1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Facharbeit

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von help, 16.02.06.

  1. help

    help Gast

    Hallo,

    ich bin 19 Jahre alt und muss im Rahmen meines Abschlusses eine Facharbeit anfertigen.
    Leider bin ich etwas (oder auch sehr) überfordert damit.
    Deshalb bitte ich euch um Rat und Hilfe.
    Ich fand eurer Forum sehr ansprechend und werde (hoffentlich noch heute) ein paar fragen stellen die ich so im Kopf habe und würde mich freuen wenn es wenigsten einen gibt der antwortet.

    Vlt trau ich mich ja auch eine Umfrage zu starten die ich gerne in Meine Facharbeit einbauen würde mal sehen.

    Ich sag jetz schon mal sorry für die Anfänger Fragen die ich stelle...
    Achso meine Fachabreit dreht sich um einen Vergleich von Macinthosh und PCs.

    also danke und bis später

    ~need~ ~Help ~
     
  2. Dante101

    Dante101 Ralls Genet

    Dabei seit:
    11.10.05
    Beiträge:
    5.052
    Du bist hier im hilfsbereitesten Forum, das ich kenne. Also wenn Du hier richtig postest, wirst Du mit absoluter Sicherheit viele Antworten bekommen.

    LG
    D.
     
  3. Sir Q

    Sir Q Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    12.04.05
    Beiträge:
    921
    Hmm - an welcher Bildungseinrichtung bist du? Mich wundert ja kaum noch was - aber ehrlich, zu meiner Zeit hieß es noch: zwischen 70 und 100 Seiten, A4, 10pt Arial, 1.5er Zeilenabstand. Eine Facharbeit zum Vergleich zwischen „PC und Apple” - was willst du da noch groß schreiben …
     
  4. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    Hey help,

    schreib doch bitte noch, was eine Facharbeit ist, das gibt es nämlich nicht in jedem Bundesland. Sag dazu welcher Abschluss und wie diese Facharbeit in etwa auszusehen hat. Auch formales wie Seitenanzahl etc.

    Was sind die Inhalte oder Vorgaben? das Thema "Vergleich Mac/PC" erscheint mir etwas vage.

    Geht es um "Switching" (das ist der Wechsel von Windows zu Apple ---> da landet jeder Mensch mit Horizont mal) oder geht es um die Technik oder das Betriebssystem, geht es um die Unterschiede zwischen den beiden Firmen, in betriebswirtschaftlicher oder historischer Sicht oder so etwas?

    Hier erstmal die offizielle Apple-Seite zum switchen: http://www.apple.com/de/switch/

    Ich weiß, alles lästige Gegenfragen. Aber je konkreter Du die Frage stellst, desto besser können wir Dir helfen

    Nur Mut...
     
    LaK gefällt das.
  5. help

    help Gast

    Hallo

    entschuldigt für die lange abwesenheit aber ich hatte Verbindunsschwierigkeiten.

    Ja es geht um die Unterschiede bzw. die Vor-und Nachteile der beiden Plattformen.
    Hm Facharbeit: (auszug) Mit der Anfertigung einer facharbeit bearbeiten Schüler selbstständig ein abgegrenztes Thema. Sie werden an wissenschafltiche Arbeitsmethoden heranfgeführt und lernen, Probleme zu erkennen, Quellenrecherche durchzuführen, Sachverhalte zu erfassen und zu analysieren.(...)
    Ich komme aus dem Bundesland Sachsen und mach halt das Fachabitur. Der umfang soll 9-12 Seiten betragen. Ich möchte gern die Vor und Nachteile der beiden Plattformen aufzeigen im Bereich der Prozessoren, Betriebssystem, Softwareprogramme ( wobei ich hier nich weis welche software man gut vergleichen kann) ,Design, und die Benutzerfreundlichkeit. Das is aber alles noch grob ich weis nich ob ich vielleich noch die Browser mit rein bring söllte.
    Also ich möcht gern so ne Art umfrage machen ich würde mich freuen wenn ihr darauf antwortet:


    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen?Was hat euch dazu bewogen?

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? ( Fast jeder hat ja ein PC :( )

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?

    Ich muss leider dazu sagen das ich in echter Zeitnot stehe. Ihr werd euch vlt fragen warum fängt die nich eher an aber ich hab arge private schwierigkeiten und hab kein freien Kopf naja das jetz der Druck mir noch im Nacken hängt ist nich grad förderlich.

    Ich danke euch das ihr mir helft ihr wisst nich wie sehr mir ein stein vom herzen fällt.

    gruss help
     
  6. m00gy

    m00gy Gast

    1. Habt ihr schon einmal mit einem PC gearbeitet?
    Ja. Ca. 14 Jahre lang

    2. Wenn ja, warum seid ihr umgestiegen? Was hat euch dazu bewogen?
    Ein "schöneres" System auf dem Mac zu haben. Ein stabileres Betriebssystem einzusetzen. Der Reiz des Neuen. Der Spaß an einem System, mit dem man arbeiten kann und nicht ständig daran herumbasteln muss.

    3. Wenn nein, würdet ihr mal mit einem PC arbeiten? (wenn möglich vielleicht mit Begründung warum, etc..)


    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Wunderschön. Apple war und ist in vielen Sachen Vorreiter im Bezuga uf Industriedesign. Das zeigt sich schon daran, wie oft Apples Design später von anderen Firmen kopiert wurde (ich erinnere an den Boom hinsichtlich durchsichtigen Kunststoffs).

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Jein. Alle Software, die ich persönlich benötige gibt es für den Mac. Einzelne Softwaretitel, die ich gerne mal ausprobieren würde (besonders Software zu Schulbüchern) sind aber nicht für den Mac verfügbar. Als Resultat verwende ich die Software nicht und weiß ggf. nicht, was mir entgeht (Hallo, Cornelsen?)

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 Klasse ist und 1 schlecht) wie benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?
    4.5

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? (Fast jeder hat ja einen PC :( )
    Nein. Der Marktanteil von Windows ist zu groß, als dass da noch einmal der große Umschwung kommen wird. Apple hat sicherlich in den letzten Jahren Boden wett gemacht und wird das auch weiterhin tun - aber eine 50:50 Verteilung zwischen Win und Mac wird es sicher nie geben. Und das ist - in meinen Augen - auch ganz gut so.

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    Einer der größten Vorteile - es läuft nur ausgewählte Hardware mit dem Mac (und deshalb kann das System so stabil sein) ist gleichzeitig auch der größte Nachteil - man kann nämlich nicht jeden x-beliebigen Drucker/Scanner/etc. an einem Mac betreiben.
     
  7. KayHH

    KayHH Gast

    Moin help,

    vorweg wäre ein kleiner geschichtlicher Abriss zur Entstehung persönlicher Computer evtl. nicht ganz schlecht.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Personal Computer

    Dann was zum Thema UNIX und Darwin, dem System von Apple, sowie Windows dem System von Microsoft.

    http://de.wikipedia.org/wiki/UNIX
    http://de.wikipedia.org/wiki/Darwin_(Betriebssystem)
    http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows

    Etwas über Microsoft als Softwarehersteller, sowie Apple als Hersteller eines homogenen Systems aus Hard- und Software. Die Homogenität des Apple-Systems macht den Vorteil aus. Apple muss sich z.B. bei der Treiberprogrammierung nur auf seine Hardware konzentrieren und nicht auch noch auf die tausend anderer Hersteller.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft
    http://de.wikipedia.org/wiki/Apple

    Bis auf Speziallösungen ist die Software auf beiden System annähernd identisch bzw. es ist ähnliche Software für beide Systeme erhältlich. So gab es den Klassiker Microsoft Office zuerst auf dem Mac und die aktuelle Mac-Version ist auch etwas aktueller als die Windowsversion.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Office

    Die Wurzeln von Mac OS X sind von Anfang an auf Multiuser sowie Multitasking angelegt gewesen. Dies führte auch von Anfang an zu einem ausgeklügelten Sicherheitskonzept, etwas wovon Windows bis zum heutigen Tage weit entfernt ist.


    Gruss KayHH
     
  8. Gunnar

    Gunnar Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    3.215
    Hallo :)
    Und hier meine Antworten

    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Ja, so rund 15 Jahre lang.

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen?Was hat euch dazu bewogen?
    Ich mochte Micrsoft und ihr Auftreten nicht mehr. Ich wollte etwas Alternatives. Ich
    wollte auch ganz von Intel/AMD PCs weg.

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )

    Ich bestimmt nicht mehr. Wie gesagt, habe eine Microsoft Allergie. ;)

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?

    Super.Durchweg sehr ansprechend und gut.

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?

    Nein, eigentlich nur im Spielebereich.

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich
    findet Ihr euren Mac.

    Da würde ich klar eine 5 vergeben.

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC?
    ( Fast jeder hat ja ein PC )


    Hmmm. Nein. Aber bis zu 20 Prozent Marktanteil würde ich schon gehen

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?


    Eigentlich keine. Nur die Anschaffungskosten sind etwas höher als beim PC. Und die
    Auswahl an Grafikkarten ist auch nicht so hoch. Obwohl es eh nur zwei Chip Hersteller gibt.
     
  9. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Ja. Mach es immer noch manchmal.
    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen?Was hat euch dazu bewogen?
    Letztlich war wohl mein iPod schuld. Über den bin ich zu diesem Forum gestoßen
    und damit wurde mein Verlangen nach einem Mac immer größer. Hab mich
    überzeugen lassen, dass alles leichter, intuitiver geht, und es durchaus auch
    genug Programm, oft sogar open Source für den Mac gibt. Zudem ist ein Rechner,
    der nicht anfällig für Viren ist.
    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Großartig. Funktional und hochwertig. Dabei allerdings auch noch gutaussehend.
    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Nein. Keineswegs. Wie schon gesagt, alles da, was man braucht.
    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?
    5. Ganz klar!

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? ( Fast jeder hat ja ein PC )
    Nein, eher nicht. Ich denke, dass das nie so sein wird, was sicher auch nicht am
    schlechtesten so ist.
    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    ...fällt mir nichts ein gerade...ehrlich!

    __________________

    Wünsch dir viel Erfolg für deine Arbeit!

    Der Datschi
     
  10. Danisahne

    Danisahne Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    262
    Hallo, :)

    die Antworten von m00gy und Gunnar sind aus meiner Sicht ziemlich representativ. Ich zumindest würde fast identisch antworten, und ich glaube fast alle treuen Apple-User ebenfalls. Übrigens kenne ich niemanden, der freiwillig von einem Mac auf Windows-Pc umgestiegen und dabei geblieben ist. Ich würde niemals wieder auf Windows-Pc umsteigen, für mich gibt es so ungefähr 1000 Gründe, die für den Mac sprechen. Sollte ich jemals (wieso auch immer) in eine Situation kommen, beruflich oder privat mit einem Windows-Pc "arbeiten" zu müssen, dann würde ich es als echte Strafe empfinden. :-c :-c :-c
     
  11. Daisy

    Daisy Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    14.01.06
    Beiträge:
    366
    Hallo help,

    hier meine Antworten:

    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Ja, gelegentlich.

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen? Was hat euch dazu bewogen?
    Mein erster und einziger Umstieg auf Mac fand mit dem Auftreten der ersten 'Würfel' statt. Davor bzw. parallel: TRS 80, Amiga, Atari, .... An einen PC setze ich mich nur, wenn ich dazu gezwungen werde ;)

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )
    Ja schon, aber nur wenn es die Aufgabe mal erfordert. Will sagen, ich muss eine Software einsetzen, die es für den Mac nicht gibt o.ä. Ich bin ein visuell orientierter Mensch. Die Gestaltung der Windows-Betriebssysteme beileidigt mein Auge.

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Apple-Hardware? Größtenteils gelungen - gibt und gab auch mal Ausrutscher z.B. die 'Pizzaschachtel' ;) (hieß, glaube ich, Performa ???)
    Apple-Software? Hmm - da läßt sich immer noch einiges verbesern. Aber es gibt eigentlich nichts, was so richtig daneben ist und sie ist um Klassen besser als .. du weisst schon.

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Nö, fast nie. Spiele interessieren mich nicht und bei 'ernsthafter' Software fehlt mir fast nichts. Im Gegenteil finde ich es recht beruhigend, dass die Vielfalt von Viren, Würmern und ähnlichem Übel nicht so groß ist.

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?
    4-5

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? ( Fast jeder hat ja ein PC )
    Ich fürchte, nein. Ich glaube, die meisten sind einfach unbelehrbar ...
    Die Masse kauft PC, weil die Masse einen PC hat, die ihn gekauft hat, weil die Masse einen PC hat ...

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    Hmm - da müsste ich mal länger darüber nachdenken. So spontan fällt mir da nichts ein, ausser vielleicht die Anschaffungskosten.

    Viel Erfolg bei deiner Arbeit!

    P.S. Beim Verfassen deiner Arbeit würde ich dir raten, vielleicht noch ein wenig mehr auf deine Rechtschreibung achten, als bei deinen Beiträgen hier ;)

    Grüße,

    Daisy
     
    #11 Daisy, 19.02.06
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.06
  12. mic

    mic Gala

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    51
    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Ja, mache ich regelmäßig (spielen, ab und an Musik hören (Creative X-Fi :cool: ) und TV schauen)

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen? Was hat euch dazu bewogen?
    Ein OS auf Unix-Basis, in der 12"-Klasse gibt es keine Preis/Leistungs-Alternativen zum Mac; tolles Softwareangebot von Apple (iLife, iWork); ich wollte mal was neues ausprobieren (Windows ist dumm, Linux zu kompliziert).

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )
    ---

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Insgesamt einfach geil :cool:

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Die Unterstützung für Spiele könnte besser sein, ansonsten vermisse ich nichts.

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?
    Klare 4,5 (Windows zum Vergleich: 2)

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? ( Fast jeder hat ja ein PC )
    Ich hoffe nicht ;)

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    Mir fällt spontan nichts ein, außer Punkt 6.
     
  13. Totmacher

    Totmacher Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    21.09.05
    Beiträge:
    104
    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Jep, ich muss leider immer noch an meinem Pc arbeiten, weil mit meinem iBook Videos zu bearbeiten leider ziemlich lange dauert und CS:S läuft auch nicht unter Mac

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen? Was hat euch dazu bewogen?
    Ich wollte mir ein Laptop kaufen und da dachte ich mir ein iBook ist ne gute Entscheidung um in die Mac Welt einzutauchen. Das Design der apple Produkte und das OS fand ich auch super. Der Reiz mit einem ganz anderen OS zu arbeiten war auch ein Anreiz.

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )
    ---

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Den anderen immer einen Schritt vorraus. Genial!

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Eigentlich vermisse ich fast gar nichts, wenn CS:S auf Mac laufen würde, das wäre toll

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?
    5, es macht viel mehr Spaß mit Mac zu arbeiten

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? ( Fast jeder hat ja ein PC )
    Glaube ich nicht. Außer Windows macht noch mehr Fehler bei ihrem OS, was die User nicht mehr akzeptieren und sich aus protest einen Mac kaufen.

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    Das halt nicht so viele Spiele unter Mac laufen
     
  14. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Und hier meine Antworten

    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Nein, bin von Anfang an Macianer. Seit etwa 11 Jahren.

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen?Was hat euch dazu bewogen?
    Mein Vater ist auch Macianer und ich erbte den ersten Mac, als er sich schon den zweiten kaufte. Damit war ich so zufrieden, dass ich mir irgendwann mal selbst einen neuen kaufte. Damals einen iMac G4.

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )
    Zu Hause definitiv nein! Mir macht es schon auf der Arbeit kaum Spaß mit Windows zu arbeiten. Glücklicherweise haben wir wenigstens Firefox.

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Das ist mit einer der Kaufgründe! Superklasse!

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Nein, für fast alles gibt es eine Entsprechung für PC-Software, die manchmal sogar noch etwas besser ist und ein paar Funktionen mehr hat. Einzig im Spielebereich sieht's beim Mac etwas mau aus, wobei sich das in letzter Zeit auch wieder gebessert hat.

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich
    findet Ihr euren Mac?

    Bei meinem derzeitigen Wissensstand würde ich eine 5 vergeben.

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC?
    ( Fast jeder hat ja ein PC )

    Nein, aber mehr als die derzeitigen 5% sind sicher noch drin. Die Meldungen von Switchern haben definitiv zugenommen.

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?

    Eigentlich ist der Mac ein ziemlich perfektes Computersystem. Leider liegt der Preis im Vergleich zur PC-Hardware um einiges höher, aber ich bin trotzdem bereit, dafür ein bisschen länger zu sparen.
    Im Bereich der Benutzerfreundlichkeit (Einfachkeit der Bedienung) und im Bereich des Designs findet man nur wenig an den Mac heranreichende Konkurrenz.
     
  15. 1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Ja, seit 1995 arbeite ich mit PC und auch heute immer noch. Ich habe mir im Dezember 2005 ein PowerBook G4 angeschafft, vorher immer mal an am PowerMac G4 gearbeitet und plane als Selbständiger in diesem Jahr die komplette Umstellung auf Mac-Computer.

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen? Was hat euch dazu bewogen?
    Für micht steht maßgeblich die Sicherheit und der Workflow im Vordergrund. Dazu kommen das geniale Design und einfach die von Anfang bis Ende durchdachten Elemente (von der Hardware bis zum Betriebssystem). Setup, Wartung, Installation - alles ist simpel und auch während einem Betrieb ist die Ausfallsicherheit um ein vielfaches höher, als beim PC mit Windows-Installation.

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )
    Wie gesagt, ich arbeite (noch) mit PC. In meiner Umgebung wird es auch teilweise voerst mal so bleiben, da es einige Radioanwendungen nur für den PC gibt, wie beispielsweise Sendeautomationen. Ich kenne da bisher keine einzige MacOS-Anwendung und diese ist meistens auch vorgegeben.

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Da kann ich mich meinen Vorrednern anschließen: Es ist einer der Kaufgründe und unterstreicht die Hochwertigkeit dieser Computer.

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Also ich denke im professionellen Bereich (Grafik, DTP, Print, Audio, Web, etc...) auf alle Fälle nicht, da hier viele der Anwendungen herkommen. Auch Microsoft Office ist verfügbar. Ich persönlich finde mich nicht benachteiligt, denke aber, das es für den privaten Einsatz Nachholbedarf geben könnte, weil die Anforderungen ganz andere sind. Ich persönlich finde mich aber nicht benachteiligt.

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich
    findet Ihr euren Mac?

    Also, da Du ja die Benutzerfreundlichkeit hier abfrägst, bewerte ich den Mac mit 5 und den PC mit 2 bis 3. Meine Meinung ist, dass vor allem PC-Anfänger sich in einem Mac sehr viel schneller zurecht finden würden, als aktuell unter Windows XP.

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC?
    ( Fast jeder hat ja ein PC )
    Nein, das denke ich nicht. Dazu hat Microsoft eine viel zu große Lobby, auch seitens der Industrie, die ja einen Betriebssystemmarkt auch mit prägt und in gewisser Weise zu Steuern vermag. Man muss einfach feststellen, das das Betriebssystem Windows eine sehr hohe Verbreitung hat und vor allem, eine größere Kompatibilität anbietet zu Hardware, Software, etc... Man könnte nun den Mac massentauglicher machen (also mehr Hardware unterstützen oder Software). Die interessante Frage wäre dann, ob die aktuellen Vorzüge dann noch aufrecht erhalten werden würden.

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    Einige Schwächen hatte ich ja in Ansätzen schon genannt. Mir persönlich sind keine bekannt, was mich etwas stört ist teilweise das Image, das meines Erachtens verzerrt ist.

    Das war's ;)
     
  16. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ahoi help!

    innerhalb von max. 12 seiten beweist sich die kunst, bei so umfangreichem thema auf den punkt zu kommen.
    ich merke das gerade bei meiner magisterarbeit. uiuiui.

    aber zu Deinen fragen:

    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    ja

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen?Was hat euch dazu bewogen?
    die nutzerfreundichkeit des betriebssystems und seine stabilität.

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )
    ich möchte nur ungern wieder mit pcs arbeiten.

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    sehr gut. nicht dieser graue einheitsbrei.

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    tendentiell nein.

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?
    5

    7. Glaubt ihr, daß Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? ( Fast jeder hat ja ein PC )
    ich glaube (und hoffe) nein.

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    er ist zu teuer für mich, um sich mit einer ganzen armada einzudecken.
     
  17. Biber

    Biber Gast

    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Ja, ich arbeite immer noch mit einem PC. Ich benutze Linux als Festplattenrekorder und Dateiserver. Allerdings benutze ich zum Arbeiten einen Mac. Der siehts besser aus und hat ein besseres Betriebssystem (als Windows oder Linux).

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen?Was hat euch dazu bewogen?
    MacOSX

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Sehr schön. Einer der Gründe für meinen Umstieg.

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Nein. Das einzige Problem sind Spiele. Ich wollte einen Kumpel davon überzeugen zu Apple zu wechseln. Allerdings hat er sich lieber einen Windows PC zugelegt, da er damit auch zocken möchte.

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?
    4, es gibt immer noch was zu verbessern. So finde ich es z.B. etwas seltsam Images über das Festplatten-Dienstprogramm zu brennen.

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? ( Fast jeder hat ja ein PC )
    Nein, dazu ist die Dominanz von Microsoft einfach zu groß.

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    Wie oben schon beim Softwareangebot erwähnt, der ist leider nichts für Spieler.
     
  18. Steckepferd

    Steckepferd Normande

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    573
    hallo help,

    gleich meine Antworten, aber zuerst noch ein tipp. Bei wissenchaftlichen Arbeiten mit der "Quelle" wikipedia sehr vorsichtig sein. Wikipedia sollte eigentlich nie als Quelle auftreten. Du kannst die Wiki-Artikel zur Einarbeitung und zu Deiner Information verwenden. Und natürlich um anhand von ihnen die richtigen Quellen zu finden.

    Wikipedia ist ja nicht wissenschaftlich verifiziert und bei den Artikeln ist oft auch nicht klar wo Quellen benutzt werden und was eigene "Meinung" bzw. Erfahrung ist. Wie man Quellen richtig zitiert und wie man Fußnoten erstellt wird Dir Euer Lehrer ja sicher gesagt haben.

    Ich denke aber, es ist trotzdem legitim, Theorien, Erfahrungen udn Meinungen, die in Wikipedia aufgestellt wurden als Grundlage zu Deiner Analyse zu nehmen. Da ist es natürlich klar die "Quelle" Wikipedia (nicht im wissenschaftlichen Sinn, sondern als Zitatgeber) zu nennen und dann wissenschaftlich zu "zerpflücken".


    1. Habt ihr schon einmal mit einem PC gearbeitet?
    Ja. Tue es heute noch (beruflich, Spiele, etc...)

    2. Wenn ja, warum seid ihr umgestiegen? Was hat euch dazu bewogen?
    Keine Lust meinen PC immer zu warten. Möchte mich mit so wenig Einstellungen wie möglich rumschlagen. Intuitive Bedienung, Symbole, Exposée und viel Drag & Drop

    3. Wenn nein, würdet ihr mal mit einem PC arbeiten? (wenn möglich vielleicht mit Begründung warum, etc..)


    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?
    Bin auch ansonsten Minimalismus-Anhänger. Da ist Hardware, die wie aus einem Guss scheint das ideale. Schön dabei ist, das (bis jetzt noch) mit diesem Design eine gute Verarbeitung einhergeht und das Design ein Teil des durchdachten Gesamtsystems ist (zum Beispiel die Vermeidung von Hervorstehendem als Schutz vor Beschädigungen durch hängenbleiben bei den Books, Akkuanzeige auch ausgeschaltet möglic etc...).

    Das Motto: schlciht, schlicht, schlicht, aber trotzdem irgendwie betörend.

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?
    Hmmm schwierig schwierig. Die meisten Probleme treten eigentlich dann auf, wenn man mit Win_Usern zusammenarbeiten muss. Obwohl die großen Programme und deren Dateiformate eigentlich auf beiden Systemen gängig sind (ich denke da an adobe- und MS Office-formate).
    Probleme haben einzelne Berufsgruppen mit spezieller Software. Oft sind die Softwareschmieden, die diese Programme entwickeln zu klein um mehrere Versionen für verschieden OS herauszubringen.

    Blöd ist auch, das Mac-Versionen in der Versionsnummer oft den Win-Pendants hinterherhinken (z.B. bei Messengern).

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 Klasse ist und 1 schlecht) wie benutzerfreundlich findet ihr euren Mac?
    4

    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC? (Fast jeder hat ja einen PC :( )
    Nein. Bis jetzt hat das Apple eigentlich auch nie angestrebt. Das Geschäftskonzept war ein völlig anderes. Nämlich den Markt abseits des Massenmarktes zu bedienen. Es war also genau das die Strategie, eben nicht so weit verbreitet zu sein und eine gewisse Exklusivität zu wahren. So erschließt man sich einen, zwar nicht so großen, aber sicheren und kaufkräftigen kundenstamm.

    Ich denke aber, Apple ist aber gerade dabei diese Ausrichtung zu ändern (Intel-Plattform, Massenanbieter für mp3-Player, bessere Kommunukation mit Win im Vergleich zu früher, qualitativ eher verschlechtuerung, z.B. bei iPods, weil Massenartikel). Vielleicht wird es später á la: "(so weit wie möglich) Exklusives für die Massen" weitergehen.

    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?
    Das erwähnte mit der Hardware (somit auch Software) ist klar ein notwendiger Nachteil. Abwägung Stabilität/Kompatibilität ist halt so ein Kernproblem.[/QUOTE]
     
  19. Soniq-girl

    Soniq-girl Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.06
    Beiträge:
    9
    Grüß dich help!
    Mein Tipp an dich wäre, dass du deine Facharbeit von vielen Leuten Korrektur lesen lassen solltest - für die eigenen Fehler ist man nämlich immer blind (ich spreche da aus langjähriger Erfahrung!). Wenn ich die Zeit finde, werde ich auch noch deinen Fragebogen beantworten.. Versprechen kann ichs aber nicht.

    Hau rein und lass den Kopf nicht hängen!
     
  20. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    1. Habt ihr schonmal mit PC gearbeitet?
    Ja, ca. 8 Jahre lang

    2. Wenn ja, warum seit ihr umgestiegen?Was hat euch dazu bewogen?
    ständige Systemcrashs, mein PC konnte trotz "normaler" Verwendung nach einigen Monaten nimmer booten...:(

    3. Wenn nein, würdet ihr mit Pc mal arbeiten? ( wenn möglich vielleicht mit begründung warum etc.. )

    4. Wie findet ihr das Design / die Gestaltung der Macs?

    Das tollen am Design von Apple ist, das es durchdacht ist, denn was bringt ein Top-Design ohne gute Funktion?

    5. Empfindet ihr euch im Softwareangebot benachteiligt?

    Nein. Einige Spiele gibt's zwar net, stört mich aber nicht. Einige Programme gibt's auch nicht, diese haben aber meistens sogar Freeware-Pendants aufm Mac.

    6. Auf einer Skala von 1-5 (wobei 5 klasse is und 1 schlecht) wie Benutzerfreundlich findet Ihr euren Mac.
    durchweg 5.


    7. Glaubt ihr das Apple eines Tages auch so verbreitet ist wie der PC?
    ( Fast jeder hat ja ein PC )


    Nein, hoffentlich net. Dann könnte man ja noch weniger über die Dosenuser mit Viren, Abstürzen.... lachen ;)


    8. Welche Schwächen hat eurer Meinung nach der Mac?

    Eigentlich keine, wenn man sich ans Design der Software gewöhnt hat. Mancher Switcher mag kleinere Probleme mit der Software haben, ist gewöhnungssache wenn man vom PC kommt. Es gibt einige kleine Ungereimtheiten in der Software die etwas stören, diese kann man aber an einer Hand abzählen...
     

Diese Seite empfehlen