1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Farbige Terminal-Ausgabe wie unter Linux...

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von snoopysalive, 21.08.05.

  1. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Hi!

    Meine ersten Erfahrungen mit Unix-Systemen habe ich unter Linux gesammelt. Linux macht ja eh nur auf der Kommandozeilenebende Spaß, was wahrscheinlich an der schönen farbigen Ausgabe liegt. Da werden beispielsweise Verzeichnisse in - glaube ich - Blau dargestellt, Links in Hellblau usw.
    Weil das natürlich die Übersichtlichkeit fördert, wäre es für mich interessant, wenn das auch unter OS X im Terminal funktionieren würde, weil der das ja anscheinend nicht von Haus aus von selber macht.
    Weiß einer von euch, wie ich also meine Terminal-Ausgaben wie unter Linux einfärben kann?

    Danke!
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Mit ls -G erhältst du farbige Ausgabe. Du kannst dir dafür auch eine Umgebungsvariable definieren, sodass du den Parameter nicht jedes Mal eingeben musst. Die Farben kannst du dir ebenfalls selbst definieren, ist beides in der Manual-Page zu ls genau beschrieben (man ls).
     
  3. Trey

    Trey Gast

    Erstelle in deinem homeverzeichnis eine Datei .profile und schreibe folgenden Inhalt rein:
    alias ls='ls -Gl'
    Dadurch wird ein alias für den ls Befehl erstellt, das G ist für die Farbe und durch das l wird die Ausgabe etwas ausführlicher in Listenform. Du kannst auch noch ein a dran fügen, dann werden auch unsichtbare Dateien angezeigt.
     
  4. Wikinator

    Wikinator Adams Parmäne

    Dabei seit:
    21.08.04
    Beiträge:
    1.297
    mach's doch so wie unter Linux. Unter ~/.profile
    alias ls='ls --color=auto'
     
  5. IceHouse

    IceHouse Ribston Pepping

    Dabei seit:
    30.09.04
    Beiträge:
    297
    bash unter Linux != bash unter OS X

    Ihr sucht:

    #
    # Define some colors first:
    #
    black='\e[0;30m'
    red='\e[0;31m'
    green='\e[0;32m'
    yellow='\e[0;33m'
    blue='\e[0;34m'
    magenta='\e[0;35m'
    cyan='\e[0;36m'
    lightgray='\e[0;37m'
    default='\e[0;39m'

    #
    # LSCOLORS Definition
    #
    # a black
    # b red
    # c green
    # d brown
    # e blue
    # f magenta
    # g cyan
    # h light grey
    # A bold black, usually shows up as dark grey
    # B bold red
    # C bold green
    # D bold brown, usually shows up as yellow
    # E bold blue
    # F bold magenta
    # G bold cyan
    # H bold light grey; looks like bright white
    # x default foreground or background
    #
    #
    # 1. directory
    # 2. symbolic link
    # 3. socket
    # 4. pipe
    # 5. executable
    # 6. block special
    # 7. character special
    # 8. executable with setuid bit set
    # 9. executable with setgid bit set
    # 10. directory writable to others, with sticky bit
    # 11. directory writable to others, without sticky bit

    export TERM=xterm-color
    export CLICOLOR=true
    export LSCOLORS=ExGxFxdxCxDxDxBxBxFxFx

    alias ls='ls -FTha'
    alias l='ls -lTh'
    alias ll='ls -lThaF'

    Gruss von IceHouse
     
    ImperatoR gefällt das.
  6. snoopysalive

    snoopysalive Allington Pepping

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    195
    Danke, jetzt klappt's! Da macht der Terminal plötzlich richtig Spaß! :)
     
  7. iTisch

    iTisch Ontario

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    346
    Arrgh, da laufen mir Terminalopa ja Schauer über den Rücken :innocent:

    Nix für ungut, jedeR so wie's am besten passt ... :-D

    Cheers,

    Michael
     

Diese Seite empfehlen