1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplatte im MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Apple4ev3ry1, 12.11.06.

  1. Da ja jetzt die neue MacBook generation draussen ist und man nun festplatten
    bis zu 200 Gb Kapazität einbauen kann hab ich mir überlegt eine 160GB Platte für mein
    MB 1.Generation zu holen und da wollt ich mal wissen ob jemand weiß
    ob im MB2 immer noch Toshiba platten drinen stecken oder andere und passt des dann eigtl auch
    wenn ich mir für MB1 so ne platte kaufe?
     
  2. _michel

    _michel Gast

    Ich denke schon, denn was soll sich da schon geändert haben? Vom Platz mein ich jetzt.
     
  3. Also ich geh einfach von aus das die Technologie soweit ist jetzt auch Festplatten mit größerer kapazität herzustellen die auch ins MB passen (also von der Baugröße).
    Ich wollte nur wissen was Apple Verbaut damit ich mir dann evtl. genau die Platte kaufe und nicht irgendwas womits dann evtl kompatibilitätsprobleme gibt.
     
  4. ses

    ses Riesenboiken

    Dabei seit:
    25.09.04
    Beiträge:
    290
    Hallo,

    Apple verbaut immer unterschiedliche Platten ... immer das was grad da ist... unter anderem auch Seagate und Fujitsu-Siemens. In meinem MacBook war zuvor eine Seagte 80 GB Platte und daher habe ich mir nun das "selbe" Model nur als 160GB Platte gekauft.

    Mehr Informationen zur Platte gibt es in meinem Blog.


    Viele Grüße,
    Sebastian
     
  5. Hagbag

    Hagbag Starking

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    217
    Ich hatte auch die Seagte mit 80gb, jetzt die Seagate mit 160gb. Alles wie bei ses und in seinem blog nachzulesen. Und, noch viel besser: nachzusehen! :)
     

Diese Seite empfehlen