1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von franzka, 03.03.06.

  1. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Ich habe ein iBook G4 seit gut einem dreiviertel Jahr und bin vollkommen zufrieden damit, aber jetz ist es soweit das ich kein Speicherplatz mehr frei habe. :-c
    Ich hab mich deswegen entschieden eine externe Festplatte zu kaufen :), jedoch möchte ich demnächst auch eine TV-Karte besorgen und soviel Geld habe ich dann doch nicht.

    Könnt ihr mir eine gute Festplatte empfehlen die USB 2.0 hat und mindestens 150 GB besitzt? o_O

    Wenn ihr auch ne gute TV-Kart kennt, wäre super. Ich habe da einen digitalen Satelitten empfang. :-[

    Es wäre super nett von euch, wenn ihr mir da helfen könnt :)

    Bis demnächst Franzka
     
  2. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    wieviel gibt denn dein Geldbeutel etwa her? Und was für eine Festplatte hättest du gerne?

    Bei den Festplatten gibt es die Unterschiede zwischen 3,5 Zoll und 2,5 Zoll. Die 2,5Zoll kann man ohne Netzteil betreiben. Also nur mit dem Strom des USB oder Firewire-Ports. 3,5 Zoll Festplatten sind größer, brauchen ein eigenes Netzteil und sind lauter.

    2,5 Zoll Festplatten gehen eigentlich derzeit nur bis 120 GB, und 3,5 Zoll gehen bis zu 500 GB sogar. Billiger kommst du mit einer 3,5 Zoll Festplatte.
    USB hat in meinen Augen den Vorteil, dass es bei mir zumindest stabiler läuft. Jedoch ist es manchmal ganz nützlich einen Firewire-Anschluss nutzen zu können.
    Wenn es sich also einrichten lässt, dann versuch ein Hybrid-Lösung zu finden. Hybrid bedeutet, dass sowohl ein Firewire- als auch ein USB-Anschluss vorhanden sind. Damit kann man beide Anschlüße je nach belieben nutzen. Den Firewire-Anschluss brauch man zum Beispiel, um sein System-Backup neu auf das iBook zu spielen und dergleichen.

    Bei Ebay finden sich da eigentlich viele verschiedene Lösungen!
    Zum Beispiel hier.
    Ich weiss nicht ob die Verlinkung soweit funktioniert... ansonsten eben ebay.de. Dort auf Computer, dann nach unten Scrollen zum Punkt "Festplatten", dort den Unterpunkt "USB 2.0" auswählen. Dann die Suchkritieren einstellen links auf Extern, USB Schnittstelle, 3,5 Zoll, mehr als 100 GB, nicht weniger als 5400 umdrehungen pro Minute, und dann suchen lassen.
    Dann müssten sich verschiedene Angebote für dich eröffnen.
    Generell kann man sagen: Festplatten mit mehr Umdrehungen pro Minute sind schneller beim Dateizugriff. Großernachteil dabei ist, dass sie lauter sind. 3,5 Zoll Festplatten sind ansich schon lauter. Du wirst also einen merklichen Unterschied zur iBook Festplatte merken. Desweiteren muss man darauf achten, ob die Gehäuse aktiv oder passiv gekühlt werden. Denn wenn sie aktiv gekühlt werden, sind Lüfter in das Gehäuse eingebaut, die weiteren Strom fressen und auch die Lautstärke noch erhöhen können. Daher auf eine passive Kühlung achten :)

    Bei einer Fernsehkarten-Lösung bietet sich bei dir höchst wahrscheinlich Eye-TV an. Elgato bietet diese USB-Lösungen für den Mac an.

    Falls du das passende für dich findest, sag einfach bescheid, und hier kann sicher nochmal jemand rüber gucken, ob es passend für dich ist, oder ob der Preis überzogen ist.

    PS: und herzlich willkommen bei Apfeltalk ;)

    PPS: vielleicht interessiert dich, dass Lidl eine externe Festplatte verkauft
     
    #2 Cyrics, 04.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.06
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Ich habe mir ein "no Name" Gehäuse für € 14,95 über eBay gekauft und aus meinem alten Computer die interne Festplatte eingebaut;diese dient dann nur zur doppelten Datensicherung.

    Ansonsten habe ich in einem MacPower DX-9 Gehäuse eine schnelle Samsung SP2014N
    verbaut,die ich zur Spiegelung meines Mac mini nutze.
     
    #3 marcozingel, 04.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 05.03.06
  4. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Also ich wollt für ne externe Platte 100 bis maximal 125 € ausgeben.

    TV-Kart, da hab ich bei Eye-TV nachgesehn, aber die Karte kostet leider 299€ :( leider zu teuer, aber sehr schön. Wollte dafür auch soviel ausgeben wie die externe Platte.

    Danke für eure Tipps, werd ma sehn ob ich da was finde :)
     
  5. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
  6. lodger

    lodger Normande

    Dabei seit:
    06.09.05
    Beiträge:
    578
    Diese Methode macht Sinn. Zumal man, wenn man sich mittels externem Gehäuse die Platte selber zusammenscharubt, auch ein Gehäuse sowohl mit USB 2.0 als auch FireWire Anschluß zulegen kann. Die meisten Fertigangebote bieten bei externen Platten oft nur USB 2.0 an.
     
  7. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Danke.:innocent:
     
    #7 marcozingel, 07.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.06
  8. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Ergänzung.
     
    #8 marcozingel, 07.03.06
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.06
  9. Hausmeister76

    Hausmeister76 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.08.04
    Beiträge:
    1.300
    @riesenzwerg....

    die Lacie hat aber leider kein FW 400. Ich bin der gleichen meinung wie Cyrics. Unter Mac OS X bietet nur ein Gehäuse mit FW 400 und USB 2.0 den vollen Funktionsumfang.

    bei deinem Budget würde ich dir folgendes empfehlen...

    als Gehäuse:
    http://www.cyberport.de/item/1075/9...luline-35-zoll-firewire400usb20-gehaeuse.html

    und eine 160GB Seagate Festplatte:
    http://www.cyberport.de/item/1074/9...arracuda-72007--160gb-7200rpm-2mb-35zoll.html

    Auf die Festplatte gibt es 5 Jahre Garantie, also mehr als genug.

    summasumarum: ca. 123€

    Der Zusammenbau ist kinderleicht.....

    noch Fragen?

    so long...
     
  10. polyesterday

    polyesterday Stechapfel

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    157
    Ich habe die LaCie mit 150 GB und finde sie deutlich zu laut. Vielleicht bin ich ja auch nur zu sensibel ... aber sie brummt "wie Hölle". Würde sie mir nicht noch einmal kaufen.

    Sonst ist sie allerdings einwandfrei.
     
  11. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Oh man jetz bringt ihr mich langsam durcheinander o_O, aber ich werd mir das alles mal in Ruhe angucken und vielleicht sogar durchsehn :)

    Und danke für den Tipp bei Cyberport einzukaufen, da hole ich gerne Sachen, warum ich da nich schon eher geguckt habe o_O

    Naja egal, nochmals herzlichsten Dank an alle, die mir helfen :)
     
  12. Cyrics

    Cyrics Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    01.04.05
    Beiträge:
    1.975
    also die Cyberport-Lösung ist wirklich die beste. Ich kenne die Seagate-Platte und kann überhaupt nichts schlechtes über diese sagen! Hätte bloss nicht gedacht, dass die Preise doch derzeit so weit unten sind bei Cyberport.

    Also wenn du Fragen hast, dann frag ruhig. Bei Unklarheiten etc. kann man sicher schnell helfen.

    Und die Eye-TV DVB-T Lösung von Elgato kostet keine 300 Euro, sondern bei amazon nur 130 Euro. Zu finden ist diese hier. Jedoch weiss ich nicht, ob du DVB-T haben willst. Es gibt da ja auch noch Unterschiede zum normalen Kabelsalat mit Kabel oder Satellit etc.
     
  13. customhiwatt

    customhiwatt Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    144
    Hi!

    Ich kann Dir die IOMEGA Mini-Max nur empfehlen (habe übrigens ein Review unter Hardware geschrieben, falls es Dich interessiert).

    Die sieht aus wie ein MAC MINI, und hat in meiner Ausführung 160 GB.
    Dazu kommt jeweils ein 3er USB2.0 und FireWire400 Hub!
    Die Platte gibt keinerlei Geräusche von sich und funktioniert 1 A
    Mit 7200 U/min ist sie recht flott. 8MB Cache und eine Zugriffszeit von 8.9 ms.

    Preis: habe sie irgendwo für 150 Euro gesehen.

    Ist vielleicht ja auch noch ne Alternative für Dich. Optisch ist die wirklich der Hammer!
    Und die Leistung stimmt allemal!

    Viele Grüße
    customhiwatt
     
  14. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    @Cyrics: is zwar ne gute idee, aber ich weiß net ob dvb-t dort funktioniert wo ich wohne, da es ja noch net verbreitet ist in deutschland, dvb-s wäre da schon idealer, da es bei mir aufjednfall funktioniert

    mfg franzi
     
  15. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Nach langem hin un her, hab ich jetz eine Festplatte gefunden, die zwar 150 € kostet, aber auch mehr GB hat.

    Ich meine damit diese Festplatte Western Digital 320 GB externe Festplatte USB 2.0 (7200rpm, 3,5 Zoll, 8MB Cache).

    Was denkt ihr darüber?
    Ich würde sie da bei Amazon kaufen, weil sie dort am günstigsten ist un ich in der Nähe einen Ansprechpartner habe.

    mfg Franzi
     
  16. customhiwatt

    customhiwatt Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    144
    Hi,

    ich persönlich habe mit WD Platten nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ist zwar schon etwas länger her, seit ich die letzte hatte, aber es tauchten nur Probleme auf. Hinzu kommt, dass bei Amazon auch schon 2 Negativ-Bewertungen für die Platte stehen und diese auch langsam sei.

    Läuft die eigentlich mit nem MAC? Da steht ja, dass sie für Windows vorformatiert sei.
    Damit es wirklich 100 prozentig läuft, sollte sie auf MAC vorformatiert sein. Hilfreich ist auch dieser spezielle Chipsatz, dessen Name mir wieder entfallen ist.

    Mich würde stören, dass sie kein FireWire Anschluss hat. Aber wenn Dir USB2.0 reicht und Du ne möglichst große Externe haben willst, dann wirst Du wahrscheinlich nicht viel billigeres finden. (Ausser Du baust Dir selbst ne Externe zusammen).

    Ich kann nur nochmal betonen: Die IOMEGA Mini-Max ist eine wirklich sehr sehr gute Festplatte. Die läuft und läuft und man hört sie noch nicht mal. Ich glaube für ein paar Euro mehr bekommt man auch die 250 GB Version.
    Finde das Design wirklich super, und FireWire/USB2.0 Hub ist schon sehr hilfreich!

    Viele Grüße
    customhiwatt
     
  17. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    So neuester Stand:

    Also ich habe jetz 4 Festplatten gefunden, weiß aber net wirklich ob es das wahre dabei ist o_O

    die erste wurde mir empfohlen ;)
    Iomega Mini Max (Externe 3,5-Zoll-Festplatte)
    - 160GB
    - 7.200 U/Min.
    - 8,8 ms Zugriffszeit
    - 2MB Cache
    - Schnittstellen: USB 2.0, FireWire
    - aktiv gekühlt
    - Preis: 139,42

    die zweite
    Iomega Desktop Hard Drive (Externe Festplatte 3,5 Zoll)
    - 250 GB Speicherkapazität
    - 7200 U/Min
    - USB 2.0
    - Maße: 42 x 120 x 240 mm
    - Gewicht 1,295 kg
    - Preis: 131,10

    die dritte ist
    Iomega (Externe Festplatte 3,5 Zoll)
    - 250 GB Speicherkapazität
    - 7200 U/Min
    - FireWire
    - USB 2.0
    - Maße: 18.4 cm x 11.4 cm x 3.1 cm
    - Preis: 171,99

    die vierte
    Iomega Silver Series (Externe Festplatte 3,5 Zoll)
    - 300 GB Speicherkapazität
    - 7200 U/Min
    - USB 2.0
    - Maße: 42 x 120 x 240 mm
    - Gewicht 1,295 kg
    - Preis: 149,64


    Wobei die dritte mir etwas zu teuer ist :(, diese mir aber mit am besten gefällt, leider kann ich dir mir aber finanziell nicht leisten.

    Was denkt ihr? Habt ihr Erfahrungen damit?

    Mfg Franzi
     
  18. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Du weisst, wo das Festplatten-Dienstprogramm sich versteckt?

    Oxford FireWire Bridge
     
  19. customhiwatt

    customhiwatt Bismarckapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    144
    Ja, aber ich wollte damit auch nur sagen, dass sie einfach gerade nachm Auspacken funktioniert. Nicht so wie andere externe Platten wo man ab und zu ein MAC Zeichen drauf findet und die dann trotz "Unformatierung" nicht funktionieren.

    Viele Grüße
    customhiwatt
     
  20. franzka

    franzka Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    339
    Bekomme ich keine Antwort auf meine Frage? :(
     

Diese Seite empfehlen