Implement-ITBanner

Festnetznr (VoIP?) als Rufumleitung

quiddjes

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
08.10.09
Beiträge
3.512
Moin,

es ist zwar kein "richtiges" Unternehmen, sondern ein sowas Ähnliches wie ein Non-Profit-Unternehmen, aber ich frag mal trotzdem hier: Ich brauche so kostengünstig wie möglich eine Hamburger Festnetznummer, die einfach nur eine Rufumleitung auf eine andere Nummer ist (Festnetz oder Telekom-Handy).

Diese Rufumleitung möchte ich jederzeit ändern können (wenn sich z. B. der Ansprechpartner ändert, der unter dieser Nummer erreichbar sein soll). Es ist nicht zwingend notwendig, dass bei abgehenden Anrufen diese Nummer beim Angerufenen angezeigt wird (das ist auch sicher nicht so einfach möglich).

Ich hab erst über eine eigene SIM-Karte nachgedacht, die man weitergeben könnte -- aber wenn der neue Ansprechpartner kein DualSIM hat oder kein zweites Handy, hat man das nächste Problem. Darum kam ich darauf, dass man eine Festnetznummer bei einem VoIP-Anbieter einrichten lässt.

Es gibt da eine Fülle von Angeboten, die könnte ich jetzt alle lesen -- ehe ich das mache, frage ich mal hier, ob jemand einen Vorschlag hat oder schon gute oder schlechte Erfahrungen gemacht hat, die er mit mir teilen möchte.


Dankeschön .
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
12.787
Ich hatte seit Jahren sipgate.

Kann ich nur empfehlen und ich denke, dort gibt es auch das, was Du brauchen könntest.
Du kannst dort auch anrufen und Dein Vorhaben schildern.

Online stellt man Rufumleitungen ein, uvm.
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.130
Sipgate hätte ich jetzt auch als erstes im Verdacht gehabt, wobei die im Prinzip eine Nummer portieren müssten (sprich: die Hamburger Nummer müsste in Deinem "Besitz" sein). Dann kann man per Web-Interface eine Weiterleitung einrichten.
 

quiddjes

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
08.10.09
Beiträge
3.512
Naja, ich brauche ja zwei Nummern - die eine hätte ich: Die Zielrufnummer. Ich bräuchte also eine Rufnummer, die ich veröffentlichen kann (als Quellrufnummer) und die kann sipgate nicht selbst zur Verfügung stellen, die müsste ich erstmal irgendwie haben? Habe ich das richtig verstanden?
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.130
Naja, ich brauche ja zwei Nummern - die eine hätte ich: Die Zielrufnummer. Ich bräuchte also eine Rufnummer, die ich veröffentlichen kann (als Quellrufnummer) und die kann sipgate nicht selbst zur Verfügung stellen, die müsste ich erstmal irgendwie haben? Habe ich das richtig verstanden?
ich würde sie nicht Quellrufnummer nennen, aber ja, genau, so ist mein Kenntnisstand.
 

Sequoia

Swiss flyer
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
12.787
Bei Sipgate kannst Du aber auch ganz einfach aus jedem Ortsnetz eine neue Nummer bekommen, ohne, da ansässig zu sein.

Klick mal auf den Link von mir.

Schau dort.
Anschließend nimmst Du Dein Handy und rufst bei Sipgate an und fragst, wie das genau geht. Die geben Dir die passende Antwort.
 
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme

smoe

Roter Winterkalvill
Mitglied seit
13.04.09
Beiträge
11.561
Sipgate ist prima dafür. Aber aufpassen, das weitergeleitete Telefonat wird separat berechnet und ist nicht in einer Flatrate mit drin. Je nachdem wie häufig/lange da telefoniert wird gibt es vielleicht günstigere Optionen.
 
  • Like
Wertungen: Wuchtbrumme