1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte mit FireWire Problem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von tobue, 23.01.06.

  1. tobue

    tobue Gast

    Hallo, ich habe mir eine ext. 200 GB Festplatte zugelegt.
    Sie funktioniert tadellos per USB, jedoch nicht über FireWire.
    Angeblich brauche ich keinen extra Treiber, da der Rechner für FireWire vorbereitet ist. Wer kann mir helfen (Mein Betriebssystem: Mac OS 9)?
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ein paar mehr Details darüber welche Platte (Hersteller, Gehäuse etc.), FireWire 400 oder 800, und die genaue Mac OS Version sowie die Art des Macs würden uns helfen Dir zu helfen.

    Ein anderes Kabel bzw. einen anderen FireWire Port hast Du schon versucht?
    Gruß Pepi
     
  3. tobue

    tobue Gast

    Hallo Pepi, es handelt sich um einen PowerPC Mac G4/Version Mac OS D1-9.0.4, FireWire2.3.3...
    die Platte ist von Maxtor,
    Ports schon getauscht, neues Kabel muss ich mir erst besorgen.
    Vielen Dank und Grüße, tobue
     
  4. Toolman

    Toolman Boskop

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    204
    Servus,
    checke mal die FireWire Ports mit einem anderen Gerät.
    Ich hatte mehrere G4´s und an keinem haben die FireWire Ports länger als ein halbes Jahr gehalten. Wenn Die Ports am Rechner kaputt sind, kannst Du Dir mit einer sehr günstigen PCI Karte helfen. Die sollte so um die 19 Euro kosten. Und die halten seit Jahren bei mir.
    Vielleicht ist nicht de Platte das Problem, sondern die Ports am Rechner.....

    Gruß Toolman
     
  5. Toolman

    Toolman Boskop

    Dabei seit:
    17.12.05
    Beiträge:
    204
    Sorry, habe gerade gelesen, dass Du die Ports bereits getauscht hast ;)
    Hatte ich überlesen......

    Toolman
     
  6. tobue

    tobue Gast


    Sorry auch meinerseits, ich hatte mit Port-tauschen nur das Tauschen der Ports untereinander (umstecken) gemeint.
    Gruß, tobue
     
  7. oberlehrer

    oberlehrer Ontario

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    342
    (Die Dinger heißen sogar auf Englisch korrekt "G4s", und nicht "G4's")

    Falls es ein G4 "Yikes" ist (wurde von Apple als "Power Mac G4 PCI Graphics" bezeichnet, gebaut so von Sommer bis Herbst 1999), so hat es die gleichen Firewire-Ports wie der blauweiße G3. Die sind mehr oder weniger Schrott, gehen entweder ganz kaputt oder funktionieren mit vielen Geräten nicht.

    Abhilfe schafft, wie schon oben erwähnt, eine PCI-FW-Karte. Besser keine ganz billige mit VIA-Chip nehmen! Die besten sind die mit TI-Chip, aber auch die teuersten, Mittelklasse verwendet wohl eher NEC-Chips, die funktionieren dann aber mit bestimmten Videokameras nicht.
     
  8. tobue

    tobue Gast

    Danke

    Danke für den Tip. Der Mac ist Baujahr 2000 und die FireWire Ports versuche ich gerade, das erste Mal zu benutzen. Deshalb gehe ich natürlich davon aus, dass sie funktionieren - jedoch, möglich ist alles.
     
  9. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ein Update 9.1 schadet bestimmt auch nicht. Gibts ja kostenlos bei Apple. Die FireWire Treiber werden dabei auch auf einen brauchbaren Stand gebracht. Hoffen wir halt mal, daß es nicht die Hardware ist.
    Falls Du Mac OS X (Panther oder Tiger, Jaguar glaub ich geht auch) zur Verfügung hast, kamma damit leicht(er) rausbekommen, ob die FireWire Ports was haben.
    Ich meine damit nicht, daß man es installen kann, sondern, daß das System entsprechende Hardware Diagnose Meldungen mitlogged beim Booten.

    Gruß Pepi
     
  10. Kritias

    Kritias Gast

    Ja update auf 9.1 sollte auf jeden Fall sein. Ich hatte seinerzeit es bei meinem alten G3 iMac auch noch, daß er ohne 9.1, also mit 9.0.4 die externe Firewireplatte nicht erkannt hat, sondern extra Treiber brauchte.
    9.1 war ja wohl das letzte entscheidene Systemupdate. 9.2. ist nicht so wichtig.
     

Diese Seite empfehlen