1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Etwas mehr als einen Dollar für ein Album?????

Dieses Thema im Forum "Musiccafé" wurde erstellt von athink, 22.01.06.

  1. athink

    athink Stechapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    156
    Hallo zusammen!

    Heute stand ein sehr interessanter Artikel über Musik-Onlinedienste in der NZZ am Sonntag. Am interessantesten fand ich die Information, dass der russische Anbieter www.mp3search.ru dank einer Lücke im russischen Urheberrecht die Lizenzgebühren nicht an die Plattenfirmen, sondern zu russischen Tarifen an den internationalen Dachverband der Verwertungsgesellschaften Cisac zahlt. Aus diesem Grund sind die Preise rund zehn Mal tiefer als bei vergleichbaren Online-Diensten. Ich weiss nicht, ob in Deutschland die Nutzung legal ist. In der Schweiz ist die Nutzung zwar umstritten, das Eidgenössische Institut für Geistiges Eigentum meint aber Ja, solange die Musik nur privat genutzt wird. Klar sieht die Plattenindustrie das anders, noch konnte sie sich aber nicht durchsetzen.

    Nur so zur Information...:-D
     
  2. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    wo ist denn da der Unterschied zu AllofM.... in Russland? Das scheint ja richtig Devisen zu bringen .... ;)

    Gruss
    Andreas
     
    Bonobo gefällt das.
  3. athink

    athink Stechapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    156
    AllofM kenne ich jetzt nicht, sorry. Aber es bringt einem schon zum Nachdenken, zehn Euro oder ein Dollar für ein Album...:oops: Ich frage mich nur, ob meine Kreditkarte dort zu benutzen eine gute Idee ist...o_O

    Grüsse
     
  4. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Dann kannst du dir die Sachen auch gleich per P2P besorgen, nur dass da dein Gewissen nicht künstlich beruhigt wird :mad:

    Sorry, ich halte von diesem Russland-Müll nichts und finde diese ganze Angelegenheit einfach nur zum... nun ja.
     
    Bonobo gefällt das.
  5. athink

    athink Stechapfel

    Dabei seit:
    28.12.05
    Beiträge:
    156
    Sorry, ich halte von diesem Russland-Müll nichts und finde diese ganze Angelegenheit einfach nur zum... nun ja.

    Warum?
     
  6. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Siehe der von dir gekürzte Satz ;)

    Nein, ich halte von dieser Pseudolegalität nichts, wenn ich etwas haben möchte, zahle ich dafür oder lasse es bleiben. Aber irgendwelchen dubiosen russischen Geschäftsleuten Geld hinterher zu werfen sehe ich nicht ein. Ein Künstler wird von dem Geld nichts sehen...
     
    Nathea gefällt das.
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    .... da kann ich nur zustimmen. Wie bei All.....MP3 wird hier eine Grauzone im russischen Recht ausgenutzt (auch dort sind diese Services noch unter Beschuss). Die Künstler erhalten nichts für die Musik.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen