1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eye TV 310

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von Berwuz, 06.11.05.

  1. Berwuz

    Berwuz Gast

    ich habe Probleme mit "Eye TV Programme.
    Wenn ich Aufnahmen gespeichert habe und wechsle in Voreinstellung den Speicher, d.h. den Speicherort, gehen sämtliche Aufnahmen verloren- im Fenster Eye TV Programme. Die Speicherorte sind auf anderen Partitionen, aber bekannt. Wie kann ich die unter MPEG- Film gespeicherten Dateien brennen oder anschauen.
    QuickTime kann die Datei nicht öffnen: "Titel - 10.10.2005 20-12 Uhr.mpg"
    dies keine Datei ist, die von QuickTime bearbeitet werden kann (-2048).
    Womit kann ich diese Dateien öffnen bzw. wieder in das Fenster Eye TV Programme bringen?
    Ich habe einige so abgelegte Dateien, die aber das gleiche Problem machen.
    Bitte um Hilfe.
     
  2. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Wenn ich diesen Fehler bekomme, geht das Öffnen meistens noch mit VLC, einem kostenlosen OpenSource-Videoplayer. Vielleicht versuchst du mal den.
     
  3. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    meines Wissens nach kann Quicktime MPEG2-Dateien nur nach Installation des kostenpflichtigen Quicktime Plug-ins abspielen. Alternative: VLC.

    Gruss
    Andreas

    PS: Da war das Mainzelmaennsche wohl einen Hauch schneller .....
     
  4. weebee

    weebee Gast

    > Wenn ich Aufnahmen gespeichert habe und wechsle in Voreinstellung den Speicher, d.h. den Speicherort, gehen sämtliche Aufnahmen verloren- im Fenster Eye TV Programme. Die Speicherorte sind auf anderen Partitionen, aber bekannt.

    Ist ja logisch, dann findet er die Daten nicht mehr. Wenn Du zurückstellst, sind sie wieder da.

    > Wie kann ich die unter MPEG- Film gespeicherten Dateien brennen oder anschauen.

    EyeTV kann seine eigenen Dateien nicht mehr lesen. Traurig, aber wahr. Nimm den kostenlosen VLC oder Mplayer. Wenn Du Quicktime nehmen willt, brauchst Du noch das kostenplichtige MPEG2-Decoder-Plugin. Gibts bei Apple.

    Du kannst deine Filme natürlich auch ins MPEG4-Format exportieren, dann sind sie kleiner und können auch von QT angezeigt werden.
     

Diese Seite empfehlen