1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler nach Target Diskmode

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von waschbear, 29.05.06.

  1. waschbear

    waschbear Gast

    Hallo zusammen !

    Kennt vielleicht einer eine lösung aus folgendem Dilemma:
    Ich habe während des Traget Disc Mode den Server einfach ausgeschaltet, die Kabel abgezogen und dann beide Rechner neu gestartet. Aber der Server heult nach dem Neustart wieder so auf wie beim TDM und lässt sich auch nicht über das netz ansprechen. Verbinde ich die beiden Rechner wieder läuft alles prime. Aber die Festplatte lässt sich nicht mehr ordnungsgemäß trennen ( d´n´d auf Papierkorb). Ich kann den Server nicht mehr "normal" starten. Jemand ne Idee ? Ich habe keine Lust alles neu aufzusetzen.....
     
  2. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Das war ein Fehler....
    Du hast das Dateisystem zerstört....
    Mmmh also kannst du den Server mit Apfel + S starten? Dann gib mal ein /sbin/fsck -fy damit kannst du probieren das Dateisystem zu reparieren, wenn das nicht klappt dann sieht es sehr dunkel aus...
     
  3. Patrick

    Patrick Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.04
    Beiträge:
    366
    Wenn's ein Xserve ist, dann weise ihn doch an, daß er vom ersten Laufwerk booten soll, ansonsten bleibt der immer im TDM. Guck in der Anleitung nach, das geht über die Funktionstaste vorne.
     

Diese Seite empfehlen