1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe LACIE 250GB an IBook, OS2.8.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von edo911, 17.01.06.

  1. edo911

    edo911 Gast

    Hallo zusammen,

    die Platte soll auf Windows und gleichzeitig auch auf dem Mac funktionieren. Auf meinem Firmenrechner (Windowskiste, 2000) läuft dieses via plug and play auch tadellos (wer hätte das gedacht). Mein Ibook zeigt jedoch kein Festplattensymbol auf dem Desktop? Die Festplatte wird jedoch vom apple profiler in den Hardwarekomponenten erkannt.
    Problem von 10.2.8 ? Habe das neueste update drauf. Jemand ne Idee?:(
     
  2. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Ja, vermutlich hast du die Platte unter Windows mit NTFS formatiert. Richtig?

    (Oder täusche ich mich und Mac OS X kann NTFS zwar lesen, aber nicht schreiben? Dann wär natürlich meine schöne Idee futsch... :()
     

Diese Seite empfehlen