1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Falsches Modem gekauft?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von LuckyKatti, 07.09.06.

  1. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    Hallo Apfeltalker,

    habe ein MacBook mit Intel Core Duo und gehe in der Firma über den Ethernet-Anschluss und das Netzwerk ins Internet. Zuhause hatte ich aber bisher immer nur einen "normalen" Telefonanschluss und bin übers Modem mit dem PC ins Internet gegangen. Das sollte auch so bleiben.
    Nun habe ich mir also ein USB-Modem gekauft (Typhoon USB Redfun V92 56K), bekomme es aber einfach nicht installiert. Mein Netzwerkassistent zeigt mir gar nicht erst ein externes Modem an (die Auswahl ist nicht anwählbar). Also müsste ich es doch installieren. Auf der Internetseite von Typhoon kann ich aber keinen Mac-Treiber finden.
    Habe ich das falsche Modem gekauft???

    Hiiilllfeee, ich werde noch wahnsinnig hier!!

    Danke!
     
  2. Stargate

    Stargate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.05.04
    Beiträge:
    782
    >Habe ich das falsche Modem gekauft???

    Apple selbst bietet ein externes USB-Modem an.

    Die neuen Geräte besitzen alle kein internes Modem mehr.
    Nicht jedes beliebige USB-Modem arbeitet am Macintosh.
    Es sind Treiber/Modemscipte notwendig. Sind die nicht vorhanden kann
    man den Betrieb in der Regel vergessen.
     
  3. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    mein iBook hat noch ein internes Modem
    die neuen IntelMacs nicht mehr
    die Wenigen, die es benötigen, müssen tatsächlich ein externes kaufen

    hier muss man drauf achten, dass es Mac-kompatibel ist (so wie bei allen externen Geräten wie Drucker u.s.w.)

    das Apple Modem kostet 50€

    Apple USB ModemDas Apple USB Modem ist ein einfaches externes USB-Modem, das ideal für Benutzer geeignet ist, die für den Zugriff auf Internet und E-Mail eine Wählverbindung verwenden. Es ist handlich, leicht und besonders einfach zu installieren und zu bedienen.Verbinden Sie das Modem einfach mit dem USB-Anschluss Ihres Mac und schließen Sie dann Ihr Telefonkabel an das Modem an. Öffnen Sie die Systemeinstellung "Netzwerk" in Mac OS X, geben Sie Ihre Verbindungsdaten ein und klicken Sie dann in "Verbinden". Das war schon alles. Jetzt können Sie im Internet surfen, E-Mails und Kurznachrichten senden und empfangen und vieles mehr.

    Technische Daten
    - Geschwindigkeit: Daten bis zu 56 KBit/Sek., Fax bis zu 14,4 KBit/Sek.
    - Unterstützt Anruferkennung, WOR (Wake-on-Ring), Anrufbeantworter (V.253), Modem-on-Hold (Anklopffunktion)
    - V.92 Softwareunterstützung

    Packungsinhalt
    - Apple USB Modem mit eingebautem USB-Kabel (ca. 11,5 cm lang)
    - Benutzerhandbuch

    Systemvoraussetzungen
    - Mac ohne eingebautes Modem
    - Mac OS X 10.4.3 (oder neuer), Mac OS X 10.4.2 (vorinstalliert bei neuen iMac G5 und neuen Power Mac G5 Computern)
    [​IMG]
     
  4. LuckyKatti

    LuckyKatti Zabergäurenette

    Dabei seit:
    21.02.06
    Beiträge:
    601
    AIRPORT und AOL - was nun?

    Okay, also es war das falsche Modem... Habe jetzt eine alte Airport-Station mit Modem.
    Nun habe ich aber ein neues Problem, dass ich nicht weiß, wie ich mit AOL ins Internet komme (welche Servernummern muss ich angeben usw.).
    Airport scheint zu funzen, aber was muss ich nun machen???
    Bitte helft mir weiter!...
     

Diese Seite empfehlen