1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte aus MacBook in MacBook Pro?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von schimanke, 14.08.07.

  1. schimanke

    schimanke Gloster

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    63
    Hallo,

    ich werde demnächst mein geliebtes MacBook in den Ruhestand schicken und es gegen ein MacBook Pro austauschen. Meine Frage dazu ist, ob ich die Festplatte aus dem MacBook direkt in das MacBook Pro einbauen kann und alles so läuft, wie bisher?

    Danke schonmal!
     
  2. derzabel

    derzabel Riesenboiken

    Dabei seit:
    07.04.04
    Beiträge:
    290
    wie wäre es, wenn DU Dir für 1,50€ bei Ebay ein Firewirekabel kaufst und dann die Daten vom einen auf den anderen Rechner überträgst?

    Die Festplatte zu tauschen macht gar keinen Sinn!

    schau mal hier
     
    #2 derzabel, 14.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 14.08.07
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Das das Macbook Pro andere Hardware hat als das Macbook: Nein, das kannst Du nicht. Die Lösung mit dem Firewirekabel und dem Targetmodus des MacBook ist da sicherlich zu empfehlen.
     
  4. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass der Tiger einen sogenannten Migrationsassistenten an Bord hat. Wenn Du das neue MBP startest wirst Du gefragt, ob Du bereits einen Mac besitzt und Du Daten von dort übernehmen möchtest. Wenn Du das bejahst, bekommst Du erklärt, wie das mit dem TargetModus funktioniert und alles geht wie von selbst. Du benötigst lediglich Deinen alten Mac und das Firewirekabel.:)
     
  5. schimanke

    schimanke Gloster

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    63
    Vielen Dank für die Hilfestellungen!
    Sinn macht der Festplattenwechsel durchaus, da in dem MacBook eine 160er Platte ist und ich die 120er im MacBook Pro dadurch entsprechend ersetzen würde.
    Die Idee mit dem Migrationsassistenten hatte ich auch schon. Habe das Tool damals auch schon benutzt, um die Daten von der Ursprungsplatte auf die 160er zu bekommen. Dachte nur, mit einem einfachen Wechsel der Platten ginge es schneller... :)

    Vielen Dank allen Helfern!
     
  6. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Dann bau sie ins Pro ein und installiere neu. Dabei solltest du daraufhingewiesen werden das bereits ein System existiert und du die Daten übernehmen kannst.
    Ansonsten vielleicht mal einen Händler in der Gegend anhauen.
     
  7. schimanke

    schimanke Gloster

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    63
    Bestens, so wird's gemacht! Vielen Dank.
    Werde über meine Vorgehensweise und Erfolge berichten.
     
  8. schimanke

    schimanke Gloster

    Dabei seit:
    14.08.07
    Beiträge:
    63
    So, hier nun die Zusammenfassung meines Festplattentauschs:

    1) Die Platte so wie sie ist direkt aus dem MacBook in das MacBook Pro einzubauen und dann zu starten funktioniert wie erwartet nicht (siehe Posting von m00gy). ;)

    2) Die Platte so wie sie ist direkt aus dem MacBook in das MacBook Pro einzubauen und dann von CD (mit gedrückter C-Taste) zu starten ist eine Option. Das Installationsprogramm erkennt die alte Installation und bietet an, die Benutzerdaten in das neue System zu übernehmen (siehe Posting von delycs). Allerdings sind mit dieser Methode anschließend sämtliche auf dem MacBook installierten Programme verloren und müssen auf dem MacBook Pro neu installiert werden.

    3) Um die Neuinstallation der Programme zu verhindern bin ich folgendermaßen vorgegangen. Zunächst habe ich die Platte aus dem MacBook in ein externes Gehäuse gesteckt und per FireWire (ggf. per USB) mit dem MacBook Pro verbunden. Anschließend habe ich das MacBook Pro von der Originalplatte aus gestartet. Über das Einrichtungsmenü kann man dann sämtliche Daten (also auch inkl. der Programme und Einstellungen) von der alten (externen) Platte auf das MacBook Pro übertragen (siehe Posting von JuvenileNose). Anschließend habe ich dann eben diese Platte aus dem MacBook Pro ausgebaut und durch die neue Platte ersetzt. Eine sehr gute Anleitung für den Festplattentausch findet man übrigens hier: http://www.maclife.de/index.php?module=pdfarchive&func=download&pid=1461. Danach habe ich dann das MacBook Pro wieder von CD gestartet und eine komplett neue Installation von Mac OS X auf die Platte gespielt. Anschließend dann einfach das Prozedere mit dem Überspielen der Daten (s.o.) wiederholen und schon ist das alte System inkl. aller Programme und Einstellungen nahezu vollständig auf dem MacBook Pro vorhanden.

    4) Was anscheinend auf diesem Wege nicht funktioniert ist die Übertragung von Treiber-Informationen. Zumindest musste ich die Software für meine Mighty Mouse Wireless anschließend per Hand nachholen.

    Das System läuft seit vergangenem Freitag einwandfrei, so dass ich die oben beschriebene Vorgehensweise ruhigen Gewissens empfehlen kann. Für schnellere Methoden bei gleichem Erfolg bin ich natürlich immer offen! :)

    Nachtrag: Nicht nur der Maustreiber musste neu installiert werden, sondern auch die iLife '08 Suite. Nach der Neuinstallation war jedoch alles wieder beim Alten und alle Einstellungen und Daten erhalten.
     
    #8 schimanke, 20.08.07
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.07

Diese Seite empfehlen