1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. In diesem Bereich findet ihr Tutorials und Reviews. Die Forenrechte zur Erstellung neuer Themen sind hier eingeschränkt, da Problemdiskussionen bitte in den übrigen Forenbereichen auf Apfeltalk zu führen sind. Wer ein Tutorial oder Review einstellen möchte, kann im Unterforum "Einreichung neuer Tutorials" ein neues Thema erstellen. Die Moderatoren verschieben den Beitrag dann in den passenden Bereich.
    Information ausblenden

Festplatte reagiert nicht auf macbook

Dieses Thema im Forum "Hardware-Tutorials" wurde erstellt von st.jimmy, 11.04.07.

  1. st.jimmy

    st.jimmy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    371
    ich habe mir eine externe festplatte zugelegt und zuerst von meinem alen Windows pc mit bildern gefüllt , und jetzt möchte ich gerne die bilder von meinem macbook draufladen doch das geht nicht weil ich ,,...,, nicht verändert werden kann
    ich kann keine neuen ordner anlegen und keine bilder reinzeihn aber anschaun kann ich sie.
     
  2. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

  3. st.jimmy

    st.jimmy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    371
    ich weis es nicht, wo kann ich das denn nachschaun???
     
  4. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Auf dem Mac: Festplattensymbol anklicken. Apfel-i (bzw. rechte Maustaste --> Information). In den Informationen --> Allgemeines findest Du dann das Format.

    auf Windows: rechte Maustaste --> Eigenschaften.
     
  5. ibook_g4

    ibook_g4 Gast

    festplattendienstprgramm
     
  6. st.jimmy

    st.jimmy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    371
    Allgemein:
    Art: Volume
    Format: Windows NT Dateisystem
     
  7. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Tja, das ist das NTFS. Kann leider vom Mac noch nicht beschrieben werden.

    Wenn Du auf einen Datenaustausch zwischen Windows und Mac angewiesen bist, musst Du noch weiter auf das Format FAT32 setzen. dies hat dann jedoch gewisse einschränkungen insbesondere bzgl max. Dateigrösse.

    Du kannst die HD vom Mac aus oder vom PC aus formatieren. Mach jedoch vorher ein sicheres Backup der Daten :)
     
  8. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Wie du das machen kannst, wirst du hoffentlich wissen. (Mac: Festplattendienstprogramm, Dose: Arbeitsplatz-rechte Maustaste auf Festplatte-Formatieren).

    Aber was hat das in Hardware Tutorials zu suchen? Kann das jemand mal verschieben?
     
  9. st.jimmy

    st.jimmy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    371
    kann ich dann wenn ich sie auf dem mac formatiere und dann neu installiere, kann ich sie danna ufm mac beschreiben und aufm Windows???
     
  10. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ja. Die mit FAT32 formatierte Platte kann von Windows, Mac OS, Linux, und zahlreichen anderen Systemen gelesen werden.

    Viel Erfolg!
    psc
     
  11. vitali

    vitali Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.12.06
    Beiträge:
    268
    aber kann Mac OS NTFS lesen?
    nach dem ich BootCamp installiert habe sieht er auch meine NTFS Windows Partition,
    habe nicht probiert ob man es beschreiben kann.

    noch eine frage wie kann ich diese Partition unter Mac OS verstecken, ich brauche die einfach nicht im Finder
     
  12. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Ja, Mac kann standardmässig NTFS lesen. Nur schreiben kann er es (noch) nicht (wenigstens Tiger).
     

Diese Seite empfehlen