Eine frohe Adventszeit wünscht Apfeltalk

ewig grüßt das Murmeltier

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.871
Auf einmal kann ich mittels iPhone keine Mails mehr abrufen. Zertifikat wird nicht vertraut.
What the heck? Dasselbe Zertifikat hat von iOS 15 (ich würde sogar sagen: 14) bis inkl. 16.1 getan und ist zwar ein selbst signiertes Zert. aber gültig.

Lange Rede, kurzer Sinn: in der Vergangenheit habe ich die Profile für den Profile Manager (Trust + Entfernte Verwaltung) entfernt und beides wieder neu hinzugefügt.

Allerdings bleibt der Profile Manager jetzt bei "Pending" stecken und es scheint nicht weiterzugehen.

Suche mal wieder nicht hilfreich.

Kennt das jemand? Gibt es Lösungen? Danke!
 

Ijon Tichy

Doppelter Melonenapfel
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
3.349
Ist das SSL-Zertifikat gemeint oder welches?

P.S.: Der Thread-Titel könnte noch sprechender sein.
 

Wuchtbrumme

Golden Noble
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
18.871
Hallo,
es war mir möglich, alle Geräte zu entfernen und neu zu "enrollen". Gleichzeitig hatte ich auch die Payloads gelöscht, nachdem ich Screenshots von gemacht hatte und beim Neuanlegen habe ich von Dyndns mit Portforwarding auch gleich auf VPN mit ondemand umgestellt - ich weiß also nicht, ob sich im Payload oder beim Dyndns-Gefrickel (der DynDNS-Name entspricht natürlich nicht dem Apple Server-Name im Zertifikat) noch ein Fehler versteckt hat.
Beim Einloggen auf dem Profile Manager kam ein Fenster aufgepoppt mit dem Hinweis, dass angeschlossene Geräte ein Zertifikatsupdate ausgerollt bekommen müssten, ansonsten sei nach dem 28.9.2022 kein Kontakt mehr möglich. Die Frist war ja mal komplett überschritten (um fast 2 Monate).
Funktional sollte ich aber denselben Zustand wie vorher haben.

P.S.: Der Thread-Titel könnte noch sprechender sein.
noch sprechender oder nicht sprechender? Ich finde den schon passend, bei der Zeitschleife ;)