes ffmpegX auch.
     
  4. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Japp, dass Toast das kann weiß ich auch. Aber das ist mir momentan zu teuer. muss erst Arbeitsspeciher kaufen. :)
    Darum hab ich zum Glück DVD2one gefunden. Das kostet zwar auch, aber davon gibts wenigstens ne Trialversion, dies für mich jetzt getan hat.
    Mal sehn welches der beiden Programme ich mir dann mal kaufen werd. Immerhin kostet DVD2one nur 40€. Toast kostet stolze 100€. o_O
     
  5. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Toast kann aber auch deutlich mehr, als bloß eine DVD runterrechnen.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ich habe zwar weder MBP noch sonst eine ansteckende Krankheit, aber das lässt mich vermuten dass du Tiger benutzt.

    Erstelle im Finder einen neuen Brenn-Ordner.
    Der Name muss aus Grossbuchstaben bestehen und darf weder Umlaute noch Sonderzeichen enthalten. (Sowas mögen DVD Player nicht...)

    Dann zieh den "VIDEO_TS" Ordner rein.
    Erstelle daneben einen leeren Ordner namens "AUDIO_TS".
    (Alles in Grossbuchstaben...)

    Brenne den Ordner. That's it.
    Die allermeisten DVD-Player sollten das problemfrei abspielen.
     
  7. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Die Frage ist nur ob ich das alles brauche, udn ob es mir einen Aufpreis von 60€ wert ist. Da muss ich mich mal mit beschäftigen, wenn ich wieder bissl Zeit übrig hab.

    @Rastafari:
    Das wär ja geniös! Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Ich nutze erst seit knappen zwei Wochen OS X, darum bin ich mit solchen kleinen aber sehr nützlichen Spielereien noch nicht so vertraut. :)
    Das teste ich gleich mal.
     
  8. high-end-freak

    high-end-freak Herrenhut

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    2.289
    ja, aber die meisten ge... dvds(ich geh jetzt mal davon aus) sind größer als 4,7 gb und die video_ts ordner davon auch. dafür müsst man dann lt. Rastafaris lösung ne dual layer dvd kaufen und die sind sauteuer(ab 6 euro eine stück), deshalb ist es besser die dvd runterzurechnen.
     
  9. kingoftf

    kingoftf Lambertine

    Dabei seit:
    15.10.04
    Beiträge:
    694
  10. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    @Rastafari:
    Also ich hab das nu ja mal ausprobiert. Der DVD Player von OS X erkennt zwar die DVD beim einlegen, aber wenn ich dann auf Play drücke, sagt er mir das er nix zum abspielen hat obwohl die Dateien im VIDEO_TS Ordner vorhanden sind. Also so wirklich hat das ja dann wohl nciht funktioniert. o_O
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Du glaubst doch nicht im Ernst, du könntest einen VIDEO_TS Ordner einfach mal so von einer kopiergesperrten DVD auf deine HD runterkopieren, ohne die Dateien dabei total zu verhunzen?
    Das dachtest du doch nicht, oder doch? Ts, ts...
    --> Content Scrambling System, CSS

    Spielt denn der DVD Player die Dateien von der Festplatte ab, auch ohne dass du wenigstens ein mal kurz die Original-DVD eingelegt hättest, nachdem du ihn gestartet hast?
    Nicht, oder? Ähem, räusper...
     
  12. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    dies kann so auch nicht funktionieren, da der DVD Player ein UDF-Dateisystem und keine HFS-/ISO-Disk erwartet. Also mit einem dafür vorbereiteten Brennprogramm brennen.

    Viele Grüsse
    Andreas
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Der Finder in Tiger brennt aber ein ISO/Joliet/RockRidge/HFS/UDF Hybrid Format. Sollte also *doch* funktionieren...zumindest auf Standalone-Playern.
     
  14. michast

    michast Adersleber Calvill

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    5.810
    Es ist so, wie Rastafari sagt, wenn sie kopiergeschützt ist, dann geht das nicht. Und das war bei der Eröffnung des Posts nicht ersichtlich. Bis dahin ging ich davon aus, dass es um eigene Filme ging. Deshalb erwarte ich, dass jetzt keine Tipps kommen, wie es denn mit einer kopiergeschützten DVD geht ;)

    Gruß,
    Michael
     
  15. Juuro

    Juuro Schafnase

    Dabei seit:
    07.11.05
    Beiträge:
    2.255
    Übrigens, sie funktioniert doch. Nur der OS X DVD Player erkennt anscheinend DVDs nicht auf anhieb, bzw. spielt sie nicht automatisch ab. Man muss ihm erst sagen was er abspielen soll. Dann klappts. Und der DVD Player für den Fernseher kann die DVD problemlos wiedergeben.
    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen