1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ethernet/Airport - IP-Vergabe im Heimnetzwerk?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von bluejay, 29.10.06.

  1. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Hallo,

    ich habe in meinem Heimnetzwerk 3 Rechner - iBook, PowerBook und iMac. Internetverbindung über Speedport W 700V. An dem hängt der iMac über Ethernetkabel, die beiden Books verbinde ich per WLAN, eine Airport Extrem ist als Repeater eingebunden. In den Netzwerkeinstellungen sind die Rechner-IP manuell eingetragen. Meine Frage bezieht sich nun auf den iMac, den ich per Kabel im Netzwerk habe. Sollte ich diesem nun zwei manuell vergeben IP zuweisen, eine für die Airportkarte und eine zweite für den Ethernetanschluß, oder sollten beide die gleiche IP verwenden? Beides scheint zu funktionieren. Aber welches ist die «sauberere» Lösung (ich vermute mal 2 IP), wo liegen genau die Vor- und Nachteile?
    Danke schon mal für Eure Antworten.
     
  2. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Wenn schon, dann bekommt der iMac auf dem Airport- wie auf dem Drahtnetzwerk die gleiche IP.

    Warum?

    Stell Dir vor, Du kennst die IP Deines iMac (bei einem kleinen Heimnetzwerk sicherlich bekannt). Willst Du nun noch rätseln, wie der gerade im Netz bekannt ist oder willst Du Dich einfach nur eine Connection haben? Sicherlich doch Letzteres, oder? Auch wenn Du in einem grösseren Netzwerk bist interessiert Dich doch erstmal vorrangig, das Du den Anderen verbinden kannst. Daher machen ZWEI getrennte IPs keinen rechten Sinn. Der iMac arbeitet ja nur allein und nicht auch noch als ein Router in ein zweites Netz (So was geht vielleicht, habe mich da aber noch nicht so mit beschäftigt).

    Hth
     
  3. rydl

    rydl Bismarckapfel

    Dabei seit:
    03.02.05
    Beiträge:
    77
    bitte auf keinen fall 2 NICs die selbe netzwerkadresse geben! wenn du 2 netzwerk interfaces hast, die in einem netzwerk jeweils die gleiche ip adresse haben, wirst du weder auf der einen noch auf der anderen etwas empfangen oder senden können... meines wissens nach... dein rechner dürfte dann nämlich nicht mehr wissen über welches interface er was senden soll, wenn es nicht eindeutig identifizierbar ist!

    falls es doch geht, sind macs ab sofort netzwerktechnische wunder :D
     
  4. bluejay

    bluejay Ingol

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    2.082
    Also dann habe ich hier mehrere (netzwerktechnische) Wunder herumstehen. ;) Ich vermute mal, es funktioniert weil:
    In den Netzwerkeinstellungen kann ich ja die Reihenfolge der Anschlußkonfigurationen festlegen (Ethernet - Airport - FireWire - ...). Wenn ich es richtig verstanden habe wird in dieser Reihenfolge versucht, eine entsprechende Netzwerkverbindung aufzubauen. Aber wie schon gesagt, ich bin eher der netzwerktechnische Trottel, deshalb hier auch die Anfrage um meinen Geist diesbezüglich etwas zu erhellen.
     
  5. speumanes

    speumanes Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.03.04
    Beiträge:
    558
    Ich kann mich da nur bluejay anschliessen: Auch ich habe hier mindestens 2 solcher "Wunder" stehen die auch funktionieren. Einmal ein, mittlerweile betagtes, iBook G4/14" und einen MacMini der Tochter. Beide Rechner können sowohl per Kabel als auch per Airport kontakten obwohl beide auf dem jeweiligen Interface die gleiche (IP-)Adresse haben.

    Zuerst wollte ich das auch über zwei IP-Adressen lösen kam aber damit auf den schon beschriebenen Konflikt (Womit kriege ich jetzt Kontakt? Ist das Teil nun per Kabel angeschlossen oder geht's "durch die Luft"?)

    Ein wenig nachdenken half mir aber weiter, denn ich kann durchaus auf je ein Interface die gleiche IP vergeben, da die MAC (Ja, hier muss man MAC so schreiben da ich die Adresse der Netzwerkkarte meine) ja unterschiedlich ist und bestimmen, mit welchem Interface vorrangig kontaktiert werden soll. Ich bin schon zu lange aus der MS-Welt raus, als das ich behaupten kann, das sowas unter dem BS Windows nun geht oder nicht, vermute aber, dass Windows da nicht so fein getuned werden kann. Wer mehr weiss den bitte ich mein Wissen dahingehend zu komplimentieren.
     
  6. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hallo, ich kann mich der Meinung von rydl nur anschließen, zwei Netzwerkschnittstellen mit der gleichen IP kann der Tod sein.:)

    Spaß beiseite:

    Wenn man zwei Netzwerkschnittstellen die gleiche IP gibt, kann man sich das ganze Netzwerk zerschießen.

    Fazit: Jeder Netzwerkkarte eine eigene IP zuweisen.

    Viele Grüße

    Timo
     
  7. cosmic

    cosmic Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    29.12.05
    Beiträge:
    1.281
    Ich denke, das OS X bei zwei gleichen IPs dann eine Netzwerkkarte abschaltet. damit gibt es dann auch keine gleichen Adressen mehr ...
     

Diese Seite empfehlen