1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

FFK07: Ein voller Erfolg

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 26.09.07.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    [​IMG]

    Live im Kölner Mediapark: Die FlashForumKonferenz 2007, kurz FFK07, wartet mit vielen interessanten Vorträgen rund um das Thema Flash auf und hat erneut rund 430 Flashdesigner und -entwickler zusammenbringen können.

    Die Veranstaltung ist in den vergangenen Jahren stetig gewachsen und zum siebten Mal nun fanden sich die Menschen zusammen, um über die Zukunft der Webentwicklung zu konferieren. Die Lobby im Komed ist unscheinbar klein, bietet jedoch mit einigen Messeständen und umfangreicher Verpflegung eine angenehme Atmosphäre, wie sie nur Flashdesigner schaffen können: Der Besucherdurchschnitt ist eine wundersame Mischung aus Geeks und Designern, deren mit auffallenden Sneakern und Chucks beschuhten Füße Kreative und ambitionierte Programmierer in Vorträge der Toptechnologie des Internets tragen.

    Was jedoch offensichtlich ist, ist wie unglaublich gut es dem Markt zur Zeit geht: Flashentwickler und der gesamte Bereich der "Rich Internet Applications" erlebt einen unglaublichen Boom. Direkt zu Beginn der Keynote wurde gefragt, wer denn alles Arbeit suche - die zwei Flasher, die sich meldeten, wurden von der Gegenfrage, wer denn alles Mitarbeiter suche, überrannt: Ein gutes Drittel der anwesenden Agenturen suchen händeringend Mitarbeiter. Gerade in Deutschland scheint es fast unmöglich zu sein, gute Leute zu finden: Die Agentur "Powerflasher" sucht dermaßen händeringend Mitarbeiter, dass man ein eigenes Banner aufgestellt hat, auf dem präsentiert wird, das die Firma Mitarbeitern zu bieten hat.

    Insgesamt kann die Veranstaltung nur als Erfolg verbucht werden. Die Diskussionen an den Stehtischen sind angeregt, auch wenn das Essen für Vegetarier "nicht gerade der Hammer" ist und das Programm ist vielseitig - so konnte unter anderem der Erfinder des nativem Datenformat für Flash SWX, der aus dem britischen Brighton stammende Aral Balkan für einen Vortrag über seine Erfindung gewonnen werden.

    Netterweise gab es auch Gelegenheit für zwei interessante Interviews, die in Kürze im Magazin erscheinen.

    Impressionen von der Veranstaltung gibt es in dieser Fotogalerie.
     
    #1 Felix Rieseberg, 26.09.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.09.07
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    naja, Flash ist nicht wirklich das, was man als Designer oder Entwickler anstrebt. Es ist zu einfach um es für die Programmierung nutzen zu können, es ist zu überladen/bunt um es Designtechnisch noch geschickt nutzen zu können.
    Der Geschmack ist dann wohl der letzte Punkt über den man abschließend streiten kann.

    Das diese Agenturen aber handeringend Mitarbeiter suchen, finde ich interessant. Es geht nämlich nicht nur diesem Geschäft so. Gleichzeitig wird die Zahl der Bewerber für ein Informatik-Studium mit Jahr zu Jahr weniger. Kein Wunder, dass alle nach der Green-Card wieder rufen.
     
  3. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Übrigens, die GreenCard wurde von einem (In Zahlen: 1) Inder genutzt, der mittlerweile auch wieder zu Hause ist. Hab ne Zeit als Redakteur im Wissenschaftsministerium NRW gearbeitet, da regt man sich über sowas auf :)
     

Diese Seite empfehlen