1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ETIKETTEN Programm für den MAC?

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von NorbertH, 23.02.06.

  1. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Halo
    mahl wieder ich.

    Mit Mail und den zwei Account’s klappt immer noch nicht, wird sich schon eine Lösung für finden. :mad:

    Ich suche ein Programm für meinen Mac um Etiketten zu Drucken.

    Für die Doose habe ich HERMA Label Designer Plus.

    Habe bei Herma angerufen und habe die Antworten bekommen:

    Wir haben nur Programme für Windoose, nicht für Mac.
    Wir arbeiten mit Doosen und mit Mac Rechner.
    :-$

    Meine Frage:
    Kennt einer von Euch eine Alternative zu Herma.
    Das Programm sollte Barcode und fortlaufende Nummern drucken können.

    Mit freundlichen Grüßen
    Norbert
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    zumindest gibt's bei RagTime entsprechende Vorlagen für Herma und Zweckform aufkleber. Evtl. kann Dir damit eine passende Anwendung erstellen.

    Gruß Stefan
     
  3. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    word + vergewaltigung der serienbrieffunktion...
     
  4. macjoker

    macjoker Gast

  5. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Halo
    Danke macjoker für den Link.

    Das Programm könnte es sein, werde mir es genauer Ansehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Norbert
     
  6. macjoker

    macjoker Gast

    Gerne!

    Ich drück die Daumen!;)
     
  7. Marzipan

    Marzipan Gast

    Ich empfehle die Freeware "PearLabelizer"!
     
  8. NorbertH

    NorbertH Cox Orange

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    98
    Hi Marzipan,

    ein wirklich kleines Nettes Programm.

    Leider für meinen Zweck nicht anwendbar, aber es bleibt auf meinem Mac.

    Um mal eben eine Adresse zu Drucken oder auch zwei, per Drap + Drop, TOLL.

    Danke.

    Mfg
    Norbert
     
  9. Kaffeepause

    Kaffeepause Idared

    Dabei seit:
    23.12.05
    Beiträge:
    26
    Für das Drucken von Adressetiketten eignet sich auch die Druckfunktion von "Adressbuch".
    Einfach Adressen auswählen, "Ablage > Drucken" anklicken und dann im Druckdialog unter "Stil" den Eintrag "Adressetiketten" auswählen.
    Dort kannst Du dann vordefinierte Etiketten auswählen oder eigene Etikettenformate definieren.

    Vielleicht reicht das ja für Deine Zwecke (... und wie der Schwabe sagt: "Kost' nix").

    Gruß
    Matthias
     
  10. lengsel

    lengsel Carola

    Dabei seit:
    11.08.05
    Beiträge:
    112
  11. birdee

    birdee Gast

    ETIKETTEN - Briefumschläge bedrucken

    Nett, einfach und gut ist auch dieses freeware-Programm:

    snail-mail
     
  12. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Kann man evtl. hier auch Vorlagen importieren?
    Das mit dem selbst definieren finde ich etwas problematisch... Ich bräuchte ne Vorlage für Zweckform 3475 und 3651
     
  13. papalapapp

    papalapapp Boskop

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    212
    Dieser Fred hat zwar schon einen langen Bart aber das Problem mit dem Adressbuch ist ja auch noch das Alte. Dieses Freeware Programm ist einfach genial. Ganze Mailinglisten sind super schnell auf Etiketten gedruckt. Einfach cmd+alt+P und dann die Adressliste auswählen (es werden die aus dem Adressbuch angezeigt), den Button auf "print on all labels" setzen und ab die Post.

    Eigene Formate können ruck-zuck in den prefs eingestellt und gespeichert werden. Wie immer cmd+, und der Rest ist selbsterkärend. Hilfreich: auf mm umstellen.
    :cool:
     
  14. Landeye

    Landeye Granny Smith

    Dabei seit:
    16.01.15
    Beiträge:
    17
    Hallo ich hab ein ähnliches Problem, und bin echt gerade aufgeschmissen, weil einfach Erfahrung fehlt, bin erst seid 14 Tagen von Win auf Mac umgestiegen! Aber erst mal freut mich hier zu sein[​IMG]
    Und nun zu meinem kleinen Problem an dem ich aber schon verzweifele[​IMG]
    Ich habe Adress Aufkleber PE-8014 Sattleford Adress Aufkleber und würde diese
    Gern mit Page bearbeiten und drucken design, aber ich finde einfach keine Page Vorlage oder Programm mit passender Form... Google durchsucht! Und zum selbsteinstellen fehlt mir Erfahrung da ich frischer Mac Nutzer bin! Wende mich an euch da ich Sie bis Dienstag benötige und mir inzwischen keinen Rat mehr weiß[​IMG] hoffe einer von euch kann mich da retten und tips geben.
     
  15. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Hallo Landeye.
    Also mit Vorlagen schaut es nach wie vor extrem mau aus!
    Aber es ist wirklich sehr einfach, selbst Etikettenvorlagen zu erstellen (inzwischen spar ich mir die Zeit der Suche).
    Folgende Schritte helfen dir hoffentlich:
    - Neues leeres Dokument in Pages öffnen
    - Oben rechts auf Dokument klicken
    ---- Mittig deaktivierst du am besten die Checkboxen Dokumentinhalt (nachfrage einfach bestätigen), Kopfzeile und Fußzeile
    - Oben Tabelle klicken und die Tabelle links unten wählen (also ohne Titel/Abschlusszeilen)
    - Oben rechts auf Format und dort auf Tabelle wechseln
    ---- Folgende Einstellungen vornehmen:
    ---- "Zeilenfarbe wechseln" deaktivieren
    ---- Zeilen- und Spaltengröße so genau wie möglich angeben (einfach mal eine Etikette auf 0,5mm genau ausmessen)
    ---- "Zeilengröße an Zelleninhalt anpassen" deaktivieren
    ---- Gitternetzlinien würde ich erst am Schluss deaktivieren, genauso unter Tabellenkontur "Ohne" erst am Ende auswählen
    - Jetzt Tabelle auf der Seite oben rechts platzieren und über die Kreise am Ende der beiden Achsen so viele Zeilen und Spalten hinzufügen, wie deine Etikette hat.
    - Abschließend einmal ein Testdruck auf ein dünnes Papier und im Licht testen, ob die Gitternetzlinien bündig mit den Etiketten liegen. Wenn ja, kannst du die Netzlinien und Tabellenkontur deaktivieren und die Vorlage sichern (Ablage -> Als Vorlage sichern).
     

Diese Seite empfehlen