1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fax Server unter OS X Server?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von stk, 30.11.05.

  1. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    Was Apple beim OS X Client gut und einfach gelöst hat (Systemeinstellungen, eine Handvoll Haken und Sharing einschalten - fertig!), ist unter OS X Server wohl nicht so einfach möglich - daher meine Frage:

    Ist es (wie) möglich ein Faxmodem, das an/in einem OS X Server-Rechner hängt als gemeinsames Netzwerk-Fax zu nutzen. Ausgehend wäre schon eine Hilfe, eingehend ein Traum.

    OS X Server verwaltet die Drucker eben nicht über die Systemeinstellungen sondern über den Server-Admin, konkret wohl über CUPS. Entsprechend sollte es eine Möglichkeit geben, dort auch das FaxModem einzurichten und diesen (Pseudo-)Drucker dann im Netzwerk freizugeben. Und das natürlich so, das auch Faxnummern korrekt abgefragt (aus dem Adressbuch gezogen) und an den Server übermittelt werden.

    Hat einer Erfahrung oder einen hilfreichen Link, wie das einzurichten ist?

    Gruß Stefan
     
  2. night-dj

    night-dj Stechapfel

    Dabei seit:
    30.12.03
    Beiträge:
    158
  3. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    mit Hilfe dieses Beitrags habe ich es tatsächlich gelöst bekommen. Weil's nur auf englisch und zudem recht verworren ist, hier die kompakte, deutsche Version davon:

    a) Unter OS X Server einen (lokalen oder Netzwerk-)Drucker im Print Service einrichten und diesen ausschliesslich per IPP zur Verwaltung über den Server im Netz freigeben
    b) sicherstellen, das OS X Clients diesen Drucker sehen und damit drucken können. Der Drucker sollte im Druckdialog im PopUp "Drucker" unter "gemeinsam genutzte Drucker" zu sehen sein.
    c) Sicherstellen, das das interne Modem in den Systemeinstellungen Netzwerk aktiv ist. Auch wenn es nicht für den eigentlichen Netzwerkverkehr genutzt wird. Klingt blöde, ist aber so.
    d) Auf dem OS X Server das FaxModem durch den Versand von irgend einem Dokument an irgend eine Nummer aktivieren (muß nicht mal rausgehen, Vorschau des Fax reicht schon)
    e) danach sollte ohne weiteres Zutun auf den OS X Clients das Server Fax nach Aufruf des Faxdialogs (PDF faxen …) unter "Modem" - "gemeinsam genutzte Faxe" erscheinen.
    f) Idealerweise den Eintrag "internes Modem" auf dem Server in etwas sinnigeres wie "FaxServer" über das Drucker-Dienstprogramm -> Faxliste einblenden -> Information umbenennen.
    g) Den eingehenden Faxverkehr speichere ich in einem Ordner der für die Arbeitsgruppe freigegeben ist, so daß jeder Client Zugriff darauf hat. Über eine Ordneraktion erfolgt dann noch eine Benachrichtigung, das neue Faxe vorliegen.

    Have fun!

    Gruß Stefan
     
  4. lagaffe

    lagaffe Gast

    Ist ja schön und gut. Aber Sinn macht das nur, wenn ich auch Faxe empfangen kann. Wie schauts damit aus? ich will einen echten Faxserdienst, der mir die Faxe an mein Email schickt.

    Kennt da jemand eine günstige Lösung?

    Viele Grüße
    Lagaffe
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    alle Faxe an eine Mailadresse (oder eine Verteilerliste) - kein Problem. Das ist ein Haken.

    Wenn Du Deine und nur Deine Faxe an deine eMail-Adresse haben magst und die anderen an andere Mailadressen - das ist so nicht vorgesehen.

    Gruß Stefan
     
  6. lagaffe

    lagaffe Gast

    Ich bin ja doof. Klar ist ja easy. Erst denken dann fragen.

    Danke
    lagaffe
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    die schöne Möglichkeit über eine IPP-Freigabe das FaxModem des OS X Servers anzusprechen ist mit 10.4.6 offenbar verlorengegangen :(.

    Hat jemand ähnliche Schwierigkeiten und ggf. auch schon eine Lösung gefunden?

    Gruß Stefan
     
  8. turncoat

    turncoat Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    374
    Bei mir wollte das nicht immer, wie es soll, da Mac OS X die Faxe als root@Texas.local versandt hat. Der Bonjour-Name ist zwar schön und gut, aber der empfangende Mailserver hat die Weiterleitung verhindert. Ich hab mir dann mit Fax Email Helper geholfen.

    Läuft das unter OS X Server genauso?
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    ich habe unter OS X Server den Mailserver und - weil ich die eingehenden Faxe an mehrere User leiten will - den mailman Listenmanager dafür im Einsatz.

    Die eingehenden Faxe werden an eine Mailingliste übergeben für den Absender habe ich die Mailbox "FaxNotify@meinservername.lan" angelegt. Sämtlicher Mailverkehr läuft intern ab.

    Gruß Stefan
     
  10. minerva

    minerva Gala

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    51
    Mahlzeit,

    wollte das Thema noch mal aufgreifen, bei mir (OS X 10.4.7 Server) will die Faxfreigabe auch irgendwie nicht mehr funktionieren. Hat bis jetzt jemand eine Lösung?

    Gurss
     
  11. minerva

    minerva Gala

    Dabei seit:
    07.01.04
    Beiträge:
    51
    Morgen,

    so es läuft jetzt und zwar mit diesen Schritten:

    I made sure that the printers were being served to a client
    *Deleted the fax in Printer Setup Utility at the server
    *rebooted
    *made sure the printers were being served on a client
    *recreated the shared fax by telling the server to fax something somewhere
    *found the shared fax on a client now (not sure why now and not before)
    *changed the name of the shared fax on the server as discussed earlier
    *in time the changed name showed up in the client


    Gruss
     
  12. alexri

    alexri Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.01.07
    Beiträge:
    129
    Lösung für Snow Leopard Server

    Hallo,
    ich habe die hier beschriebene Lösungsstrategie in OS X Server 10.6 ausprobiert. Leider hat sie nicht funktioniert.
    Daher weiterhin die Frage:

    Wie ist es möglich unter OS X Snow Leopard Server ein Faxmodem über das lokale Netzwerk freizugeben?
    Leider gibt es dazu weder im "Server Admin" unter "Druck" noch in den Systemeinstellungen unter "Drucken & Faxen" eine Einstellmöglichkeit.
     
  13. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Andre Aulich - Mac OS X 10.6. Server Seite 144 ff.

    Kurz: man muß dem Server eine plist-Datei klauen, anhand derer er entscheidet ob er OS X Server oder OS X Client ist. Hält er sich (kurzfristig) für einen Client kann man die Faxfreigabe wie auf dem Client üblich einschalten, dann wieder zum Server machen und den Rest konfigurieren ;).
     

Diese Seite empfehlen