1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplatte plötzlich voll

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von sebreisacher, 14.02.07.

  1. sebreisacher

    sebreisacher Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.12.04
    Beiträge:
    155
    Hallo!

    Weiss jemand von euch, woran es liegen könnte, dass auf der internen
    Festplatte von meinem PowerBook nur noch 1,6 GB von vorher ca. 5 GB
    frei sind, ohne dass ich etwas darauf gespeichert hab?

    Hab gestern mit Indesign gearbeitet und dabei ist es passiert, der
    verbleibende Platz ging sogar so weit runter, dass eine Warnmeldung kam!

    Durch einen Neustart ging es dann auf besagte 1,6 GB rauf und ist bisher
    so geblieben.

    Woran liegt das?

    Viele Grüße,
    Seb
     
  2. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    War während dem arbeiten eine externe Platte angeschlossen auf der auch gearbeitet wurde?
     
  3. sebreisacher

    sebreisacher Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.12.04
    Beiträge:
    155
    Nein, nichts angeschlossen!
     
  4. Felix

    Felix Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    25.12.03
    Beiträge:
    371
    mach mal nen neustart. evtl.wird der virtuelle speicher nicht richtig aufgeräumt. ansonsten den ordner cache im library ordner leere. Anwendungen wie archicad belegen da schnell mal den ein oder anderen gb.

    ciao
    Felix
     
  5. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    war es denn ein großes Indesign projekt?
    ID legt ja immer eine "Resevefassung" an.
    Eevntuell was als .ps gespeichert? Die sind ja auch sehr schnell sehr groß.
    Große Grafiken in ID eigebettet? Dann sind die natürlich doppelt auf der Platte.
     
  6. creative7even

    creative7even Jerseymac

    Dabei seit:
    23.02.05
    Beiträge:
    454
    Nach dem Neustart auch im Papierkorb nachsehen - da liegen nach dem restart meist Recovered-Files herum...
     
  7. sebreisacher

    sebreisacher Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.12.04
    Beiträge:
    155
    Hey, vielen Dank für eure vielen und schnellen Antworten!

    Wie kann ich den Cache in der Library leeren? Da gibt es ja hunderte Ordner für
    fast alle Programme!?

    Die Datei waren zwei A3 Seiten mit kleinen Grafiken. eigentlich nicht besonders
    groß. Und Duplikate etc. hat InDesign nicht angelegt...
     
  8. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    ... guck doch erstmal nach der Größe des Ordners und sortiere dann den Inhalt nach Größe, wenn es sich lohnt.

    Oder lass dir mit spotlight mal alle dateien über xy MB auflisten, eventuell findest du einen Verdächtigen?
     
  9. sebreisacher

    sebreisacher Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.12.04
    Beiträge:
    155
    Hm, die Suche nach großen Dateien hat nix ergeben und der
    Cache-Ordner ist insgesamt auch nur rund 300 MB groß... :(

    Wieviel belegt eigentlich normalerweise das System?
    Ist das hier normal:

    Macintosh HD: 55,77 GB

    Belegt: 33,42 GB

    -davon mein Benutzerordner: 13,96 GB

    -Programmordner: 6,4 GB

    ------------------------------------------

    Also nimmt das System 13,06 GB ein, oder?
     
  10. cws

    cws Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.074
    MacHD 74. GB
    belegt 36
    frei 38
    Programmordner 11,45 GB
    System 1,83 GB
    Benutzer 6,94 allerdings habe ich alle Daten extern /28 GB
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Die dicksten Brocken dürften die Ordner /Library und /System sein. Bei meinem iBook sind da z.B. 10GB bzw. 1.7GB drin. Insofern könnten die 13GB schon hinkommen. Oder liegen im Ordner /tmp noch irgend welche Leichen?
     
  12. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Lad dir mal das Programm

    Disk Inventory X

    runter und schau, was die größten Brocken sind. Vielleicht kannst du was davon entsorgen.

    Carsten
     
  13. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Ich tippe mal auf Intego Software.;)
     
    #13 marcozingel, 15.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.07
  14. Maksi

    Maksi Gast

    Du verwendest nicht zufällig das FM4-Widget, oder?
     
  15. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    whatsize.app kann ich auch empfehlen, da kriegt man auch eine gute übersicht welcher ordner wie groß ist, und wod er ganze platz hin ist ;)

    Joey
     
  16. puno

    puno Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    263
    ich glaub du hast das gleiche problem wie 2 freunde von mir, bei dennen hat das system plotzlich eine datei produziert die ganz schnell immer grösser wurde und als dan die warnung erschienen ist, war diese datei ca. 25 GB gross. sie haben dan diese datei gefunden, da sie die festplatte nach grossen dateien durchsuchten und diese dan gelöscht. jetzt ist es nicht mehr wieder pasiert.
     
  17. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Ich glaube das es eventuell etwas mit Intego Content Barrier zutun haben könnte !?
     
    #17 marcozingel, 15.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.07
  18. sebreisacher

    sebreisacher Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.12.04
    Beiträge:
    155
    Hallo und vielen Dank für eure weiteren Antworten!

    Intego kenn ich gar nicht. Ist das das "bestimmte Download Programm" was du gemeint hast, @marcozingel?
    Und die Suche nach größeren Dateien hat wie gesagt nichts gebracht.

    Hab jetzt mal um Platz zu schaffen meine iTunes Music auf eine externe Platte
    verlagert.

    Aber wohin diese 4 GB hin verschwunden sind wüsste ich trotzdem gerne! ;)
     
  19. sebreisacher

    sebreisacher Cripps Pink

    Dabei seit:
    29.12.04
    Beiträge:
    155
    Hey!

    Habs glaub ich gefunden mit Disk Inventory X (DANKE für den Tipp!):

    es gibt ein logfile namens "windowserver_last.log" die 3,9 GB groß ist!

    Die kann ich ja ohne bedenken löschen, oder? In DI X geht es aber nicht
    direkt, hab dann im Web den Terminalbefehl "sudo rm dateiname"
    gefunden und probiert. Das Terminal meldete aber "no such file".

    Im Papierkorb lag jedoch die Datei. Nach dem entleeren war aber nicht
    mehr Platz auf der Festplatte!

    Was mach ich falsch?
     
  20. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Ich meinte damit das Intego Internet Security Barrier und hier das Content Barrier.
    Das hat bei mir eine 25 GB große Protokolldatei angelegt.
    Nach dem Löschen dieses Protokolls ist nun wieder reichlich Platz auf meiner Festplatte.

    Merket auf ;)

    Bloß kein Intego internet Security Barrier installieren und beim Deinstallieren kann das ganze System ratzfatz abschmieren.
     

Diese Seite empfehlen