1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EyeTV+Toast=Müll

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von Kernelpanik, 27.04.06.

  1. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Hallo,
    ich habe jetzt schon einige Filme mit EyeTV 200 aufgenommen {Standard (DVD 120 min)}. Otto der Film oder Event Horizon z.B. Danach mit dem Knopf oben in EyeTV nach Toast geschickt und davon eine DVD gebrannt. Jetzt einen Monat oder so danach wollte ich mal ein paar von den Filmen anschauen und: grauenhaft! Es ruckelt manchmal springt die DVD zurück an einen anderen Zeitpunkt manchmal steht der Film einfach für viele Sekunden still manchmal hat es grüne Striche drin. Ob es nun Toast ist oder EyeTV oder die DVD lässt sich schwer ermitteln.

    Aber mal grundsätzlich: Sind wir langfristig bereit für den überteuerten Elektronik und Software Müll überhaupt noch Geld auszugeben?
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, also bei mir funzt es wunderbar :) Na die Filme kannste doch auch am Rechner gucken, da mußte doch merken, ob es an Toast oder so liegt? o_O
     
  3. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ja stimmt auf dem Rechner laufen die DVD's. Wahrscheinlich liest mein Sony DVD Player die DVD nicht richtig oder die Rohlinge (leicht violett) sind nicht geeignet. Tja trotzdem das immer ohne Ausnahme irgendwo irgendwie Probleme auftretten müssen ist einfach mühsam.
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Naja, Sony-Player sind eh mäkelig, was Rohlinge anbelangt, also dürfte hiermit ja der Übeltäter feststehen ;)
     
  5. weebee

    weebee Gast

    Der MPEG2-Export von EyeTV200 scheint nicht ganz sauber zu sein. Wenn ich die Dateien beispielsweise mit MPEGStreamclip umcodiere oder mit VLC ansehe, habe ich zeitweise immer wieder (seltene) grobe Blockartefakte. Vielleicht bringen die deinen Player durcheinander. Insbesondere an Schnittstellen (rausgeschnittene Werbung tritt sowas auf). Wenn man allerdings innerhalb von EyeTV die Daten in ein anderes Format exportiert, ist's okay. D.h. Elgato erkennt den Fehler wohl und rechnet ihn raus. Beim Übergeben ins MPEG2-Format oder nach Toast wird dagegen das in der Hardware erzeugte "Signal" ja nur weitergereicht.

    Das ist für die Schuldfrage auch egal, da beide Programme von Elgato programmiert werden.

    Solange es genügend Käufer gibt, werden die Dinge auch produziert …
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Toast wird von Elgato programmiert :oops: wohl eher von Roxio ;)
     
  7. weebee

    weebee Gast

    Nee, die verkaufen das nur ;)
     
  8. bmonno

    bmonno Jamba

    Dabei seit:
    05.08.05
    Beiträge:
    57
    Nur zur Erinnerung:
    Aber vielleicht ist ja auch Elgato eine Tochter von Adaptec ...
     
  9. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Wie auch immer... ich hab jetzt schon verschiedene Rohlinge ausprobiert und habe immer das gleiche Problem: Die Wiedergabe stockt und steht sogar still. Speziell in der späteren Wiedergabe. (So nach 30Min.)
     
  10. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    ich hatte auch mal probleme mit nem sony player und auch mein sony fernseher war schrott. mir kommt jedenfalls kein gerät mehr von sony ins haus.
     
  11. lengsel

    lengsel Carola

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    112
    Völlig richtig.

    Grüße,
    Flo
     
  12. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Merkwürdigerweise sind die Triton Glotzen nicht mal halb so gut wie ihr Ruf. Aber die HCR-HD1 ist ein absolutes Hammerteil!
     
  13. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Wie hoch ist die Datenrate Deiner Streams? Ich vermute, sofern der Stream selbst unbeschädigt ist, das die Bitrate zu hoch ist. Das macht zwar der DVD-Player vom Mac mit aber kein Standalone. Schau Dir mal diesen Thread an. Vielleicht ist es bei Dir genau so? DVD-Spezifikationen findest Du hier.
     
  14. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Ok interessant. Habe bis jetzt immer mit Toast gebrannt. Mit den folgenden Einstellungen. Vielleicht sollte ich etwas anderes Einstellen?
     

    Anhänge:

  15. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Da ich nicht weiss wie hoch Deine Audio-Bitrate ist würde ich die Video-Bitrate mal probeweise auf 6 Mbit setzen. Bzw. die Neukodierung gleich rausnehmen, Dein Stream ist doch schon MPEG-2, warum also noch mal kodieren?

    Du hast doch noch MPEG Streamclip, wie im letzten Thread besprochen? Welche Werte kommen mit Apfel-I raus?

    EDIT: Probier mal folgende Einstellungen:

    Neukodierung aus (wenn Dein Stream schon MPEG-2 ist)
    Wenn Du interlaced Material hast setze die Halbbilddom. auf "oben", oder wie es bei Dir halt heisst.
    Das Seitenverhältnis der Quelle entsprechend, also 4:3 oder 16:9 meist.
    Da ich Dein Tonformat nicht kenne kann nichts dazu sagen.
    Stelle die Bitrate vom Ton auf den gleichen Wert den MPEG Streamclip (oder Project X) anzeigt.

    Und dann los! :cool:
     
  16. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Jap, das scheint es zu sein. Ich hab jetzt die Bitrate mal runtergenommen auf 8 MBit. Diese DVD läuft ohne Probleme. Ich werde mal bei den nächsten Aufnahmen noch genauer sehen. Apfel-I zeigt einfach MPEG-Film. Mehr nicht. Danke Bozol!
     
  17. lengsel

    lengsel Carola

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    112
    Manchmal hilft es wenn man sich ernst kundig macht, das erspart dann peinliche Threadtitel.

    Grüße,
    Flo
     
  18. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Ich meinte natürlich Apfel-I in MPEG Streamclip... ;)
     

    Anhänge:

  19. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Hää... aus welchem Programm ist denn dieses Infofenster?
     
  20. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460

Diese Seite empfehlen