1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte reinigen. Library Müll löschen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von frisk, 22.08.07.

  1. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    hi
    ich bin relativ neuer macuser und habe folgendes problem. und zwar ist mit der zeit meine library und die ganzen ordner auf der mac hd, die durch installationen erstellt werden, ziemlich zugemüllt. habe immer mal programme installiert um sie zu testen usw.leider blieben beim löschen aus dem applications ordner immer noch so reste von einstellungen usw. habe auch schon mit apfel+f im finder versucht den rest zulöschen. aber da sind immer noch restliche müll dateien. ich merke schon, dass das macbook langsamer hochfährt als vorher. im autostart habe ich nichts drin. ich weiß auch nicht welche ordner und einstellungen von mac os x sind. nachher lösche ich was wichtiges und dann is das betriebssystem hinüber. hab bereits auch schon die suchfunktion im forum benutzt. ich hoffe mir kann jmd helfen.
    liebe grüße aus düsseldorf
     
  2. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Ein hilfreiches Programm ist AppCleaner. --->klick<---

    Ach, herzlich willkommen hier bei Apfeltalk! :)
     
  3. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Sorry, beim eigentlichen Problem kann ich dir nicht helfen. Ich kann dir allerdings nen Tipp geben wie sowas in Zukunft nicht mehr passiert. ;)

    Die Software nennt sich AppZapper - installieren, starten und das zu deinstallierende Programm zu AppZapper rüberziehen. Dann kommt ne Liste aller Dateien die das Programm hinzugefügt hat und mit einem Mausklick wird alles gelöscht. :)
     
  4. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    hehe danke!

    vielen dank für die schnellen antworten. werde es sofort ausprobieren
     
  5. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    verstehe jetzt aber nicht wie ich mit dem appcleaner den system und library ordner entmüllen kann
     
  6. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Gar nicht. Die Struktur bei OS X ist ganz anders als bei Dosen. Diese Fragmente stören nicht wirklich und verlangsamen das System in den seltensten Fällen.
    Dann hast du eher Swap files, also Daten, die ausgelagert wurden.
    Hilfreich ist Onyx, zum Reparieren der Rechte und zum Aufräumen. Ist aber mit Vorsicht zu geniessen, sorgsam durchlesen.
    Ich selbst habe noch Main Menu. Hier im Forum wird Butler gerne gesehen :)

    Als wichtigster Tip : Laß den Mac machen, er macht das meist besser als du. Je weniger du bastelst, desto mehr Spaß macht die Arbeit - es sei denn, du hast Spaß am Basteln. Aber nötig ist das nicht.
     
  7. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Deswegen schrieb ich, dass ich dir nen Tipp geben kann wie du die beschriebenen Probleme in ZUKUNFT vermeiden kannst. :)
     
  8. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Hallo,

    von dem Systemordner solltest du am besten die Finger lassen und dort gar nix verändern oder löschen.

    Wenn du "entmüllen" willst, kannst du mal in users/library/caches und library/caches schauen, ob sich dort evtl. größere Datenmengen angehäuft haben.
    Die kannst du notfalls auslagern/ löschen (löschen würde ich allerdings erst, wenn sichergestellt ist, dass nach einem Neustart alles "normal" läuft).

    Ansonsten würde ich OS X einfach machen lassen. Defragmentieren o.ä. ist nicht nötig. Und von Programmen wie Monolingual, Onyx, Cocktail etc. würde ich auch die Finger lassen.
    Und wenn das System mal hakt, dann ist eine simple Rechtereparatur evtl. schon ausreichend.

    AppleJack wäre auch eine Alternative.

    Gruß
    cybo
     
  9. Merboot

    Merboot Bismarckapfel

    Dabei seit:
    18.04.06
    Beiträge:
    147
    Bei Installationen müllt man die HD nicht zu. Programm in den Müll ziehen und das meiste ist weg. Die meisten "Reste" befinden sich in
    ./Library/Application Support
    ./Benutzer/Home/Library/Application Support
    ./Benutzer/Home/Library/Preferences
    (neben ein paar anderen, abhängig vom Programm)
    Die Dateien/ordner zum beseitigen sind meistens so benannt wie die Programme die du löschen willst.
    Vom Systemordner Finger weg lassen. Da wird kaum was installiert außer OS X.

    AppCleaner / AppZapper haben bei mir Dateien mit in den Müll gezogen, die nicht zu den beseitigenden Programmen gehören. Deshalb sind sie bei mir auch im Müll gelandet.
     

Diese Seite empfehlen