1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FCE ersatz für iMovie, GarageBand?!?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von aikonch, 20.06.06.

  1. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    Ich habe soeben mein Final Cut Express bekommen *freu* und mal die zig DVDs installiert, kann ich eigentlich nun iMovie und GarageBand komplett von der Festplatte verbannen um Platz zu sparen, oder gibt es da noch einiges das man braucht? iDVD muss man wohl weiterhin verwenden, da scheint bei FCE nichts dabei zu sein, korrekt?!?
     
  2. YellowMan

    YellowMan Gast

    Final Cut ist eigentlich zum Filme schneiden.
    iMovie kannst du für immer noch für schnelle Filme gebrauchen, GarageBand hat ja mit Musik, und Musik aufnehmen zu tun ist also was ganz anderes.
    iMovie nehm ich gerne für Rolltexte das ich dann wiederum in FinalCut importiere, in Final Cut hats nicht wirklich was gutes in der Richtung, natürlich ausser LifeType für spezielle Texteffekte.
    Das Pendent zu iDVD wäre dann DVD Studio Pro, ist aber was ganz anderes aber viel professioneller.
    Also wenn du mit Filmen arbeitest brauchst du eh viel Speicherplatz, viel...
    YellowMan
     
  3. aikonch

    aikonch Jerseymac

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    459
    Vielen Dank für den Hinweis, dachte eben Soundtrack ist GarageBand ersatz.....ich lasse besser alles mal wo es ist und spiele erstmal ein bisschen rum, bisher um ein ntro zu machen vorallem in LiveType, wow wirklich genial das Programm!
     
  4. YellowMan

    YellowMan Gast

    Soundtrack ist viel umfangreicher, dort kannst du speziell Film die nicht vertont sind plazieren, in der Timeliste kannst du auf den Punkt deine eigene Musik dazu "komponieren". Schneid also ein Intro, zB. für die DVD von 1.30 Min, nimmst anschliessend den Film in Soundtrack und komponierst die Musik dazu, dann exportierst due Musik wieder und plazierst sie wieder in Final Cut. Das geht in GarageBand nicht.
     
  5. iTom62

    iTom62 Idared

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    27
    Hier schließe ich eine Frage an: Kann ein Projekt aus FC express nach iDVD mit den Kapitelmarkern gesendet werden und dort zur DVD codiert und fertiggestellt werden?
    Gruß, Tom.
     
  6. YellowMan

    YellowMan Gast

    Ja warum nicht, einfach als QuickTime exportieren (mit Marken).
    Habe aber schon gehört (Die Frage ist schonmal gestellt worden) dass es mit der neuesten Version FinalCutExpress nicht funktionniert, mal ausprobieren.
    YellowMan
     

Diese Seite empfehlen