1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Timhendrick, 19.02.06.

  1. Wer kann mir helfen ??
    Ich besitze einen Mac Mini an dem eine Externe Festplatte über Fire-wire angeschlossen ist.Als ich vor längerer Zeit meine Externe Festplatte wieder mal benutzen wollte wurde diese vom Rechner auf einmal nicht mehr erkannt. Jedes mal wenn ich jetzt die Festplatte anschalte kommt auf dem Bilschirm "Medium kann nicht erkannt werden" und darunter stehen 3 Button Initialisieren, ignorieren und auswerfen. Die platte selber läuft ohne probleme. Hab sie auch schon mal über USB angeschlossen, dort kam genau der gleiche fehler.
    Im Fesplattendienstprogramm wird die Platte komischer weise angezeigt ich kann sie aber dort nich reparieren.
    Bin auch schon auf die Idee gekommen mir ein paar Shareware programme runter zu laden. Hat alles nichts geholfen. Kein Programm erkennt meine Platte.
    Was soll ich machen, vieleicht weiss ja jemand rat.

    Gruß
    Tim
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.902
    Zestörtes Dateisystem.
    Ein Fall für den DiskWarrior.
     
  3. Disk Warrior ??

    Was macht dieses Programm genau ??
    Ist die Platte damit zu retten ??
     
  4. blnandreas

    blnandreas Elstar

    Dabei seit:
    26.03.04
    Beiträge:
    74
    Disk Warrior

    Das überprüft deine Festplatte auf evtl Strukturfehler und repariert diese nach Möglichkeit. Ist wirklich gut für "abgeschossene Platten"
     
  5. DiskWarrior Risiko ??

    Das Risiko ist doch aber das der Rechner jetzt schon bei ERSTE HILFE die Festplatte nicht repariert weil er sie nicht erkennt.
    Bist du dir sicher, dass DiskWarrior die Platte erkennt ??

    Sonst geb ich nach her 90 Eur.*umsonst aus und bin trotzdem nicht weiter gekommen.
    Hab da ein bischen bange..
    Gruß
    Tim
     
  6. fantaboy

    fantaboy Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.04.04
    Beiträge:
    1.788
    Es gibt natürlich keine absolute Sicherheit, dass DiskWarrior deine Festplatte reparieren kann. Aber wenn es ein Programm gibt, dass dies leisten kann, dann ist es wahrscheinlich DiskWarrior.
    Viele User im Apfeltalk bevorzugen dieses Programm. Und auch das Festplattendienstprogramm sagt ja manchmal, dass man eine andere Software benutzen muss, um die Festplatte reparieren zu können.
    Alternative dazu wäre TechTool von Micromat, das kann noch einiges mehr, hat aber auch bei vielen Leuten schon zu ernsthaften Problemen geführt und wird deshalb nicht mehr so gerne benutzt.
    Du wirst aber auch hier Leute finden, die darauf schwören.

    Selbst Diskwarrior kann in manchen Fällen nicht mehr weiterhelfen. Dann muss die Platte eben neu formatiert werden. Das passiert aber sehr selten. Ich hatte erst einmal Probleme mit DiskWarrior, danach war mein System auch nicht mehr zu gebrauchen. Wenn es aber soweit ist, dann hilft dir auch kein anderes Programm mehr weiter, dann ist halt Schicht!

    Jedenfalls sind die 90,-€ eine Investition, die dich lange durch dein Appleleben begleiten wird.

    Gruss

    Jürgen
     
  7. Danke

    Danke euch für die informatifen beiträge.
    Werde mir wohl DISK WARRIOR besorgen und dann beten das alles klappt.


    Nochmals Danke

    Tim
     

Diese Seite empfehlen