1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ext. Platte, Formac an iMac G5

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von digital_delay, 15.07.07.

  1. Hallo,
    ich verstehs nicht, meine neue ext. Festplatte Formac 1000 XTR funktioniert am MacBook einwandfrei, aber am iMac G5 (vorgängermodell ohne iSight) kommt beim kopieren auf die Platte oder von der Platte immer der Fehler:
    "Der Finder konnter diesen Vorgang nicht abschließen, da einige Daten .... nicht gelesen oder geschrieben werden konnten. (Fehler -36)"
    Auf beiden Appel ist Mac OS X 10.4.10 und die Festplatte ist Mac OS Extended (Journaled) formatiert.

    Ich verstehs nicht, versteht`s sonst wer?
     
  2. Jenso

    Jenso Gast

    Dieser seltsame I/O-Fehler tritt offenbar sehr oft auf: kannst Du erkennen, welche Dateien als störend gemeldet werden?
    Dieselben einfach anderswo hinkopieren und dann nochmals versuchen?
     
  3. hm, ich hab mal probiert die dateien vorher an anderer stelle abzuspeichern und dann auf platte, kein erfolg.
    und ich hab noch keinen dateityp (ob .ai, .pdf. jpeg, mp3) gefunden der vom iMac aus geht, von MacBook geht alles!
     
  4. Ha, problem gelöst!!!
    Die iMac-Buchse des Firewireanschlusses ist wohl etwas tiefer als üblich zum glück sind die stecker bei orginal Mac-Firewire-Kabel auch etwas länger als üblich. D.H. es lag schlicht und einfach am mitgelieferten Kabel der Festplatte, muss man erst mal drauf kommen.
     
  5. Jenso

    Jenso Gast

    Na, immerhin erledigt - bei dergleichen kann man ja ganz rappelig werden…
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Na toll, auf so was muss man auch erst mal kommen.

    Jedenfalls finde ich es sehr gut, dass Du die selbst gefundene Lösung auch noch hier postest.
     

Diese Seite empfehlen