1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe Festplatte - wiviel GB für Timer Machine?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von valus, 11.08.07.

  1. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    Hi,
    ich bin grad auf der Suche nach einer externen Festplatte mit Firewire anschluss. Von der Festplatte würde ich gerne ca 50 GB für erweiterbare Speicherkapazität behalten, falls meine 120GB Platte im MBP mal voll sein sollte und den Rest in Zukunft mit Timemachine backupen. Jetzt ist für mich die Frage, wieviel GB an Daten Time Machine wohl brauchen wird, wenn ich meine 120 GB Platte sicher?
    Reicht da eine 250GB Platte aus, so das Time Machine 200Gb zur verfügung hätte? oder sollte ich doch liber 320 GB nehmen?

    Weil entweder wollte ich mir die Western Digital My Book Pro Edition mit 250 GB (http://www.billiger.de/show/produkt/3604268-Western-Digital-WDG1T2500-My-Book-Pro-Edition.htm) kaufen, weil sie einen Firewire 800 Anschluss hat und schön zum MBP passen würde oder ich würde mir die Western Digital My Book Premium Edition mit 320GB (http://www.billiger.de/show/produkt/2910935-Western-Digital-WDG1C3200-My-Book-Premium-Edition.htm) holen. Diese hätte dann allerdings nur einen Firewire 400 Anschluss haben. Dafür aber 70GB mehr Speicherplatz!
    Beide fürden knapp 100€ kosten.

    Was würdet ihr mir raten?

    danke,
    Valus
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Ich kenne die Genaue Backup Technik von Time Machine nicht, aber Generell gilt: Die Backup Platte sollte genauso Groß sein, wie die Platte die gebackupet(Gibts das Wort?) wird. Dann würdest du mit ner 250GB Platte auskommen. Vorausgesetzt du kannst Time Machine sagen wohin er Backupen würde. Wie das klappt würde mich dann im Oktober aus interessieren.

    mfg
    Paule
     
  3. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Je mehr Platz Du hast umso mehr kannst Du backuppen. (Das Wort gibts zumindest ab jetzt.) Partitionieren mußt Du für Time Machine garnichts, lediglich das Filesystem muß HFS+ (Mac OS Erweitert) sein. (Journaling ist optional, aber grundsätzlich empfohlen.)

    Um Western Digital würde ich auch aus langjähriger Erfarhung heraus einen weiten Bogen machen.
    Gruß Pepi
     
  5. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    ok danke... hab grad auch 2 std. über die platte im internet rumgelesen und viel gutes, aber auch schlechtes gelesen.

    gibt es denn nen schönes gehäuse mit firewire anschluss, was so 30 € kostet? weil ne segaet(hab ich als gute marke in erinnerung) platte mit 320GB würde ich für so 70€ bekommen.
     
  6. luettmatten

    luettmatten Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    404
    Soweit ich richtig informiert bin legt Time Machine anfangs eine komplette Kopie deiner Platte an. Danach werden alle Änderungen inkrementell gespeichert. Das heißt nur die Dateien, die sich wirklich ändern, gelöscht oder neu sind, werden dem Anfangs-Backup hinzugefügt.

    SChwer zu sagen, wieviel man bei 120 GB ausgangsgröße dann nun wirklich braucht. 250 GB hört sich schon mal gut an. Letztendlich ist es auch davon abhängig, wieviel du mit deinen Daten arbeitest. Da man die Zeit, die Time Maschine die Daten speichern soll einstellen kann, ist es noch schwerer abzuschätzen, wie groß die externe Festplatte sein soll.

    250 GB sind kaum noch im normalen Handel zu bekommen, eher 320 GB. Aber um auf Nummer sicher zu gehen kaufe dir am besten gleich eine 500 GB. Damit hast du eine ganze Weile ausgesorgt und brauchst dir keine Gedanken machen.
     
  7. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Welche Erfahrungen hast du mit Seagate und Samsung? Ich stehe jetzt vor dem gleichen Problem. :) Nehmen würde ich diese Platte.
     
  8. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    @luettmatten
    500GB werd ich mir leider nicht leisten können...

    @giftmischer
    welches gehäuse hast du vor zu kaufen?
     
  9. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Nun, es wird ein Firewire Gehäuse werden. Wahrscheinlich dieses. Kaufen werde ich die Sachen erst wenn Leopard erhältlich ist.
     
  10. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    hab nochwas rumgestöbert und denk werd mir dieses gehäuse für 30€
    [​IMG]
    und eine seagate platte kaufen
     
  11. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Wann willst du dir diese Box kaufen? Gibt eine Rückmeldung. Vieleicht brauche ich dann kein teures Gehäuse zu kaufen. :)
     
  12. valus

    valus Starking

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    223
    denk mal nächste woche...

    find zwar immernoch das WD ding cooler vom aussehen, aber wenn man die festplatte nicht ausbauen kann, bzw. dann die garantie erlischt und wenn die platten scheiße sein sollen, is das ja blödsinn
     
  13. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Eben. Auf den Seagate Platten hast du 5 Jahre Garantie.
     
  14. Tobi1051

    Tobi1051 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    371
    Hallo Valus,

    ich habe das Gehäuse im Einsatz mit Seagate Platte und bin sehr zufrieden.

    Tobi
     

Diese Seite empfehlen