1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eyetv nimmt nicht auf - Videoausgabe schuld?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von mdahms, 01.10.06.

  1. mdahms

    mdahms Granny Smith

    Dabei seit:
    26.03.06
    Beiträge:
    15
    Hallo,
    ich nutze auf meinem MacMini Dual Core die externe Elgato Eyetv-Lösung mit der Eyetv 310-Box für digitalen Sat-Empfang. Das funktioniert soweit auch sehr gut, mal abgesehen davon, dass HDTV noch nicht möglich ist. Aufnahmen funktionieren auch gut, wenn ich gleichzeitig das Programm schaue. :-D
    Ich sehe meistens mit einem Panasonic Video-Beamer (PTAE-900) über HDMI auf einer Leinwand. Super Bild, alles digital, keine Klagen. :cool:

    Folgenes funktioniert jedoch nicht:
    Eine programmierte Aufnahme beginnt nicht, wenn der Beamer nicht eingeschaltet ist.
    Dabei ist es egal, ob der Rechner läuft oder aus dem Ruhezustand von der Programmierung der Aufnahme geweckt wird. Die Aufnahme beginnt sofort, sobald ich den Beamer einschalte.
    Daher vermute ich, dass Eyetv irgendwie die Videoausgabe prüft und "hängen" bleibt, wenn keine Ausgabe da ist.
    Es geht alles gut, wenn ich den DVI/HDMI-Adapter am MacMini gegen einen DVI/S-Video-Adapter tausche.
    Alle Softwareversionen sind auf dem neuesten Stand.
    Hat irgendjemand eine Idee, was passiert, wenn die TV-Software startet? Gibt es im Mac Betriebssystem irgendwie einen Check für die Videoausgabe?

    Danke für Eure Tipps und Ideen,
    Matz
     
  2. Ich habe das Problem auch mit meiner EyeTV 250. Wenn ich mit VLC oder DVD-Player einen Film ansehe, kann EyeTV nicht aufnehmen - manchmal mit Fehlermeldung, manchmal ohne.
     
  3. mdahms

    mdahms Granny Smith

    Dabei seit:
    26.03.06
    Beiträge:
    15
    upp!
    Hat denn keiner eine Idee???

    Greetz,
    Matz
     

Diese Seite empfehlen