1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe HD partitionieren nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von hubsi1067, 03.03.07.

  1. hubsi1067

    hubsi1067 Granny Smith

    Dabei seit:
    13.11.05
    Beiträge:
    13
    hallo!
    konnte im forum keine lösung zu meinem problem finden, vielleicht kann mir einer der hier anwesenden "gurus" ;) helfen?
    versuche bereits mehrmals glücklos eine kleine externe HDD 40GB USB 2.0 mit meinem iMac G5 zu partitionieren.
    zunächst wird die festplatte im festplattendienstprogamm erkannt, sobald ich sie dann aber formatieren möchte hängt sich das programm jedes mal auf - siehe screenshots.
    wäre für ratschlage sehr dankbar!
    grüße aus wien,
    hubsi
     

    Anhänge:

  2. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Ich hatte mal ein externes USB-2-Gehäuse, das auch dauernd solche Fehler produziert hat. Selbst nachdem das Formatieren irgendwann geklappt hatte, fror der Finder beim Datentransfer ständig ein.

    Ein mehrfacher Wechsel der darin verbauten Platte ergab, dass die Firmware des Festplattengehäuses sich partout nicht mit OS X vertragen wollte. Bei einem Bekannten unter Windows XP funktionierte die Platte hingegen einwandfrei.
     
    #2 thrillseeker, 03.03.07
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.07
  3. hubsi1067

    hubsi1067 Granny Smith

    Dabei seit:
    13.11.05
    Beiträge:
    13
    thanks @ thrillseeker
    das könnte meine probleme erklären - unter Windows hat das formatieren funktioniert.
    oder hat noch jemand eine andere idee?
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Gelesen habe ich auch schon häufig von Problemen mit Gehäusen in denen NICHT der "Oxford-Chip" verbaut ist.
     
  5. Philippus

    Philippus Gast

    Nur aus Neugier:
    Hat Deine externe Platte ein eigenes Netzteil?
    Falls nicht, hast Du mal probiert den (hoffentlich vorhandenen) zweiten USB-Stecker in einen zweiten USB-Port zu stecken?
    Hintergrund: Oft ist bei Problemen mit externen Platten auch die etwas schwachbrüstige Stromversorgung über den USB-Port das Problem. Das äußert sich dann auch ähnlich: Die Platte wird erkannt, aber es regnet Fehler, wenn sie feste benutzt wird.
    Gruß
    Philippus
     
  6. hubsi1067

    hubsi1067 Granny Smith

    Dabei seit:
    13.11.05
    Beiträge:
    13
    hat kein eigenes Netzteil und keinen zweiten USB-Stecker. werde mal ein netzteil suchen und dann berichten.
    thanks
     

Diese Seite empfehlen