1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

eyeTV und iMovie schmieren beim Export ab - was tun?

Dieses Thema im Forum "Videosoftware" wurde erstellt von dreistomat, 27.10.06.

  1. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    Hi,
    ich hab das Problem, dass der neueste Mac Divx Videocodec nicht von EyeT akzeptiert wird. Wie löst man das? Welcher geht? Woher nehmen?
    Außerdem schmieren eyeTV und auch iMovie HD (jeweils aktuelle Versionen auf 10.4.8) meist ab, wenn ich nach Quicktime/nach MPEG/nach Divx (iMovie) exportieren will. Was ist da krumm? Jemand eine Idee?
     
  2. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    keiner eine idee? muss doch gehen! enttäuscht mich nicht!
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Sorry, auch wenn ich keine Hilfe bin: Ich habe einen Mac, der kann normgerechtes ISO-MPEG4 schreiben und lesen. Da brauche ich keine inkompatiblen MPEG4-Derivate, von Herstellern, die sich um die Lizenzzahlungen drücken und eigene Standards setzen wollen. (Abgesehen davon ist DivX »nur« ein Videocodec, MP4 eine völlig geniale Multimediaplattform, deren Möglichkeiten heute nur zum kleinen Teil ausgenutzt werden.)

    Abstürze beim Anklicken der Exportierfunktion aus EyeTV habe ich leider auch wieder häufiger. Da das bei EyeTV damals ein Dauerproblem war, hatte ich eigentlich wieder EyeTV im Verdacht. Du hast es auch mit iMovie?
     

Diese Seite empfehlen