1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

festplatteneinbau in alten g4

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von space, 03.12.05.

  1. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    hallo!
    habe ein g4 mit 400mhz, tiger und zwei festplatten a 30 gb, von denen eine kaputtgegangen ist. jetzt möchte eine neue festplatte einbauen.
    da ich nicht so die ahnung habe, hoffe ich auf eure hilfe!
    das raus- und reinschrauben ist mir klar, aber wie erkennt der rechner die neue platte?...wahrscheinlich ja mit dem festplattendienstprogramm, aber wie? ... und wie stelle ich die jumper ein? ...habe irgendwo gelesen, dass mein g4 nur platten bis 120gb erkennt, man aber trotzdem größere einbauen kann, indem man sie mit dem festplattendienstprogramm in versch. volumes unterteilt...

    danke schon mal im voraus
     
  2. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    hmmm
    habe einfach mal probiert, eine 200gb eingesetzt und mit festplattendienstprogramm "gelöscht" .. trotz anschließender partitionierung werden aber insgesamt nur 128gb erkannt ?? was mache ich falsch??
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Du hast es doch schon geahnt. Der ATA-Controller unterstützt nur Platten bis 128 GB. Du kannst dir aber auch einen neuen Controller oder ein Firewire-Gehäuse kaufen. Was auch funktionieren soll: Die Platte in einen Mac oder ein FW-Gehäuse bauen, welches die volle Kapazität erkennt und da Partitionen kleiner 128 GB anlegen. Danach die Platte wieder in den G4 stecken.
     
  4. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Nö, das funktioniert nicht da der G4 Controller nur 128GB adressiert hast du dann ein arges Problem was mit Datenverlusten einhergeht.
    Einzigste alternative ist ein ATA-Controller von z.B. Acard.

    Oder eben die max 2x 120GB Platten reinstecken, macht dann auch 240GB Kapazität.
     
  5. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    vielen dank! ich sehe schon klarer!

    abgesehen davon, dass der g4 nur 128gb der 200gb-platte erkennt, läuft sie aber sonst wunderbar. ich habe mit "wiederherstellen" alles rüberkopiert und werde mich mal nach einem ATA-controller umschauen!
     
  6. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Warum empfiehlt Apple dann dieses Vorgehen, siehe hier? Das ist nämlich kein Hardware-Problem, weshalb es hier einen Treiber gibt, mit dem das auch so gehen soll.
     
    space gefällt das.

Diese Seite empfehlen