1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte mit ext2 Partition in OSX

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von JaK, 15.09.06.

  1. JaK

    JaK Gast

    Hi,

    ich habe ein Problem:
    Neulich ging mir mein kleiner Linux-Server flöten. Nun habe ich die Festplatte daraus ausgebaut und in ein externes Gehäuse gepackt.

    Leider ist das Dateisystem auf der Platte ext2 somit kann man es nicht ganz einfach öffnen.
    Ich habe es schon mit ext2FS for Mac versucht. Dort bekomme ich aber nur folgende Fehlermeldung:

    Vorgang: Mount
    Gerät: disk1s1
    Nachricht: Unsupported request (The filesystem may need repair. Please use Disk Utility to check the filesystem.)
    Fehler: 0xF8DA000C

    Jetzt bin ich gerade etwas ratlos wie ich an die Daten komme und die Platte vernünftig weiter benutzen kann.

    Optionen die mir einfallen:
    - Konvertieren des Dateisystems? (Fehlt mir das Tool)
    - Daten mit anderem Linuxrechner auf andere Platte kopieren und dann neu formatieren und wieder draufspielen. (wobei ich keinen Linux rechner z.Z. greifbar habe)
    - Partition auf Platte verkleinern, neue HFS+-Partition anlegen und die Daten mit dem ext2FS for Mac auf die HFS+ Partition kopieren und dann die ext2 Partition löschen. (Fehlt mir ein passendes Tool)

    Habt ihr Ideen dazu?
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Hast Du einen Intel Mac? Dann könntest Du mal ein Linux (Knoppix-Live-CD) drauf booten um die Daten runter zu ziehen. Gruss KayHH
     
  3. JaK

    JaK Gast

    ne leider nicht,
    ich habe ein iBook G4
     
  4. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Es gibt durchaus auch Live CDs für PowerPC!

    Ich glaube ich hatte mal eine Ubuntu Live CD auf menem Powerbook gebootet... musste einfach mal schauen!
     
  5. JaK

    JaK Gast

    Das ist ein guter Tipp!
    Werde dann wohl noch ne zweite externe HD anschließen müssen um die Daten da runter zu bekommen und dann die ext2 HD formatieren und neu partitionieren und dann die daten wieder zurück...

    Klingt nach einem guten Plan.
    Jetzt hoffe ich nur dass das auch funktioniert.

    Danke aber erstmal.
     
  6. manuel

    manuel Meraner

    Dabei seit:
    19.08.04
    Beiträge:
    233

Diese Seite empfehlen