1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplattenproblem: Volumenheader muß repariert werden

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tim_buck_too, 06.03.06.

  1. Hallo zusammen,

    habe seit ein paar Monaten meinen PB 15" und frage mich Tag für Tag, warum ich nicht früher zu Apple gewechselt bin.

    Jetzt habe ich gestern im Festplatten-Dienstprogramm eine Volumenprüfung durchgeführt und folgende Fehlermeldung erhalten (siehe Anhang):

    Volumenheader muss geringfügig repariert werden
    Das Volumen "Ratatouille" muss repariert werden.


    FEHLER: Der zugrundeliegende Prozess meldete einen Fehler beim Beenden.

    1HFD-Volume überprüft
    Volumen muss repariert werden.

    Nun denn ... soweit so gut ... dann gibt's da ja noch einen Button namens "Volumen reparieren" ... leider ist der nicht aktiviert.

    So, jetzt meine Fragen:

    1. Ist das ein schlimmer Fehler? Der Rechner funktioniert weiterhin ohne Probleme oder irgendwelchen Auffälligkeiten.:eek:
    2. Wenn der Button nicht geht, wie kann ich diesen Fehler beheben?
    3. Muß man eine Apple-Festplatte nicht "defragmentieren"?

    Danke schon mal und viele Grüße
    tim_buck_too
     

    Anhänge:

  2. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Herzlichen Glückwunsch zu Deinem Powerbook. Ich bin ebenfalls vollauf begeistert, auch wenn ich seit 12 Jahren dabei bin ;)

    Zu Deiner Festplatte. Ich nin mir nicht sicher, was der Fehler genau bewirken kann, aber das wird Dir sicher Google sagen können. Davon abgesehen kannst Du es nicht reparieren, wenn es das Startvolumen ist. Zur Reparatur muss es unmountet werden (im Deutschen gibt es einfach keinen sinnvollen Begriff hierfür :() Hierfür musst Du von einer anderen Platte oder der Installations CD/DVD booten. Wenn Du die installations CD/DVD verwendest, findest Du ein Menü, dass Dienstprogramme heißt. Hier kannst Du das Festplattendienstprogramm öffnen.
     
  3. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    hi,

    zu 3.: nein, eine mac-festplatte muss nicht formatiert werden.

    gruss

    jürgen

    ansonsten so vorgehen, wie Mac_MjTom sagte....
     
  4. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Ich denke mal, Du meintest defragmentieren. Unter UNIX ist es im Allgemeinen so, dass eine Defragmentierung nicht notwendig ist, da das Betriebssystem sich darum selber kümmert und die Daten wenn notwendig reorganisiert, bzw. den aktuellen Ansprüchen nach verteilt. Eine manuelle Defragmentierung ist nur in seltenen Fällen notwendig.
     
  5. Danke Mac_MjTom, Danke fantaboy,

    ich habe die Festplatte über die CD reparieren können und jetzt ist wieder alles ok :)
    Vielen Dank!!!
     
  6. Mac_MjTom

    Mac_MjTom Gast

    Kein Problem, dafür ist das Forum ja da ;)
     

Diese Seite empfehlen