1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Expertenfrage Imac (und nichts geht mehr)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Lebemann007, 16.10.05.

  1. Hallo zusammen
    Ich habe ein Imac der sich nicht mehr muckst!
    Da ich ein wenig von Elekronik verstehe habe ich mir die Serviceunterlagen heruntergeladen und habe mal an verschiedenen Stellen gemessen:
    1. Mainboard C10 -1,2 Volt vorhanden
    2. Mainboard J9 5 Volt vorhanden
    3. PMU resettet
    4. Batterie i.O.
    5. Down converter Board in einem anderen Imac gestestet i.O.
    6. Taster Einschalter (Board) getestet i.O.
    Da ich keinen Schaltplan habe ist hier mein Latein am Ende.
    Hat jemand einen Tipp für mich???
    Vielleicht einen Schaltplan??
    Handelt sich übrigens um einen Imac g 3 blau ohne separatem Video out!
    Wenn die Hochspannung fehlt sprich Zeilentrafo im Eimer ist dann der Imac auch komplett tot oder muß er zumindest einscdhalttöne von sich geben??

    Vielen Dank und sonnige Grüße
     
  2. andi*h

    andi*h Gast

    hello,

    schade daß dir bis jetzt, wie´s aussieht, keiner helfen konnte.
    ich leider genauso wenig, aber wenigstens wollte ich dir dann mal ein nettes "welcome 2 apfeltalk" schicken ...

    in diesem sinne, [​IMG]

    lg,
    andi
     
    ametzelchen gefällt das.
  3. Vielen Dank für die Antworten!!
    Ich habe mir ein neues Analogboard bestellt.
    Ich denke es ist der Zeilentrafo oder irgendein Fehler in der Vorstufe
    Transistor oder ähnlich der kaputt ist.
    Bin mal gespannt ob er dannach wieder läuft.
    Wenn nicht nehme ich das Mainboard und mach ein ATX Netzteil dran.
    Bau mir ein schönes Gehäuse drum und schliess einen Monitor an.

    Sonnige Grüße
     
  4. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Ahoi Lebemann,

    klingt ja spannend ... waere nett, wenn Du uns spaeter ueber die Ergebnisse berichtest.

    Gruesse, Tom
     

Diese Seite empfehlen