1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Farblaserdrucker Samsung CLP-510 empfehlenswert?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Altron, 10.06.06.

  1. Altron

    Altron Gast

    Hallo,
    hatte heute mittag eine Mathe Klausur und musste mir noch auf die schnelle ein paar Unterlagen ausdrucken.
    Überaschenderweise wahren die Patronen des Canon iP90 Mobildruckers (inzwischen bei eBay) gerade am wichtigsten Teil lehr,:mad: :-c damit sowas nicht nochmal passiert muss jetzt ein Laser her.
    Ich hab mich mal etwas umgesehen und bin bei Cyberport auf den Samsung CLP-510 (farbe 230€) und den Samsung ML-1610 (s/w 57€) gestossen.o_O
    Da ich nicht sehr viel Geld für so was im Moment übrig habe, würde ich denn CLP-510 nehmen, wenn er den was taugt.
    Ansonsten den ML-1610, der ist so billig, das man eigentlich nicht viel falsch machen kann.
    Wenn jemand ein besseres Gerät zu einem Akzeptablen Preis<300€ kennt, am besten mit W-Lan, oder ich mit meinen Preisvorstellungen völlig daneben liege, bin ich für Tipps und Hinweise sehr dankbar.:-D
    Was vielleicht noch wichtig währe, ich brauche den Drucker hauptsächlich nur für die FH, eigentlich nur Prüfungen und vielleicht mal ein Handout.:innocent:
    mfg Altron
     
    #1 Altron, 10.06.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.06.06
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Also bei mir steht da 280€ für den CLP-510 und 77€ für den ML-1610... :oops:
     
  3. Altron

    Altron Gast

    Da ist noch eine Cash-Back Aktion am laufen, 50€ für den großen und 20€ für den kleinen.
    Mir ist gerade noch aufgefallen, das ich die Preise noch vertauscht hatte, hab's soeben geändert:innocent:
     
    #3 Altron, 11.06.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.06.06
  4. YellowMan

    YellowMan Gast

    Also ich hab den Drucker (CLP-510) schon einige Monate (Privat). Bin ganz zufrieden mit dem.
    Mache aus allem was ich herstelle ein pdf und drucke dies mit dem aus (Qualität ist besser). Sicher ist dieser Drucker günstig, aber man weiss ja warum, weil man dann bei diesem Produkt bleibt und nachher Toner kaufen muss, und die sind beim Samsung teurer als Konkurenzprodukte Brother, HP usv.
    Toner kostet bei uns pro Farbe Fr. 200.- etwa 130 Euro mal vier je nach dem. Man sagte der mitgeliferte Toner reicht für 3000 Ausdrucke, also schon mal für den Toner sparen!
    Abstriche gibts aber bei Bilderausdrucke die wirklich schön aussehen müssen. Da nimm ich doch lieber den Tintendrucker, der druckt feiner und brillanter,. vorallem auf Glossy Papier, aber für einfache Text mit Bilder Ausdrucke ist er perfekt, vorallem schnell, auch beidseitig, dickeres Papier (Visitenkarten) oder sogar Kuverts habe ich schon gedruckt (ohne Stau).
    Für diesen Drucker brauchts Spezialpapier für Farblaserdrucker was aber noch lange nicht so teuer ist wie für Inkjetdrucker.

    Mit ist schon vorgekommen wenn das Dokument zu gross ist dass er den Druck verweigert (RAM Problem), habe mich erkundigt wegen einer Erweiterung, aber der Lieferant hat diese nicht mehr und zudem seien sie sehr teuer!!!

    PS. immer gut lüften bei Gebrauch, hat ziemlichen Ausstoss von Ozon während des Gebrauchs (wenn auf on steht)

    YellowMan
     
    1 Person gefällt das.
  5. Altron

    Altron Gast

    Hallo YellowMan,
    danke für deine Antwort.:)
    Also die Farbtoner kosten bei Cyberport auch 130€ für 5000 Seiten, der Schwarztoner 110€ für 7000 Seiten, Speichererweiterung 128MB 70€ bei den meisten anderen Herstellern kostet der Toner zwar weniger, aber ist meist auch nur für 2000-3000 Seiten.
    Und wenn der Drucker wie du schreibst für Text mit Bildern ausreicht werd ich ihn wohl nehmen. Fotos druck ich sowieso nicht aus, die lass ich eher drucken, wenn überhaupt.
    Das einzige was mich stört ist der Preis für die W-Lankarte, kostet glaub ich so 300€. :mad: Hab allerdings auch nichts anderes gefunden, dann läuft's halt über einen Router.
     
  6. YellowMan

    YellowMan Gast

    Für die Speichererweiterung 70 Euro geht ja noch. Mal sehe ob ich es dort bestellen kann?
    Das Problem mit dem ungenügenden Speicher gestaltet sich auch wenn du auf 1200 dpi einstellt, damit es besonders fein druckt. Grosse Daten und fein Drucken geht mit den eingebauten RAM nicht.
    Ja der Drucker macht auf jedenfall einen guten Eindruck (braucht aber auch Platz)
    Das wichtigste dabei dass du das richtige Papier benutzt. 500 Ex 80 grm2 kosten etwa 13 Euro zB. Color Copy
    YellowMan
     
  7. Altron

    Altron Gast

    Ich werd ihn wohl nachher bestellen, wenn du den Speicher nicht dort beziehen kannst kann ich ihn auch mit bestellen und dir zuschicken.
    Musst dann nur die Post gebühren bezahlen ca. 2€ (ist aber eigentlich billiger wie die Versandkosten wenn du einzeln bestellst).
     
  8. YellowMan

    YellowMan Gast

    Das ist lieb von dir (das wäre eine Möglichkeit gewesen), aber jetzt wo ich weiss wie das Modul heisst fand ich ihn auch bei uns (suchte vorher auch nicht eplicit), für 71.- Fr. etwa 50 Euro.
    Hat doch das Forum wieder geholfen.
    YellowMan
     
  9. Altron

    Altron Gast

    Hab auch noch mal nach gesehen, für 53+6€ Versand war das Billigste was ich finden konnte.
    Hab das Gerät eben bestellt:-D, müsste übermorgen da sein.
    Denn Speicher kauf ich mir dann andermal, ist ja auch nicht so wichtig im Moment.
     
  10. Murphy

    Murphy Jonathan

    Dabei seit:
    23.11.04
    Beiträge:
    83
    Den überlege ich mir auch gerade. Aber ich habe gelesen, der Textdruck sei unscharf und Farbe auf Folien ginge nicht - kannst Du das bestätigen bzw. wiederlegen? Mein Zeigefinger schwebt eigentlich schon über dem Bestell-Button ;)
     
  11. YellowMan

    YellowMan Gast

    Folien stehen in meiner Anleitung, habe aber noch kein Bedarf gehabt, Grundsätzlich immer Einzelbogeneinzug empfehlenswert, weil immer heikel bei jedem Drucker oder kopierer. Wie schon mal erwähnt würde ich immer pdf machen, bei OSX einfach.
    Der Drucker ist auch für Illustrationen nicht besonderes, aber bei pdf ists perfekt, zudem man von Illustrationen als Vektorgrafiken ein jpeg macht und die nimmt. Alles kann man nicht für die paar Euro haben darum habe ich mich mit pdf arragiert und dann siehts perfekt aus. Ja und eben reine Bilderseiten bringen nichts mit dem Drucker da ist ein Inkjet weitaus überlegen.
    YellowMan
     
  12. Altron

    Altron Gast

    Ich hab ihn inzwischen auch, der Ram ist auch bestell, allerdings von Kingston(40€ inkl. Versand KTM0059/128A sollte baugleich seino_O). Nur wie auch schon in einigen Rezessionen steht, wirklich leise ist der nicht. Es läuft ständig ein Ventilator wenn er auf Standby ist, der zwar nicht extrem laut ist(mit normalen PC vergleichbar), aber eben doch stört, wenn das Gerät druckt wird er natürlich noch etwas lauter aber auch noch erträglich. Zudem kommt noch die von YellowMan angesprochene Ozonausdünstung(bildung), ich werde das Gerät wahrscheinlich, mit WLan dran, in einen Abstellraum stellen. Das WLan allerdings mit einer AirportExpress(oder ähnlich), da diese erheblich billiger ist wie das optionale WLan-Modul. Was man auch bedenken sollte, das Gerät ist groß und schwer(32kg)!!(siehe Anhang)
    Es ist also mit Sicherheit nichts für auf'n Schreibtisch, oder ins kleine Büro;).
    Zum Thema Textdruck, ich find's einwandfrei, der Farbausdruck ist auch ok, natürlich nicht mit aktuellen Tintenstrahlern zu vergleichen!, aber für ein Handout vollkommen ok. Die volle Auflösung werd ich aber erst Testen können, wenn der Ram da ist.
    DSCN0569.JPG
     
  13. saarmac

    saarmac Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    792
    Ein guter Bekannter von mir, der öfter mit so Office Sachen umgeht hat gemeint, das die Kyocera Produkte sehr gut seien und vorallem in den Druckkosten unschlagbar günstig. Wie die von der Anschaffung sind weis ich nicht, aber die Drucke die er mit diesen Geräten macht sind super!!!, kann leider keine genaue Typbezeichnung geben. :(

    edit: vergesst es, habe mal gerade gegoogelt was die farblaser bei denen so kosten.. liegt wohl nicht im Studentenbudget (habe die selben Probleme )
     
  14. simsonne

    simsonne Gast

    habe auch einen CLP-510 - Druckergebnis

    Hallo Zusammen

    ich habe seit einigen Wochen einen Samsung CLP-510
    und bin mit dem Druckergebnis nicht zufrieden, ist vielleicht auch nur eine Einstellungssache am Drucker.
    Auf den Ausdrucken von Bilder, Grafiken ect habe ich wie einen Grauschleier, es ist einfach alles viel zu dunkel und in hellen Farben ist richtig schwarz mit drin. Ich habe in den Farbeinstellungen des Druckers schon viel probiert aber bekomme das einfach nicht weg.
    Hat jemand einen Tip oder die selben Erfahrungen gemacht ?


    simsonne
     
  15. Altron

    Altron Gast

    Hallo, Willkommen in At:-D
    Das kann ich von meinem nicht behaupten, ich würde mal beim Service anrufen, hast ja noch Garantie.
    mfg Altron
     
  16. scoty

    scoty Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    23
    habe genau das gleiche Problem mit meinem, sie echt beknackt aus wollt ein paar Druecke machen
    fuers Studium bin in der Lehre zum Grafiker. Da machen sich Grau Fotos nicht so gut mit der Schaerfe bin ich zufrieden.
    Spiele mit den Einstellungen rum kenne mich leider da nicht so aus.
     
  17. Altron

    Altron Gast

    Das sich ein Laserdrucker an sich nicht für Fotoausdrucke(und ähnliches) eignet ist dir aber schon klaro_O. Wenn du satte Farben willst musst du wahrscheinlich auf einen Tintenstrahler zurückgreifen.
     
  18. scoty

    scoty Jonagold

    Dabei seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    23
    Das ist mir schon klar ich frage mich nur warum er mir schwarz in die farbe tut wenn da kein schwartz sein sollte.
    Wenn ich im Photoshop Helligkeit heraus nehme sehen die fotos tadellos aus, wenn ich sie jedoch belasse sieht das nach Tristem Grauen IRgentwas aus.
     
  19. Altron

    Altron Gast

    Da hab ich nicht viel Ahnung von, du musst da wohl mittels ColorSync Dienstprogramm alles aufeinander abstimmen(kalibrieren).
    Da können dir andere allerdings mehr erklären.
     

Diese Seite empfehlen