1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externes HD-Gehäuse... mit Mac perfekt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von jensche, 22.03.07.

  1. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Ich habe mir für meine Alte S-ATA HD ein externes Gehäuse gekauft.
    Ein No-Name Gehäuse.

    Also ich hab die HD da eingebaut und an meinen Mac eingesteckt. Via USB 2... alles tipp top. Keine Probleme....

    Jetzt schaut euch mal in meinem Fotoreport die Tortur eines Windows Users an... Und bei Win ist fast alles so kompliziert.

    11 Seiten Installationshinweise!!!!!!! was soll der Shice?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Fairerweise muss aber deutlich gemacht werden, dass die Anleitung für WIN98 gilt :)

    Leider habe ich keine Erfahrungen mit anderen Mac Betriebsystemen als Mac OS X, aber liefe die Platte auch problemlos unter Mac OS 9?

    Gruß
    Nettuser
     
  3. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    Da USB 1.1 erst ende 1998 raus kam, kann man es Windows 98 wohl nachsehen, dass für eine USB 2.0 Festplatte erst einmal Treiber installiert werden müssen. Bei WinXP gibt es genauso wenig Probleme wie unter OS X. Also mal wieder ein sehr qualifizierter Bericht.
     

Diese Seite empfehlen