1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

festplattenwechsel aber system behalten

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jochen123, 22.09.06.

  1. jochen123

    jochen123 Boskoop

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    39
    und direkt noch eine frage: würde gerne meine 80gb gegen ein 120gb-Festplatte tauschen, genauer gesagt gegen diese: http://www.alternate.de/html/product/details.html?artno=AABS05&showVariantData=true#variantBox Einbau ist ja nicht schwer, würde aber gerne mein System so wie es ist 1zu1 von der alten auf die neue Platte "kopieren", so dass ich von dem Wechsel quasi gar nichts merke (außer mehr Platz... klar) Als Hilfsmittel zur Verfügung würde mir eine externe 160gb usb2.0 Festplatte mit ausreichend Freiraum stehen. Mein Gedanke war: Image auf die externe, Ausbau alt, Einbau neu, von DVD booten, Image auf die neue ziehen, fertig. Die Frage: Geht das? Welche Programme bräuchte ich (habe mal was von ccc gehört, ist das freeware?)? Habe auch schon einen recht umfangreichen Beitrag zu einem ähnlichen Thema geslesen, meine Frage wurde da aber nicht explizit beantwortet, daher hier nochmal. Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand kompetent helfen kann. Beste Grüße, Jochen
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ja, CCC (Carbon copy cloner) ist Freeware, damit geht das. Oder vielleicht sogar mit dem Festplattendiensprogramm (unter Wiederherstellen gucken).

    Sollte kein Problem sein. Ne Firewireplatte wäre aber besser als eine mit USB2, denn dann könntest Du auch von dieser booten und bräuchtest deine SystemDVD nicht.
     
  3. jochen123

    jochen123 Boskoop

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    39
    jetzt mal ne etwas blöde rückfrage: die "system-dvd" ist die, die beim kauf dabei war... oder?
     
  4. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
  5. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Mit superduper! kannst du aus deinem laufenden System heraus eine Kopie auf eine Platte ziehen, die dann direkt booten kann. Das funktioniert bei mir wunderbar und sogar dann, wenn es probleme mit dem Dateisystem gibt, zb. wenn man einen defekten Sektor hat. Der Vorteil ist, dass die Kopie kein Image ist, sondern ein Clone deines Systems auf einer beliebigen Partition.
     
  6. jochen123

    jochen123 Boskoop

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    39
    danke für die antworten.

    rückfragen

    heißt "clone meines systems" quasi nur das betriebssystem oder bs inklusive aller daten, sagen wir mal itunes-bib?

    könnte ich von einer externen usb2.0-festplatte booten?
     
  7. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Von ner USB Platte kannst du grundsätzlich booten, allerdings klappt das nicht mit jedem Chipsatz. Wenn du die Partitionen auf der Platte erstellst, musst du darauf achten, dass du unter Optionen einstellst, dass du mit einem intel rechner booten möchtest. Auswählen kannst du Platte, wenn du beim Starten die "alt" Taste gedrückt hälst. Clone bedeutet natürlich, dass alles, was auf der Originalpartition drauf ist, auch auf dem Clone zu finden ist (inkl. aller Daten).
     
  8. jochen123

    jochen123 Boskoop

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    39
    vielen dank für die hilfreichen tipps.

    partitionen erstelle ich doch gelich wie?:-D
    unter windows war partition magic immer sehr angenehm....
     
  9. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Adäquat zu Partition Magic soll iPartition sein. Habe ich selbst noch nie eingesetzt jedoch schon viel gutes gehört.
     
  10. jochen123

    jochen123 Boskoop

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    39
    gibt's auch freeware :)
     

Diese Seite empfehlen