1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatten Raid möglich?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von sweet apple, 30.10.06.

  1. Hallo,

    da ich bald einen iMac kaufen will und dort externe Festplatten anschließen will frage ich mich, ob ein Raid mit Software unter Mac OSX läuft. Also 2x 500GB extern (2 Platten) an Firewire in 2 Gehäusen oder muss ich ein Gehäuse mit Raid Funktion nehmen? Bin für jede Antwort sehr dankbar. Da ich HD-Material in Zukunft bearbeiten will brauche ich so viel Speicherplatz. Könnte man in die normale Festplatte im iMac 160/250GB Platte durch eine WD Raptor mit 10000/Umin tauschen?

    Viele Grüße an alle in diesem Forum

    Sweet Apple

    PS: Ihr seid super!!!!
     
  2. cybo

    cybo Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    753
    Tach,

    kurz gesagt: ja, sollte funktionieren mit dem RAID. Die LaCie Platten sind ganz nett (z.B. Two Big mit 2x500 GB), kann ich mehr empfehlen, als 2 Platten in 2 externen Gehäusen. Mit der Raptor Festplatte sollte es ebenfalls keine Probleme geben, aber einbauen würde ich sie nicht selber, den iMac auseinanderzunehmen ist eine Höllenarbeit !!!

    gruß´
    cybo
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Man kann mit dem Mac OS X Sofftware RAID auch externe Platten verbinden. Die Sinnhaftigkeit dessen lasse ich mal einfach so zitternd im Raum stehen. Software RAID kostet eben Prozessorleistung die dann für die Verarbeitung des HD Materials vielleicht fehlt.

    Von Western Digital Platten würde ich die Finger lassen. Diese haben bei SATA (zumindest momentan) ein Problem mit den ATA commands welche zu Kernel Panics führen. (Ich bin aber generell kein Freund von WD Platten.)

    Nachdem im iMac die HD vertikal eingebaut ist, wäre wohl eine Platte mit 10k rpm nicht von sonderlich langer Lebensdauer.

    Ein MacPro wäre wahrscheinlich für diese Aufgabenstellung das geeignetere Modell. Auch wenn der etwas mehr kostet.

    Vielleicht kannst Du noch etwas genauer erläutern was Du alles mit dem Gerät vorhast und wie Dein Budget aussieht. Dann können wir Dir besser helfen eine passende Maschine mit Dir zusammenzustellen.
    Gruß Pepi
     
  4. t1mb0

    t1mb0 Gast

    Hi!

    Ich möchte hier gern mal die Frage stellen, WIE das mit dem RAID von 2 USB-festplatten geht. Habe mir die Hilfe von OS X durchgelesen, dia Anleitung genau beolgt aber ohne Erfolg, vll. kann mir ja jemand helfen?


    mfg,

    t1mb0
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Was genau brauch man für ein RAID?

    ich habe momentan intern eine 160er die ich mit SuperDuper auf eine externe 160er kopiere

    desweiteren habe ich eine 250er (FW400/USB2.0)
    kann ich hier eine 2. kaufen und damit ein RAID erstellen?
    Welche Software benötigt man dafür?
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Für ein RAID braucht man mehrere (meist gleichartige) Festplatten. Wieviel und zu welchem Zweck hängt vom Level ab.

    RAID Level 0 und 1 kann man bereits mit 2 Festplatten bauen. Wie die angeschlossen sind ist dafür unerheblich. Technisch gesehen kannst Du auch interne und externe Platten mischen was ich in der Praxis allerdings nicht tun würde. Für Level 0 und 1 brauchst Du nichts spezielles, mit dem Festplatten Dienstprogramm kannst Du alles tun was notwendig ist. Alle weiteren Level die in Ihrer Nummer nicht ausschließlich Nullen und Einsen enthalten sind in Software zwar realisierbar, jedoch ist dies aufgrund der enormen Rechenleistungen die dafür notwendig sind nur wenig zu empfehlen.

    apple-byte
    kannst Du Dir bitte die Comic-Sans verkneifen, mir kommt das typografische Grauen. :) Danke.
    Gruß Pepi
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    danke

    so einfach ist das mal wieder
    an das Festplattendienstprogramm hatte ich gar nicht gedacht
    müßte also ein RAID 1 mit Spiegelung und die 2 Festplatten auswählen

    hoffentlich funktioniert auch folgendes:
    immer beide Festplatten einschalten, sobald ich diese benötige
    z.B. die iTunes bibliothek
    wenn ich nun vergesse, mal eine zu mounten oder ich werfe eine zu früh raus
    gibt es dann Datenfehler oder aktualisiert sich die 2. auch später selbständig?
     
  8. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    alle Probleme richtig erkannt.

    <loriot>Ein Leben ohne Mops ist möglich, aber sinnlos</loriot>. Gleiches gilt für RAIDs mit externen HDs.

    Gruß Stefan
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    apple-byte,
    genau das ist der Grund warum man keine RAIDs mit internen und externen Platten baut.

    Stefan,
    man könnte so gesehen "Mops" als Synonym für solch einen abstrusen RAID Setup verwenden. Das sollte man kultivieren.
    Gruß Pepi
     
  10. iDawid

    iDawid Boskop

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    204
    Hallo,

    Wie sieht es denn mit den 1 TB Festplatten aus?

    Gibt es solche für Macs?
     
  11. hiker

    hiker Gast

    Also die einizge sinnvolle Anwendung für RAID auf externen Platten die mir einfällt wäre vielleicht RAID 0 über FW800. RAID 1 da ist wohl meistens eher spielerei und ein Backup ersetzt es eh nicht.
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hm warum ist Raid 1 spielerei? Klar, es gibt nur eines was besser ist als ein Backup, ein besseres Backup. Wenn man selber Daten löscht (oder diese von Fremdprogrammen zerstört werden) hilft das alles nichts. Ein Raid 1 kann aber nerven schonen, wenn eine Platte mal hops geht und man nicht immer das Backup zurückspielen muss.
    Wobei, man sich auch direkt ein externes Raid-Subsystem mit FW800 Anschluss zulegen.
     
  13. hiker

    hiker Gast

    Okay, ich habe mich vielleicht nicht klar ausgedrueckt. Ich halte Software RAID 1 mit externen FW400/USB Platten fuer Spielerei. Ich wuerde die zweite Platte da lieber fuer ein normales Backup benutzen oder in ein paar Monaten mit Timemachine :) .
     
  14. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es gibt weder für Macs noch für andere Computer Festplatten mit 1TB Kapazität. Die größten verfügbare Einzellaufwerke fassen momentan nicht ganz 700GB (was vom Marketing aufgrund seiner Unfähigkeit korrekt zu rechnen als 750"G"B Festplatten beworben wird.)
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen