1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplattengeräusch Macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Satu, 12.01.07.

  1. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Hallo!

    Ich weiß, es gibt schon drölfzig Geräusche-Beiträge und langsam ist jeder davon genervt, daher habe ich erstmal die Suchfunktion bemüht, die mir aber nicht 100% weiter helfen konnte;

    Ich habe mein Macbook CD, 2GHz, 40Gb Festplatte seit September letzten Jahres und am Anfang war es wohl ziemlich laut. Es bekam ein neues Mainboard +Lüfter und ist seitdem so gut wie gar nicht mehr zu hören.
    Allerdings ist mir ein neues Geräusch aufgefallen, dass sich links oben etwa in dem Bereich der Tasten "esc", "1" bis "Tab" befindet. Es ist ein recht hohes, zuckendes Surren mit gelegentlicher Unterbrechung, auch sehr gut in normaler Arbeitsposition zu hören.
    Bin mir relativ sicher, dass es von der Festplatte kommt (beim heutigen Volume prüfen/Rechte reparieren war es komplett verschwunden), aber ist das dass normale Geräusch der Festplatte?
    Habe als vergleich nur meine schon etwas ältere externe Platte, die richtig laut ist und das hilft nicht wirklich.

    Satu
     
  2. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    ist dass nich der prozessor,der pfeift?war jedenfalls bei meinem macbook pro so.

    nanuk
     
  3. Katzenfutter

    Katzenfutter Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    174
    Die Festplatte liegt rechts in der Mitte des MacBooks.
    Links oben liegt eher die Ladeelektronik, die CPU auch irgendwo in deren Nähe...
    Bei mir pfeifts auch leicht... unter Last hört man nichts.
     
  4. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Hm, hab jetzt zum Test ne Menge Programme aufgemacht und das Geräusch ist weg. Beim schließen der Programme war es wieder da.


    Nanuk, hat man dir den Prozessor getauscht?
     
  5. mylks

    mylks Gast



    Das würde den Verdacht erhärten, dass es vom Prozessor o.ä. kommt
     
  6. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    So, ich war gestern bei Gravis um ihnen mein "Problem" zu zeigen. Leider könnten die Herren im Laden nichts hören, das Book war aber auch den Großteil der Vorführung leise. Man hat mich dann mit dem Satz "das macht halt auch normale Betriebsgeräusche" wieder weg geschickt.
    Im Laden habe ich auch nochmal an einem anderen Macbook (allerdings C2D) gehört, das von mir beschriebene Geräusch hat es nicht gemacht.
    -.-
     
  7. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    tritt nur auf wenn das netzteil dran ist. zumindest bei mir. eventuell war es deswegen bei gravis nicht zu hören?

    joey
     
  8. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Das Geräusch ist auch da wenn das Book mit Akku läuft, nur ein winziges bisschen leiser.
     
  9. ecotone

    ecotone Fießers Erstling

    Dabei seit:
    13.01.07
    Beiträge:
    128
    Hallo!

    Links oben beim MacBook ist es keinesfalls die Festplatte wie man hier: http://www.ifixit.com/Guide/86/images_large/16.jpg gut erkennen kann.
    Würde eher auf Spannungswandler/Kondensatoren tippen. Allerdings kommt bei meinem MacBook aus dieser Gegend kein Geräusch.
     
  10. Mein Tip: Probier mal das Tool ShhMBP und schau ob es dann ruhig ist. Kannst es ja deinstallieren, wenn es nicht helfen sollte.
     
  11. ProAtom

    ProAtom Morgenduft

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    170
    Oft ist das Pfeifen auch die Hauptplatine.
     
  12. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Ok, blöde Frage;
    ist irgendeins der Geräusche wirklich "schädlich" für das Book, so dass ich die Gravis-Leute so lange nerven sollte bis sie sich dafür entscheiden es zu überprüfen?
     
  13. Ok, blöde Antwort:
    Hast Du mal probiert was ich geraten habe?? Und nein, denke nicht, dass es dem Book schadet mit den Geräuschen, aber Deinen Nerven eventuell? ;)
     
  14. Duffycola

    Duffycola Gast

    Also ich habe es auch bei einem aktuellen C2D MacBook Black. Und es hat mich tatsächlich auch verwundert, dass das Fiepen am Netzteil beim Ausschalten des zweiten Cores mit angeschlossenem Netzteil weggeht - das ist das typische Logicboard Problem, wenn ich das richtig verstanden habe - aber auch bei Benutzung ohne Netzteil auftritt. Hatte leider noch keine Zeit mich darum zu kümmern. Außerdem fällt das Problem ja draußen kaum auf.

    Werde versuchen es die Tage reparieren zu lassen.
     
  15. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Hab "ShhMBP" noch nicht installiert, weil mich das "nicht auf einem anderen Gerät installieren..." etwas abgeschreckt hat.
    War allerdings heute nochmal bei Gravis und die haben jetzt gesagt, sie würden es natürlich nochmal einschicken, allerdings dauert es dann so an die 2 Wochen.
     
  16. Und, machst du das mit dem Einschicken? Wenn ja, berichte doch mal, ob es was gebracht hat!
     
  17. Gab19

    Gab19 Empire

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    86
    hi,

    also mein macbook hatte auch dieses pfeifen. habe jetzt das oben genannte tool installiert und jetzt ist es weg "freu"
    danke für den tipp :)

    MfG
    Gab
     
  18. Der Jan

    Der Jan Stechapfel

    Dabei seit:
    27.08.04
    Beiträge:
    160
    Billige Spannungswandler surren und pfeifen manchmal in einer Tonlage um 5000Hz (auf die Zahl bitte nicht festnageln - Lehre ist schon etwas länger her). Das Pfeifen resultiert aus ungünstigen Toleranzenbereichen und bauartbedingter enger Plazierung der Bauteile.
    Bei bestimmten Lastzuständen beeinflussen sich Bauteile einfach selber.

    Das sshMBP-Tool tut nichts anderes als den Lastbereich zu verschieben. Irgendein C4-Modus wird einfach abgestellt. Ich persönlich würde davon absehen das Notebook in einem Bereich zu nutzen für den es evtl. nicht ausgelegt/abgestimmt wurde. Ungünstige Akku-Laufzeiten könnten das geringste Übel sein.
     
  19. Satu

    Satu Jamba

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    54
    Ich werde das MB einschicken. Allerdings wird das noch etwas dauern da ich zur Zeit nicht 2 Wochen drauf verzichten kann.
    Sobald es in Reperatur war gibts die Infos.
     

Diese Seite empfehlen