1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplatte iMac G3 tauglich?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von PizzaMista, 11.01.06.

  1. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Hey Leute!

    Ich hab vor, ne neue Festplatte in meinen iMac G3 (sig) mit CD Einzug einzubauen und wollte nicht unbedingt einen Fehlkauf landen. Ist es möglich, diese Festplatte in ihn einzubauen?

    Danke schonmal

    Pizza
     
  2. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
  3. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Hey danke echt GEIL!!! :-D
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
  5. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Also kann ich jetzt jede 3.5" Platte nehmen, die nen Ultra ATA Anschluss hat? So einfach kanns doch nicht sein, oder?? ;) Maximale Umdrehungsanzahl???
    Also maximale Kapazität ist ja 128 GB.
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Möglich ja, aber nicht empfehlenswert.
    Hol dir zB eine Hitachi mit 80 Gig.
    Die kosten auch nicht mehr, sind schneller (8MB Puffer) und werden vor allem nicht so warm.
    Das Problem bei den Slot-Ins ist nämlich die Kühlung, nicht der Anschluss oder so.
    (Standardmässig empfohlen wäre eigentlich nur eine Platte mit 5400 U/min. Gibts aber eh kaum noch und ist auch nicht mehr nötig.
    Und kauf keine grössere als 80 GB, dann wirds nämlich dann *richtig* warm.)
     
  7. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Danke für die Empfehlung. Und Maxtor ist generell eher abzuraten? Die sind nämlich die günstigsten :p

    ...ein 14-Jähriger muss schon ein wenig seinen Geldbeutel behüten ;)
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das günstigste ist selten gut...

    Jo, das mag wahr sein...
    Man hat schon von Leuten gehört, die gebrauchte PCs wegschmeissen. Festplatten mit 20 Gig drin sind da keine Seltenheit.
    Durchstöber halt mal das örtliche Käseblatt nach "Zu Verschenken..."
    Vielleicht findet sich ja was.
     
  9. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Hi.

    Hatte in so einem iMac erst eine aktuelle Maxtor mit 120GB und 7200rpm, da zeigte der SMART-Temperatursensor permanent um die 45 °C an, das ist zwar noch im Rahmen der Spezifikationen ... war mir jedoch ein wenig zu viel
    da Festplatten auf Dauer die Hitze übel nehmen können und der iMac am Ende aber auch.

    Jetzt habe ich da eine ältere 80er auch von Maxtor mit 5400rpm drin stecken, da liegt die Temperatur im Schnitt bei 26 °C, wohlgemerkt beim iMac ist alles passiv gekühlt.

    Am Ende ist es aus meiner Erfahrung heraus fast egal welchen HD-Hersteller man wählt, denn alle von denen haben schon mal tief ins Klo gegriffen und schlußendlich ist die Frage nicht ob eine Festplatte kaputt geht sondern wann :-D .

    Es kann sein das Seagate oder auch Westerndigital noch 5400er im unteren Segment haben und der Performanceunterschied zwischen 5400 und 7200 im alten iMac ist eher vernachlässigbar da macht ein größerer Cache meist mehr aus.
     
  10. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Danke für die Hilfe! Das Problem wäre gelöst. Nun bleibt noch, wie ich Tiger auf meinen G3 kriegen soll, der nur mit einem CD Laufwerk bestückt ist...
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wie alt isser denn genau?
    Hat er FireWire?
     
  12. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Er ist schon fast 5 Jahre alt

    nur 2 x USB + 2 USB anner Tastatur (alle 1.1) und
    Netzwerkanbindung an einen mac mit firewire. Darin sehe ich momentan die einzig mögliche lösung.
     
  13. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Öhm, da steht 350MHerzen und *hüstel* stimmt das mit den 192MB RAM noch?

    Also der Panther is auch nich wirklich schlecht :-D


    UND FIRMEWARE DES IMACS VOR DEM BOOTEN VON OSX PRÜFEN/AKTUALISIEREN
    -> Boot-ROM-Version: 4.1.9f1 sollte unter OS 9 Bunter Apfel -> Systemprofiler -> Produktinfo stehen
     
  14. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Naja ich schaff mir 512 MB Ram ran. das reicht ja für Tiger und die 350 MHZ werden Tiger auch aushalten. Auf apple steht ja auch G3 als Anforderung. Hab ja nen G3.

    Edit: Die Firmware scheint auf dem neuesten stand zu sein.
     
  15. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Der passt bei meinem Lombard auch besser zur Farbe des Books...
     
  16. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    Panther wäre 10.3.x richtig?
     
  17. LadeSchale

    LadeSchale Gast

    Oder aber, Platte wieder raus und in einen tigerfähigen Mac rein oder extern anbinden und System drauf installieren und dann wieder zurück in den iMac von CD starten Startvolume auswählen und Neustarten.
     
  18. LadeSchale

    LadeSchale Gast


    RISCHTIG
     
  19. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    ja das ist richtig. aber der einzige tigerfähige mac-besitzer, den ich kenne hat ne mutter, die das nicht zulassen wird. ...kleiner blick auf mein Alter ;)
     
  20. PizzaMista

    PizzaMista Carola

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    112
    10.3.x wird auch auf ner DVD ausgeliefert

    Edit: sorry, is ja fast spam, was ich hier mache...
     

Diese Seite empfehlen