1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externes Festplattengehäuse 2,3 Zoll gesucht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von PPrecht, 12.08.07.

  1. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    Hallo,

    nach der Vergrößerung meiner Notebookfestplatte habe ich nun eine 80 Gigabyte Festplatte in 2,5 Zoll "über". Ich möchte diese in ein vernünftiges Gehäuse einbauen.

    Da ja bei ebay oft nur doppellagige Alufolie verwendet wird, suche ich eine massive Lösung aus Alu.

    Ein Beispiel hierfür wäre zum Beispiel die Modelle der Firma Freecom:

    [​IMG]

    Anschluss auf jeden Fall USB2 , gerne auch zusätzlich Firewire..

    Danke

    Peter

    Leider verkauft Freecom nur komplette Gehäuse mit eingebauter Festplatte....
     
  2. Madcap676

    Madcap676 Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.06.05
    Beiträge:
    738
  3. plaetzchen

    plaetzchen Kaiserapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    1.729
    Onto Gehäuse sind die besten. Gibt es bei Higoto zu bestellen AFAIK aber nur für Händler. Massives Alu, keine Lüfter und Firewire 400 / 800 USB 2.0

    EDIT:
    Hier zu bekommen (unter Storage): http://www.digitalnomade.de/
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    meine begeisterung was freecom platten angeht, hält sich in grenzen ;-(

    warum du unbedingt USB willst, kann ich mir nur vorstellen....geschrieben hast du ja nichts.
    welche platte du da hast......weiß ich auch nicht.
    wenn es ein MB ode ein MBP ist, wirst du wohl eine SATA platte mit 2,5" (wirst dich wohl verschrieben haben) in der hand haben.

    der AFAIK mercedes unter den gehäusen ist MacPower.
    2,5 " gehäuse von MacPower gibts hier

    für sata dieses
    für ATA dieses

    HTH
    mike
     
  5. PPrecht

    PPrecht Morgenduft

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    169
    'Hi Mike,

    es handelt sich um eine Toshiba PATA Festplatte mit 80 Gig aus einem IBM Thinkpad.

    Hast Du schlechte Erfahrungen mit Freecom Platten gehabt?

    Mir geht es auch nur um die Form des Gehäuses - USB sollte es haben, da ich das Teil auch als Datentank an DOSen anschliessen will, die ja oft kein Firewire haben...

    Und die Freecom Version passt obtisch gut zu meinem Prefect 2 externen DVD-Brenner Gehäuse..

    [​IMG]

    Danke an alle für die bisherigen Tipps

    Gruß

    Peter
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ich verwende selbst zwei SATA Gehäuse von ONNTO und bin sehr, sehr zufrieden. Die Verarbeitung ist sehr gut und alles ist wirklich stabil ausgeführt. Kein Mangel an Schnittstellen da FireWire 400, 2 * FireWire 800 und sogar USB 2.0 (und ein Netzteil dafür, weil USB wie immer zu wenig Saft liefert) sind dabei. Gibts auch in PATA Ausführungen. Sind nicht die allerbilligsten, aber den Preis auf alle Fälle wert.
    Gruß Pepi
     
  7. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    jep...allerdings ist es schon eine zeit her.
    und es waren 3,5" platten.

    und das perfect 2 ist ein macpower gehäuse.
    davon hab ich auch 3. sind auch absolut stabil.
    wird also sicher nix besser dazu passen als macpower ;)

    ciao
    mike
     

Diese Seite empfehlen