1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EXCEL- Datei für immer verloren?????

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von derandy, 10.04.07.

  1. derandy

    derandy Gast

    Hallo,
    ich bin in grosser Sorge.Habe aus versehen eine meiner wichtigsten Dateien meiner Diplomarbeit in den Papierkorb verschoben und ihn auch noch in geistiger Umnachtung geleert.:mad:
    Meine Frage wäre ob es irgendeine reele Möglichkeit gibt, an diese verlorene Datei wieder heranzukommen.Habe schon zig Foren durchgesucht und bin zu keinem Ergebniss gekommen
    Wenn mir hier jemand helfen könnte wäre ich sehr sehr dankbar.
    Viele Grüsse.
    derandy
     
  2. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Also unter "Microsoft-Benutzerdaten" finden sich manchmal Auto Recovery Inhalte. Na ja schau da mal.... Ansonnsten... Au backe... Beileid
     
  3. MasterofDistres

    MasterofDistres Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.12.06
    Beiträge:
    1.139
    Normalerweise kann man solche Dateien mit Recoverytools wiederherstellen, musste mal Google zu befragen, hab sowas bislang nicht benötigt, aber beim Kollegen hats nen paar hundert Musikdateien wieder herbei "gezaubert"
     
  4. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Das wichtigste bis zum Einsetzen von Recovery Tools ist eigentlich selbstverständlich, trotzdem: Vermeide möglichst jedes Anlegen von neuen Dateien auf der Platte. Schalte insbesondere beim Surfen (auf der Suche nach dem rettenden Tool) den Browser-Cache ab, am besten wäre die Verwendung eines anderen Rechners zur Suche. Die Dateien befinden sich noch auf der Platte, sind aber momentan zum Überschreiben freigegeben, daher möglichst keine Schreibzugriffe.

    Es gibt ausserdem die Möglichkeit, die Platte mit einem Unix-Tool (dd) Block für Block zu kopieren und dann auf der Kopie zu arbeiten und zu suchen. Entsprechende Anleitungen findest Du bestimmt mit den Stichworten dd, Backup, Kopie etc. Etwas Unix-Erfahrung sollte man dabei aber schon haben.

    Leider kenne ich keine Recovery Tools aus Erfahrung, daher kann ich Dir nur viel Glück bei der Suche wünschen.
     
  5. chrisbiolog

    chrisbiolog Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    329
    !!!!!!!Hilfe!!!!!! hab das gleiche Problem nur gehts um Dateien der Doktorarbeit. Wie schaltet man den Browser Cache ab?
    Darf ich den Initiator diese Threads mal fragen ob Ihm irgendwas geholfen hat?
     
  6. derandy

    derandy Gast

    leider hat nichts geholfen!! die dateien waren weg!
    trotzdem viel erfolg!
     
  7. chrisbiolog

    chrisbiolog Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    13.11.06
    Beiträge:
    329
    Das tut mir sehr leid. Ich hab mich erfreulicherweise noch eines Backups erinnert, dass ich anderswo gelagert hatte und hab daher meine Daten wieder.

    Konnte Dir diese Data Rescue Programm nicht helfen?
    Hab mir nämlich überlegt ob ich mir das zulegen soll für den Fall dass sowas passiert?

    Gruss

    B
     

Diese Seite empfehlen